Philipp Lahm

  • Wenn Lahm leistungsmäßig bei der EM08 ähnliches zeigt wie bei der WM06, wird UH ziemlich viel Geld brauchen, um Lahm zu halten.


    Lahm wird schon wissen, was er wert ist. Wenn UH die sicherlich hohen Vertragsforderungen von Lahm akzeptiert, kann schon vor der EM ein Vertrag unterzeichnet werden. Ist halt tatsächlich davon abhängig, ob Lahm schnell eine gewisse Sicherheit haben möchte oder darauf spekuliert, dass die Angebote nach einer EM08 noch lukrativer werden. sowas kann aber auch nach hinten gehen... Verletzung, Formtief ....

    0

  • Also ich würde ihn verkaufen, wenn ne richtige Krachersumme (wie bei Hargreaves) aufgeboten wird. Finde Jansen macht seine Sache da aussen richtig gut und hat auch mE ein noch höheres Potential als Lahm einfach dadurch bedingt, dass er, wenn er sich stabilisiert, aufgrund seines Körpers in den Zweikämpfen speziell in der Luft deutlich stärker werden kann als Lahm. Dessen Defizite hat man meiner Meinung nach letzte Saison sehr deutlich gesehen, wo er zwar sehr häufig im Strafraum war zu Aushelfen, allerdings nur sehr selte´n gegnerische Kopfballchancen verhindern konnte


    1,90 kannste nich lernen - Otto Rehhagel

    0

  • zitat:
    "Lahm selbst will seine berufliche Zukunft auf sich zukommen lassen und erklärt: "Mein Anspruch ist es, in einer Weltklasse-Mannschaft zu spielen." In jedem Fall darf der gewiss reizvolle Schritt ins Ausland nicht zu früh, aber auch nicht zu spät erfolgen."


    da sieht man es doch schon, kaum in einer weltfußballer des jahres auswahl und schon kommen die haie aus dem versteck und wollen ihn sich greifen!


    aber wie lahm schon sagte, sein anspruch ist es, in einer Weltklasse-Mannschaft zu spielen und davon sind wir zur zeit noch sehr weit weg!!!
    meiner meinung nach wird er nicht mehr lange bei uns spielen, wenn nicht bald was in richtung weltklasse-mannschaft passiert, dann geht er ablösefrei dahin, wo ihm dieser ansprucht erfüllt wird!!!
    und uli und co sitzen da und warten auf schöner wetter!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    meiner meinung nach wird er nicht mehr lange bei uns spielen, wenn nicht bald was in richtung weltklasse-mannschaft passiert, dann geht er ablösefrei dahin, wo ihm dieser ansprucht erfüllt wird!!!
    und uli und co sitzen da und warten auf schöner wetter!</span><br>-------------------------------------------------------


    Also...du wiedersprichst dir schon den ganzen tag selbst...aber jetzt redest du echt wirres zeugs^^</span><br>-------------------------------------------------------


    so kann man es auch nennen, aber man könnte von einem kritisierer wenigstens verlangen, dass er dann auch alles zietiert und nicht einfach einen x beliebigen satz kopiert, um dann auf wichtig zu machen!!!
    wo widerspreche ich mich den ganzen tag?
    widersprechen wird übrigens nur mit einem ( i ) geschrieben!
    macht aber nichts, ich habe dich auch so verstanden und nun kopiere und zitiere bitte weiter alla perfekto!!!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Die Vertragsverlängerung von Lahm sollte momentan oberste Priorität haben, und nicht erst nach der EM 2008 stattfinden!
    Er ist von den Anlagen her Weltklasse und spielt mit seinen 23 Lenzen schon sehr gut und routiniert. Man sollte ihm gleich einen halben Rentenvertrag bis 2012 oder 2013 anbieten und das Gehalt halt deutlich aufstocken.</span><br>------------------------------------------------------- 100 % Agree

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Also ich würde ihn verkaufen, wenn ne richtige Krachersumme (wie bei Hargreaves) aufgeboten wird. Finde Jansen macht seine Sache da aussen richtig gut und hat auch mE ein noch höheres Potential als Lahm einfach dadurch bedingt, dass er, wenn er sich stabilisiert, aufgrund seines Körpers in den Zweikämpfen speziell in der Luft deutlich stärker werden kann als Lahm. Dessen Defizite hat man meiner Meinung nach letzte Saison sehr deutlich gesehen, wo er zwar sehr häufig im Strafraum war zu Aushelfen, allerdings nur sehr selte´n gegnerische Kopfballchancen verhindern konnte


