Philipp Lahm

  • Fraqnz hat aber auch recht, dass Lahm sich selbst nicht rausnehmen braucht. Wenn er kritisiert, sollte er erstmal bei sich selbst anfangen, und dann kann er vielleicht anfangen, auszuteilen. Nur dafür ist er dann auf einmal doch zu stolz.

  • Im ZDF haben Sie eben Klose gefragt und der hat nur gesagt ... das waren Phillip´s Worte! Ich wette, dass sieht nicht nur Lahm so.


    Eigentlich hatten wir nach der WM 2006 zwei super Außen in Lahm und Jansen. Nur Jansen hat nie links ne Chance bekommen. Dann wird Jansen abgegeben und man stellt fest, dass man Lahm ja auch rechts spielen lassen kann. Das was Braafheid links kann, dass hätte ich auch Jansen noch zugetraut. Eigentlich auch dem Talent aus der A-Jugend oder den Amateuren! Aber spielen tut Braafheid trotzdem.


    Dann hoffe ich mal, dass die Konsequenzen gegen Lahm so aussehen, dass er für einige Spiele suspendiert wird. Weil, wir wissen ja alle, Geldstrafen bringen gegen Millionäre ja nicht so viel! Und wenn Lahm dann darüber nachdenkt einfach gegen Hoeneß´ Einkaufspolitik Stunk zu machen, erfreuen wir uns halt mal wieder 3 Spiele über die Künste eines Lell, Görlitz, Braafheid oder welchen genialen Gag der Trainer noch so drauf hat.


    Man hätte Rafinha bekommen können! Man hätte mit Kroos nen Spielmacher gehabt. Hätte man Ribery abgegeben, statt den auf die Bank zu packen, hätte man mit Olic nen guten Ersatz umsonst bekommen. Mit Gomez schon nen Knipser für vorne gekauft. Dazu dann das überraschende Talent Müller. Die mind. 60 Mio für Ribery und die 25 Mio die man noch für Robben hatte und und man hätte sich tatsächlich verstärken können.


    Wir spielen also 4-3-3 wobei unsere 2 Außen (besetzt durch Ribery, Olic und Robben) alle verletzt sind oder nur Kraft für eine Halbzeit haben. Dummerweise kosten 2 davon an die 100 Mio €. Die anderen 2 Spieler, die noch einigermaßen Wert haben sind der total ... ohne Grund .. verunsicherte Gomez und Lahm ... der Konsequenzen bekommt! Wir sind schon ein toller Verein!

    0

  • Ich finde das Lahm sich auch an die eigene Nase gefasst hat, in dem er gesagt hat, das auch er nicht immer gut spielt!
    Zudem hat er andere Spieler ja nicht kritisiert, also warum sollte er es bei sich hervorheben?
    Er hat den Vorstand kritisiert und mal gesagt was viele vielleicht nicht wahrhaben wollten und das ist gut so.
    Das er nicht immer stark spielt sehen die Fans, also braucht man dazu auch nichts großartiges sagen!


    Klar ist auch das der Vorstand jetzt reagieren muss und ihm eine Strafe gibt, aber sie sollten mal darüber nachdenken wieviel von dem was Lahm gesagt hat auch richtig ist (alles) und sich mit der Strafe auch nicht all zu weit aus dem Fenster lehnen, sonst geht der Schuss nach hinten los und wir brauchen bald 2 neue Aussenverteidiger!

    0

  • Wie gesagt, vom Inhalt her hat PL zu 95 Prozent Recht. Die Art und der Zeitpunkt des Interviews sind natürlich mehr als grenzwertig, zumal falls er wirklich die gleichen Inhalte noch nicht gegenüber Vorstand bzw. Trainer geäußert haben sollte. Das alles können wir aber nicht beurteilen!


    Dennoch stünde UH und Co. mal wieder ein wenig mehr Selbstkritik gut zu Gesicht, anstatt gleich wieder Sprüche bzgl. Labbadia und den Konsequenzen rauszuhauen.

  • Also Janssen sitzt in Hamburg auch meistens auf der Bank, von daher war es nicht ganz so fatal, ihn abzugeben. Es wird hier viel zu viel über die Außenverteidiger lamentiert, wenn wir Gegentore bekommen, dann meistens durch Standards, da haben die Außenverteidiger herzlich wenig Einflussnahme, außer, wenn sie sich nicht an die Zuordnung halten. Jedenfalls kann ich mich nicht an ein Gegentor erinnern, wo man hätte sagen können, dass es allein Braafheid´s Schuld war.


