Philipp Lahm

  • dem gibt es von der sportlichen seite nichts hinzuzufügen.


    nur eins noch nehmt dem bitte schnellstens die kapitänsbinde wieder ab. der ist alles nur kein leader u. kein kapitän.
    da gehört ein gestandener spieler hin.

    0

  • Bei ihm und Schweinsteiger gehen Anspruch und Wirklichkeit weit auseinander. Beide sind nicht die Leader, für die sie sich halten. Bei solchen Leistungen, wie wir sie eigentlich die ganze Saison schon abliefern, wäre ein Effe absolut ausgetickt, und zwar gegen die Mannschaft, genau so Kahn. Denen wäre jedes Mittel recht gewesen, diese Selbstzufriedenheit und Dekadenz im Keim zu ersticken, und hätten daran nie teilgenommen, wie die beiden es jetzt machen. Hitzfeld ist von denen nie so im Regen stehen gelassen worden, wie Louis jetzt.

  • Philipp Lahm...
    [list:be7aa63986]- ist ein netter Schwiegersohn, aber kein Führungsspieler und schon gar kein Kapitän
    - ist komplett überspielt (FCB / NATI)
    - ist in guter Form (derzeit hat die keiner im Team) ein Weltklasseverteidiger
    - ist für mich links stärker als rechts (au weh, jetzt setzt's Prügel)[/list:u:be7aa63986]

    0

  • wenn wir Lahm nicht wieder auf links stellen, können wir ihn auch lukrativ verkaufen - denn auf rechts gibts bessere, selbst in der BuLi.

    0

  • Schlimm ist , dass keiner kein vG, kein UH, kein KHR die Eier hat, Lahm endlich mal die Leviten zu lesen und ihn dahin zu stellen, wo er hingehört:Links.
    Das sieht nämlich sogar ein Blinder mit Krückstock.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">enn wir Lahm nicht wieder auf links stellen, können wir ihn auch lukrativ verkaufen</span><br>-------------------------------------------------------


    Was soll das denn ? :-O


    Ich denke, PM braucht einmal ein Verschnaufpause und ist der falsche Mann im Amt.
    Wenn er in Form ist, reichts als RV oder LV allemal für die gesamte BuLi Konkurrenz

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Schlimm ist , dass keiner kein vG, kein UH, kein KHR die Eier hat, Lahm endlich mal die Leviten zu lesen und ihn dahin zu stellen, wo er hingehört:Links. </span><br>-------------------------------------------------------


    Vielleicht hat er's sich ja in seinen Vertag schreiben lassen - wundern würde mich heutzutage nix mehr.

    0

  • Lahm macht das genau richtig.


    Das Schlimmste wäre, wenn er sich jetzt hinstellen würde und irgendwas zweideutiges, bzw. negatives gegenüber dem Trainer formulieren würde (auch wenn das ein paar xxx hier gerne gehört hätten). - Die Medien wären darauf angesprungen mit ihrem "die Mannschaft spielt gegen ihn" wir sonst noch was.


    Dass Lahm sich oftmals eher diplomatisch äußert, kann ihm hier doch nicht ernsthaft noch jemand vorwerfen wollen? - Haben hier alle schon vergessen, was aus einer harmlosen Antwort auf eine Frage nach der K-Binde der NM währdend der WM gemacht wurde? - Dieses monatelange Gehetze, etc.? - Ich kann es ihm wahrlich nicht verübeln...

    0

  • Dem stimme ich zu @argo


    Lahm ist in seinen Äusserung nicht jedermanns Sache. Ich hörte auch lieber einen Kahn oder Effenberg...Selbst ein Matthäus kam oft geradeaus. Aber dann hörts schon auf.
    Als Lahm mal die Politik des FC Bayern kritisierte, fands jeder klasse. Endlich mal einer der sagte was jeder dachte und den Mut hatte. Und das ist doch der Punkt...Er äussert seine Meinung direkt und spricht Fehler an. Nur macht er dies intern und hat aus dieser Sache gelernt. Soll er als Wortführer den Trainer und Verein vor laufender Kamera eins reinwürgen? Vor der Kamera diplomatisch äussern und es in den 4 Wänden krachen lassen. Klar ist das unspektakulär heutzutage, aber es soll ja auch nicht der Unterhaltung dienen.
    Löw machte ihn zum Kapitän und beim FCB soll es falsch sein. Alternative wäre Schweinsteiger der von sich sagt, dass er kein Wortführer ist.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">vielleicht sollte er einfach mal bei sich anfangen und da hätte er genügend zu tun! </span><br>-------------------------------------------------------


    Womit sollte er bei sich beginnen?


    Wenn du selbstkritisches Verhalten meinst, stimme ich zu.
    Ich sag nur: Wo stand PL denn beim 0:1 am Samstag?

    0

  • ja, ich meine selbstkritisches verhalten, wie eben sein abwehrverhalten vor einem gegentor, oder die tatsache, dass die meisten tore über seine seite fallen

    0

  • er sollte am Besten garnicht mehr über die Mittellinie gehen , sonst fehlt er beim Konter nämlich hinten.Und sein wir mal ehrlich , was bringt Lahm vorne?Die Flanken , die sowieso nicht ankommen , auf die kann man getrost verzichten.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Er spielt halt auf der falschen Seite...... </span><br>-------------------------------------------------------


    Nur dass lass ich als Entschuldigung nicht durchgehn!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">]"Wer behauptet, dass er die Kapitänsbinde nicht gerne haben will, der lügt. Jeder will doch gern Anführer einer starken Mannschaft sein." ~ Philipp Lahm</span><br>-------------------------------------------------------


    Nun, Philipp der Erste, wir warten auf Deine Taten!

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.