    1,90 kannste nich lernen - Otto Rehhagel</span><br>-------------------------------------------------------


    100 % Eggrie oder wie das heisst :8 :8 :8

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Also ich würde ihn verkaufen, wenn ne richtige Krachersumme (wie bei Hargreaves) aufgeboten wird. Finde Jansen macht seine Sache da aussen richtig gut und hat auch mE ein noch höheres Potential als Lahm einfach dadurch bedingt, dass er, wenn er sich stabilisiert, aufgrund seines Körpers in den Zweikämpfen speziell in der Luft deutlich stärker werden kann als Lahm. Dessen Defizite hat man meiner Meinung nach letzte Saison sehr deutlich gesehen, wo er zwar sehr häufig im Strafraum war zu Aushelfen, allerdings nur sehr selte´n gegnerische Kopfballchancen verhindern konnte


    1,90 kannste nich lernen - Otto Rehhagel</span><br>-------------------------------------------------------


    100 % Eggrie oder wie das heisst :8 :8 :8</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich komm heut mal wieder ins Forum und lese nur Schwachsinn :-S

    0

  • klar wir verkaufen lahm, unsere zukunft auf der rechten seite... manchmal verstehe ich nicht, was bei einigen leuten hier in der birne rumgeistert... sorry...

    0

  • Lahm geht nicht, da bin ich mir zu 99% sicher. Seine Stadt ist eben München. Er ist ein Familienmensch und so lange ist er nicht in München geblieben. Er vor 2 Jahren ist er wieder zurück gekehrt.


    Zudem sieht er doch, welche Stars nach München kommen. Welcher Verein zahlt bitte schön mehr als Bayern? Vielleicht zahlt Barca einem Ronaldinho ein paar Mio. mehr als Bayern dem Kahn oder Toni. Ein Lahm kriegt jedoch sicher nicht ein Angebot, was Bayern nicht auch anbieten könnte.


    Jansen wird später auch nicht die Klasse von Lahm haben. Lahm war mit 19/20 Stammspieler der NM und oft einer der Besten. Mit 20/21 konnte er mit dem Weltmeister Lizarazu mithalten. Bis heute hält er sein hohes Niveau. Der 19jährige Lahm mit vielleicht 15 BuLi-Spielen ist besser als der heutige Jansen.


    Jansen ist eine sehr gute Investition und wird lange die linke Seite gut ausfüllen, wenn Sagnol irgendwann aufhört. Aber die Technik, das Spielverständnis, das Ballgefühl, das Auge, die Konstanz und die Zweikampfstärke wird Jansen eines Lahm wird er nicht haben, weil sich Lahm ja auch immer weiterentwickelt. Lahm hört ja nicht einfach auf, Fußball zu spielen und wird daher immer einen Schritt vor Jansen sein bis zum 33. oder 34. Lebensjahr, wenn dann die Leistung abfällt.


    Wer Lahm verkauft, weil ein lediglich 2 Jahre jüngerer Jansen da ist, der hat sie nicht mehr alle ;-) Aber für so blöde halte ich UH nicht.

    0

  • ich weiß ned aber bayern ohne den lahm kann ich mir einfach ned vorstellen .. oder besser lahm ohne bayern :-S .. lahm im barca trikot :-O ... da reicht mein vorstellungsvermögen ned aus ^^


    eiso --> verlängern !!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">problem ist eben, dass bayern einer der wenigen topvereine in europa ist, wo richtig gute eigengewächse nicht langfristig gebunden sind.


    das macht sonst kein verein in europa, dass er da dermassen schläfrig zugange ist. mit schweini ist es doch das gleiche. andere vereine machen verträge über 5-6 jahre und erneuern die auch alle paar jahre, beim fcb wurde aus den ganzen ablösefreien abgängen der letzten 3 jahre absolut nichts gelernt.</span><br>-------------------------------------------------------
    Also sorry, aber das stimmt so nicht! Auch bei anderen Topclubs sind 4-Jahresverträge die Regel. Rentenverträge a la Raul gibt es nur sehr selten. Und man hat doch letzte Saison schon gesehen, wie schlecht die Leistungen von hauptsächlich Schweini aber auch Lahm wurden weil sie keine Konkurrenz hatten. Was glaubst du wie vor allen Dingen Schweini abstürzen würde wenn er seine Schäfchen im Trockenen hätte?
    Deshalb: gebt den Jungs 4 Jahre, dann kann man sie entweder nach 3 gewinnbingend verkaufen oder nach 2-3 Jahren noch mal weiter verlängern.
    Außerdem bei welchen ablösefreien haben die Bayern denn gepennt?
    Ballack hat ihnen die Dauer aufdiktiert, also gar keine andere Chance
    Salih wollte ne andere Herausforderung und hat es auch verdient keine Steine in den Weg zu bekommen
    Ansonsten fällt mir nur Piza ein, und der hätte sicherlich nicht grade die Welt eingebracht