    Und mit den Gegentoren sind wir noch im Rahmen, an den zu wenig geschossenen hapert es. Es muss endlich mehr nach vorne gespielt werden, dann hat man sicherlich nicht mehr solche Ballbesitzwerte, die drückende Überlegenheit suggerieren, welche man beim Spiel aber nie wahrgenommen hat.

  • Was soll Lahm denn an sich kritisieren? Ihm sollte erst mal einer sagen ob er links oder rechts Verteidiger ist!!!


    Lahm hat wie jeder andere Spieler auch das Recht mal schlecht zu spielen.


    Aber er kritisiert, dass es in der Mannschaft gar keine Spieler gibt, die auf ihrer Position spielen. Und das es bei ManU anders ist.


    Wenn da Berbatov nichts bringt, weiß Owen er kommt rein! Das nennt man System, da herrscht Ordnung! Und wenn dann auf einer Position einer fehlt wird dafür ein neuer gekauft.


    Van Gaal fehlt ne 10? Nimmt er Klose! Van Gaal fehlt ein Rechtsverteidiger? Nimmt er Altintop! Van Gaal fehlt ein Torwart? Nimmt er 25 Mio und kauft Robben!


    Butt wurde schon vor Jahren von Adler verdrängt. Jetzt ist er unsere Nr 1, wir sind Achter, Leverkusen Erster! Da kann van Gaal nix für, aber das sagt schon alles! Und nur Träumer glauben jetzt noch an die Meisterschaft! UefaCup, davon darf man träumen! Und das RIbery dann weg ist! Das sind Träume die man haben darf! Denn das ist realistisch!

    0

  • In Spitzenteams verhindern die Außenverteidiger keine Tore, sie bereiten auch welche vor! Kennste Lizarazu und Sagnol? Jetzt sperren wir Lahm und dann spielen Lell und Braafheid! Dann merkste den Unterschied!


    Die Gegen-Standards wie Ecken, Freistöße, Einwürfe kommen übrigens daher, wenn ein Braafheid oder Pranjic die Bälle nicht rausbekommen und ein anderer dann ggf. sogar mal durch ein Foul klären muss.


    Selbst wenn Lahm vorher nicht drüber informiert hat, wie er bzw die Mannschaft das sieht, ich erwarte mal von einem Uli Hoeneß, dass er selbst sieht was für ne Scheiße da gerade abgeht. Früher hat der sich angekackt mal den Geldbeutel tief genug zu öffen um uns mal nen richtigen Star zu präsentieren, dann lehnt er sich mit dem Festgeldkonto ausm Fenster und kauft dann für 35 Mio den Gomez, dann schießt dieser zig Tore und auf einmal sitzt der auf der Bank! Dann kommt Robben, verletzt! Dann geht Ribery nicht, verletzt! Dann ist Olic verletzt! Dann ist Toni bei den Amateuren in der 3. Liga! Dann trifft Klose monatelang nicht.Aber der 35 Mio-Mann spielt immer noch nicht! Und Hoeneß fragt sich nicth ob da was nicht stimmen könnte!? Dann ist der auch fehl am Platze!


    Gomez´ Laufwege haben dem Trainer übrigens nicht gepasst! Gut, jetzt werden zwar die Laufwege von Toni, Klose etc. passen, aber keiner macht die Tore! Dann kann sich van Gaal ja schon mal seinen Laufweg nach Holland anschauen!!!


    Wenn ich nen Stürmer habe der gerade nen Lauf hat und trifft, dann schaff ich dem die Laufwege. So wie ich auch nem Ribery die Freiheiten schaffe die er braucht. Weil ich dann etwas zurück bekomme und irgendwann auf Platz 1 bin. Oder ich machs wie van Gaal und Bayern ist später froh den UefaCup erreicht zu haben.


    Ribery spielt gerne (und vor allem gut) rechts außen. Also zieht van Gaal den in die Mitte! Wie? Ribery will nicht? Also ist der ab jeztt verletzt und draußen! Gut, Ribery will doch? Dann spielen wir jetzt besser mit 3 Stürmern über außen! Oh, jetzt ist er tatsächlich verletzt! das ist doch lächerlich was der Trainer da abzieht. Die Interviews sind auch schon alle die gleichen. Als hört man Klinsi zu, nur ohne grinsen und das ich es nicht mal verstehe!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wenn jetzt die Fans die Wahl hätten, Klinsi oder van Gaal, jeder würde Klinsi wiedernehmen.</span><br>-------------------------------------------------------



    Ey pass fei bloß auf... ich bin an sich ein friedfertiger Mensch aber solchen Geschmacklosigkeiten hörts bei mir echt auf !!




