Philipp Lahm

  • Schweinsteiger? - Du meinst den Schweinsteiger, der tatsächlich bewiesen hat, dass es tatsächlich möglich ist, noch schlechter zu spielen, als ein Lahm?


    Lahm ist zugegeben zu sehr mit sich selbst beschäftigt...da ist die Binde eher hinderlich für ihn - bei BS sehe ich dieses Problem aber ebenfalls gegeben.


    Im Moment haben wir einfach nicht den Spieler, von dem man sagen könnte: Der wäre der ideale Mann dafür.


    Und ob jetzt Lahm oder Schweinsteiger...das nimmt sich nicht viel...von daher wird alles erst einmal beim alten bleiben.

    0

  • In der neuen Saison sollte Jupp die Binde Robben, Ribbery oder falls er kommt Neuer geben. Die 3 sind Typen. Lahm ist zu nett, Schweinsteiger steht zu viel vorm Spiegel. Wenn Neuer kommt er, sonst Robben oder Rib.

    0

  • Ja, genau - einem Robben, der sich nicht im Zaun halten kann und der bei der Aussicht auf das Verpassen der CL ja fast schon öffentlich mit einem Weggang liebäugelt...


    Oder einem Ribery, der ja schon mehr als deutlich bei der Equipe tricolore gezeigt hat, dass er nicht unbedingt der Typ Mensch ist, der sich seiner Verantwortung stets bewusst ist...auch, dass er nach der van-Gaal-Entlassung mit einem T-Shirt der Aufschrift "Revolution" erschienen ist, sollte einem hier zu denken geben...


    Hinzu kommt, dass beide durchaus diese Star-Allüren gemischt mit einer ordentlichen Portion Sturheit haben, etwas, was man bei BS (mittlerweile) und bei Lahm nicht behaupten kann!


    Diese beiden sind gewiss nicht die Typen, die für die Binde geeignet sind.


    Am ehesten könnte ich mir noch einen Mann wie Tymoschuk vorstellen, wenn dieser Stammspieler wäre.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Als LV der beste der Welt und auch auf links einer der drei Besten der Welt </span><br>-------------------------------------------------------


    auf rechts nicht, auf links müsste er es neu beweisen

    0

  • @ Argonaut,


    Schweinsteiger stand schon oft in den letzten Spielen auf kurz vor rot. So ganz nebenbei.
    Tymo ist ein prima Kerl aber eben kein Kapitän.


    Van Bommel, Cruyff, Frings, Kahn das sind Kapitäne. Nettigkeit ist im Haifischbecken Profifußball einfach ein Zielkonflikt.

    0

  • @neeskens. bei allem respekt, aber einem NEUZUGANG die binde zu geben, der noch nicht mal integriert usw ist... das sit SCHWACHSINN

    0

  • Schweinsteiger stand schon oft in den letzten Spielen auf kurz vor rot. So ganz nebenbei.</span><br>-------------------------------------------------------



    Das tut nichts zur Sache - wie schon geschrieben, ich halte Schweinsteiger ebenfalls für nicht geeignet. Schweinsteiger hat ohnehin genug mit seinen sportlichen Leistungen zu kämpfen, da muss er sich nicht auch noch um seine Mitspielern kümmern...


    Tymo ist ein prima Kerl aber eben kein Kapitän.</span><br>-------------------------------------------------------


    K.A., ob er es könnte, aber er war in Donetzk (oder war es Kiev, keine Ahnung) und in St. Petersburg jeweils Kapitän einer erfahrenen internationalen Top-Mannschaft. - Das war er gewiss nicht ohne Grund.



    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Van Bommel, Cruyff, Frings, Kahn das sind Kapitäne. Nettigkeit ist im Haifischbecken Profifußball einfach ein Zielkonflikt. </span><br>-------------------------------------------------------


    "Nett sein" und "Kapitän sein" muss nicht etwas sein, das sich von vorne herein gegenseitig ausschließt. Was zählt, ist halt auf dem Platz und da kann Tymo sehr wohl auch den Rambo machen. ;-)


    Auch van Bommel war privat ja wohl eher der Typ, den sich jede Schwiegermutter als Schwiegersohn wünscht. :D

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">was meinst du damit? </span><br>-------------------------------------------------------


    "Koan Neuer!" :D

    0

  • @ Argonaut,


    ist korrekt das Timo ein guter Kapitän bei Zenit war, 100 % Zustimmung.


    Ein Kapitän muß dem Trainer auch mal die Stirn bieten können, gerade bei van Gaal war das notwendig. Daher tendiere ich eher zu den oben genannten.

    0

  • Neuer als dan Ex Ork die Binde die einst Kahn trug !!! :-O


    Absolut unmöglich. Bei Schalke mögen seinen Führungsqualitäten ja ausreichen, bei den Bayern ist das aber eine andere Liga !

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">was meinst du damit? </span><br>-------------------------------------------------------


    das man immer nur verdiente spieler zum Käptn macht und keine Neuankömmlinge.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Neuer als dan Ex Ork die Binde die einst Kahn trug !!! </span><br>-------------------------------------------------------


    Der einst beim damals verhassten KSC war...




    Nö, jetzt mal ehrlich - wenn Neuer kommt, wir das schwer genug, es einigen der Anhängern zu verkaufen...vielleicht wird er's dann ja mal, wenn er fünf bis zehn Jahre hier ist - in nächster Zeit dann aber gewiss nicht.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">@ Argonaut,


    ok verstanden das das gemeint war, danke für den Hinweis. Nicht mein Niveau das Koan Thema. </span><br>-------------------------------------------------------


    oh prima du lässt andere für mich antworten.
    das hat natürlich ungeheuer viel Niveau ;-)

    Neulich wars gestern mehr als draussen