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">problem ist eben, dass bayern einer der wenigen topvereine in europa ist, wo richtig gute eigengewächse nicht langfristig gebunden sind.


    das macht sonst kein verein in europa, dass er da dermassen schläfrig zugange ist. mit schweini ist es doch das gleiche. andere vereine machen verträge über 5-6 jahre und erneuern die auch alle paar jahre, beim fcb wurde aus den ganzen ablösefreien abgängen der letzten 3 jahre absolut nichts gelernt.</span><br>-------------------------------------------------------
    Also sorry, aber das stimmt so nicht! Auch bei anderen Topclubs sind 4-Jahresverträge die Regel. Rentenverträge a la Raul gibt es nur sehr selten. Und man hat doch letzte Saison schon gesehen, wie schlecht die Leistungen von hauptsächlich Schweini aber auch Lahm wurden weil sie keine Konkurrenz hatten. Was glaubst du wie vor allen Dingen Schweini abstürzen würde wenn er seine Schäfchen im Trockenen hätte?
    Deshalb: gebt den Jungs 4 Jahre, dann kann man sie entweder nach 3 gewinnbingend verkaufen oder nach 2-3 Jahren noch mal weiter verlängern.
    Außerdem bei welchen ablösefreien haben die Bayern denn gepennt?
    Ballack hat ihnen die Dauer aufdiktiert, also gar keine andere Chance
    Salih wollte ne andere Herausforderung und hat es auch verdient keine Steine in den Weg zu bekommen
    Ansonsten fällt mir nur Piza ein, und der hätte sicherlich nicht grade die Welt eingebracht</span><br>-------------------------------------------------------


    Naja hier 5Mio Ablöse da 4Mio Ablöse. Wie heisst es so schön Kleinvieh macht auch Mist.. :D Noch was zum Thema Lahm. Mit einem Messi auf rechts bei Barca wirbeln, da würden wohl 99% aller Fussball Profis schwach werden. Jetzt sollte wirklich dem letzten hier im Forum klar sein, dass Lahm zur Weltklasse zählt. Ich hoffe UH weiss das auch und setzt alles daran denVertrag mit Ihm zu verlängern.

    0

  • Klar muß der Lahm bleiben. Der Uli hat den Ribery und den Toni überzeugt das hier was großes entstehen soll und ich glaube kaum das er da einen Philipp Lahm gehen lassen würde. Warum sollte er denn zu einem dieser Starensembels wechseln? Das man da nicht unbedingt glücklich wird sieht er doch an allen Nationalmannschaftskollegen die im Ausland sind. (Zugegeben hat er mehr Klasse als Ballack und die anderen sowieso würde sich bestimmt durchsetzen).
    Und wenn ich hier höre man bindet die Nachwuchsspieler nicht lange genug an den Verein kriege ich entschuldigung das Kotzen. Ständig wird hier gestänkert das ein Ottl oder ein Lell nicht die Klasse haben bei Bayern zu spielen und dann sollen sie längerfristige Verträge bekommen.
    Diese Spieler sind wichtig für ein Team das sich mit dem Verein Bayern München identifiziert wie einige Fans hier auch aber leider nicht alle.
    Wie hätte denn ein Effe die CL gewinnen können wenn ihm nicht ein Jeremies den Rücken frei gehalten hätte.

    0

  • Lahm ist ein aufgeweckter Typ. Daß er aus München kommt, heißt deshalb nicht, daß er zwischendrin nicht mal ein paar Jahre in ner anderen schönen Stadt leben und spielen will - Stuttgart ist damit nicht gemeint :D .


    In Barcelona ließe sich wunderbar leben, spielen und verdienen.
    In London auch .


    Das mit dem "Binden" an den Verein ist deshalb nicht so einfach, wie hier manche glauben. Lahm ist weder ein Urbayer wie Auge noch ein "fremdel-Typ" a la Frings, der nur in seinem Bremer Biotop leben kann. Bei den Möglichkeiten, die er hat, halte ich einen Wechsel mittelfristig für eher wahrscheinlich. Ob er so fair ist, den Verein daran partizipieren zu lassen, indem er nochmal - mit Ausstiegsklausel für die Summe x- verlängert, wird man sehen.