    Lahm hat inhaltlich natürlich total recht. Wir haben auf bestimmten Positionen jede Menge Spieler, aber alle vom selben Schlag. Der Abwehr fehlt ja nicht die Klasse, sofern man im Training die Defensive übt. Vor zwei Jahren stand ein gewisser Lell als Stammspieler in einer Abwehr, die einen neuen Gegentorrekord aufgestellt hat. Bommel, Tymo oder auch Schweinsteiger sind international mehr als gut im defensiven Mittelfeld. Vorne stimmts sowieso, was die Qualität angeht. Was bei uns komplett abhanden geht ist in der Tat das Spiel nach vorn. Da gehört aber nicht nur ein spielstarker Mittelfeldmann dazu, dazu gehört auch ein Spiel über Außen. Da fehlt es eben an einem zweiten Außenverteidiger, der nach vorn Druck macht, da fehlt es generell an Alternativen für Ribery oder Robben. Derzeit haben wir da nur Olic, denn sind wir ehrlich, Müller war doch ein reines Zufallsprodukt, dass vor der Saison niemand auf der Rechnung hatte, am wenigsten Hoeneß oder Rummenigge.


    Der Trainer muss ausbaden was die Oberen seit Jahren verbocken. Ende der Debatte.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Naja die Transfers von Tymo und Gomez gehen eher noch in die Ägide Klinsmann. LvG hat von Fußball eine ganz andere Vorstellung als dieser. Klar hat jetzt LvG mit Braafheid und Pranjic 2 Spieler geholt, von denen er der Meinung ist, dass sie eine Ergänzung sein könnten.


    Ich denke Philipp wollte mit seiner Kritik wohl erreichen, dass man an LvG als Trainer festhält und dann wirklich mal Systemgebunden einkauft, damit man die Spielphilosophie auch praktizieren kann wenn es mehrere Verletzte zu beklagen gilt.

    0

  • Also soooo frevelhaft finde ich das Interview nicht. Das Aufhebens, dass da von Seiten der Vorstände da gemacht wurde, entstammt meiner Ansicht nach aus der Unkenntnis des Artikels in der SZ, sonst hätten die Herren Hoeneß und Beckenbauer sich nicht derart echauffiert. Der Zeitpunkt ist möglicherweise nicht der Beste, um Interna in einer Zeitung anzusprechen, aber Philipp Lahm bekennt sich klar zum Trainer, und zwischen den Zeilen auch zur Mannschaft, es ist in keinem Fall ein "Dolchstoß". Ich denke, dass sich die Einschätzung des Interviews in der Vorstandschaft ab morgen relativiert.
    Viel schlimmer empfinde ich das mannschaftsferne Abrücken von Luca Toni, wobei ich ihn aber auch verstehen kann, denn gerade bei ihm geht ab und zu das italienische Temperament durch und führt zu solchen Kurzschlüssen.
    Es sind Spieler im Fußball, nicht des Schachs, das dürfen wir nicht vergessen.

    0

  • Ich habe soeben auch das berüchtigte Interview gelesen und mein erster Eindruck ist, dass Lahm ein arrogantes A******** ist! Auch wenn er in einigen Punkten recht hat, aber so ein Maß an Überheblichkeit.. Wahnsinn!

    0

  • Der Zeitpunkt war der beste! Vor nem Spiel und alle Welt bekommt es mit! Und keiner kann nachher sagen, 3zu0 verloren wieso bohrt der jetzt in der Wunde oder 4zu0 gewonnen, die Probleme sind doch gar nicht da. Goldrichtig der Zeitpunkt! Endlich mal einer der wachrüttelt!


    @ dreydel


    Deine Aussagen sind quatsch! Erst schreibst du Lell gehörte damals der Superabwehr an, die den Rekord aufgestellt hat. Dann schreibst du wir sind berechenbar und das Problem ist u.a. der 2. Außenverteidiger. Falls du es nicht bemerkt hast, Lell aus dieser Superabwehr spielt noch bei uns und könnte ja jederzeit ran.


    Aber dann müsste der sture Holländer ja Lahm nach links ziehen und sein Mann Braafheid würde draußen sitzen und dann würden die Fragen aufkommen ... Fehleinkauf?


    Ich halte Lell auf rechts nicht schlechter als Braafheid auf links. Ich hab ehrlich gesagt seit Jahren nur einen im Bayerntrikot gesehen der schlechter war. Das war dummerweise Mann Nr 2, Pranjic! Da war selbst ein Ali Karimi noch weltklasse gegen. Der hatte zumindest ab der 80. Min immer noch nen Trick drauf.


    In unserer Superabwehr vor 2 Jahren hatten wir nen Torwart!! Und der jetzige Abwehrchef DvB war damals der Ersatzmann! Und Lell durfte Spielen, weil Sagnol Sportinvalide wurde. Aber damals gabs wenigstens ein System! Fällt Sagnol aus, spielt Lell! Und dann spielt so ein nicht allzu talentierter Spieler wie Lell auf einmal ein gutes Spiel und es läuft. Und am Ende hat man die beste Abwehr aller Zeiten. Und man ist Meister!


    Und jetzt haben wir kein System! Und Spieler wie Baumjohann fragen sich ... wieso werd ich erst als Nr 10 getestet und dann spiel ich nicht mal mehr ne Minute? Und Görlitz fragt sich ... wieso holen die mich zurück und welche Ersatznummer bin ich eigentlich vom Lahm?


    Da können mich noch 100 Leute mehr von euch verurteilen, aber ich wette unter Klinsi war die Elf nicht mal halbwegs so verunsichert wie jetzt gerade! Man war damals knapp hinter der Tabellenspitze und hat ne super Vorrunde in der CL gespielt. Jetzt ist man nur dank den noch schlechteren Israelis so gut wie im VerliererCup und meilenweit von der Tabellenspitze entfernt.


    Und in 10 Jahren schaltet ihr die DSF Classics ein und die Saison mit Erich Ribbeck war doch nicht die schlechteste! DIe Saison abhaken, die Reißleine ziehen, notfalls mal ohne CL in die neue Saison starten, aber jetzt das Gerüst für die zukünftige Bayern Mannschaft stellen.Und diese dann im nächsten Sommer verstärken und wieder als FCB angreifen! Nicht als diese LooserTruppe die gerade hier spielt.

    0

  • Bei aller Formschwäche und der Frage danach ob es richtig ist so ein Interview überhaupt bzw. jetzt zu geben:


    Einen AV wie Lahm gibt es nicht wie Sand am Meer. Es gibt ihn vielleicht 4-5 mal auf der Welt. So einen Spieler findet man so schnell nicht wieder... Es ist nicht selbstverständlich das Lahm hier spielt. Das ist wohl auch eine Kernaussage Lahms...

    0

  • Ihr könnt von mir aus streiten wie ihr wollt, ob es korrekt von Lahm war, solch ein Interview vor so einem wichtigen Spiel zu geben.


    Aber FAKT ist:


    Jede einzelne Aussage stimmt zu 100%!
    Wir kaufen seit Jahren ohne Sinn und Verstand, ohne Konzept, ein!
    Wir verballern 160 Mio. in 2 Jahren und stehen vor einem Scherbenhaufen (viele unzufriedene Spieler, viele Verträge laufen aus, Baustellen über Baustellen). Während man es Jahre lang versäumt, wichtige Positionen mit starken Spielern zu besetzen werden Graupen jahrelang durchgefüttert.




    LAHM HAT MEINE VOLLE UNTERSTÜTZUNG!


    HOFFENTLICH NEHMEN AN DER JHV EIN PAAR FANS STELLUNG ZUR TRANSFERPOLITIK!!!!!!!!!!!!!!

    0

  • Habe selten so ein gutes Interview gelesen.
    Interessant auch, was er zwischen den Zeilen über Nerlingers Rolle gesagt hat, dass die Mannschaft ihn für fähig hält, ihm aber auch die nötigen Kompetenzen geben sollte.
    Absolut recht hat er mit den acht Spitzenspielern. Wenn ich da die CL-Elf von 2001 denke, da wären 6-8 Spieler aus der Stammelf bei internationalen Top-Vereinen absolute Stammspieler gewesen. Das gilt bei uns im Moment nur für Lahm, Ribery und Robben. Der eine dieser 3 spielt und die beiden anderen sind eher verletzt als auf dem Rasen....


    Fazit: PRO LAHM

    0