    Sollte er aber bleiben, sehe ich ihn langfristig eher auf der Position, die heute ein Ze Roberto spielt. Technisch gut, zweikampfstark und mit hoher Spielintelligenz. Als klassischer Verteidiger wird er beim Kopfballspiel immer Probleme haben, wenn er da mal gebraucht wird, was ab und zu ja doch vorkommt.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Lahm ist ein aufgeweckter Typ. Daß er aus München kommt, heißt deshalb nicht, daß er zwischendrin nicht mal ein paar Jahre in ner anderen schönen Stadt leben und spielen will - Stuttgart ist damit nicht gemeint :D .


    In Barcelona ließe sich wunderbar leben, spielen und verdienen.
    In London auch .


    Das mit dem "Binden" an den Verein ist deshalb nicht so einfach, wie hier manche glauben. Lahm ist weder ein Urbayer wie Auge noch ein "fremdel-Typ" a la Frings, der nur in seinem Bremer Biotop leben kann. Bei den Möglichkeiten, die er hat, halte ich einen Wechsel mittelfristig für eher wahrscheinlich. Ob er so fair ist, den Verein daran partizipieren zu lassen, indem er nochmal - mit Ausstiegsklausel für die Summe x- verlängert, wird man sehen.


    Sollte er aber bleiben, sehe ich ihn langfristig eher auf der Position, die heute ein Ze Roberto spielt. Technisch gut, zweikampfstark und mit hoher Spielintelligenz. Als klassischer Verteidiger wird er beim Kopfballspiel immer Probleme haben, wenn er da mal gebraucht wird, was ab und zu ja doch vorkommt.</span><br>-------------------------------------------------------


    Schon lange nicht mehr so einen guten Beitrag gelesen.
    Gebe dir in allen Punkten recht Katsche. Vor allem was die Ze Roberto Position angeht. Wenn Lahm die Auslandserfahrung in seiner Karriere mitnehmen möchte, dann hilft dem Uli sein dickes Festgeldkonto auch nicht weiter, da er erstens bei Barca auch nicht gerade wenig verdienen wird und zweitens Philip nicht den Eindruck erweckt ein Geldgeier zu sein. Die sportliche Perspektive wird hierbei enscheidender sein als das Geld.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Lahm ist ein aufgeweckter Typ. Daß er aus München kommt, heißt deshalb nicht, daß er zwischendrin nicht mal ein paar Jahre in ner anderen schönen Stadt leben und spielen will - Stuttgart ist damit nicht gemeint :D .


    In Barcelona ließe sich wunderbar leben, spielen und verdienen.
    In London auch .


    Das mit dem "Binden" an den Verein ist deshalb nicht so einfach, wie hier manche glauben. Lahm ist weder ein Urbayer wie Auge noch ein "fremdel-Typ" a la Frings, der nur in seinem Bremer Biotop leben kann. Bei den Möglichkeiten, die er hat, halte ich einen Wechsel mittelfristig für eher wahrscheinlich. Ob er so fair ist, den Verein daran partizipieren zu lassen, indem er nochmal - mit Ausstiegsklausel für die Summe x- verlängert, wird man sehen.


    Sollte er aber bleiben, sehe ich ihn langfristig eher auf der Position, die heute ein Ze Roberto spielt. Technisch gut, zweikampfstark und mit hoher Spielintelligenz. Als klassischer Verteidiger wird er beim Kopfballspiel immer Probleme haben, wenn er da mal gebraucht wird, was ab und zu ja doch vorkommt.</span><br>-------------------------------------------------------


    Schon lange nicht mehr so einen guten Beitrag gelesen.
    Gebe dir in allen Punkten recht Katsche. Vor allem was die Ze Roberto Position angeht. Wenn Lahm die Auslandserfahrung in seiner Karriere mitnehmen möchte, dann hilft dem Uli sein dickes Festgeldkonto auch nicht weiter, da er erstens bei Barca auch nicht gerade wenig verdienen wird und zweitens Philip nicht den Eindruck erweckt ein Geldgeier zu sein. Die sportliche Perspektive wird hierbei enscheidender sein als das Geld.</span><br>-------------------------------------------------------


    er mag nicht ein geldschwein sein aber eine erhohung seines gehaltes wird er verlangen. willy oder kahn verdienen die +/- 5mio pro jahr.


    philip wird sicher in der nahe wollen und recht es zu verlangen hat er. weltklasse spieler muss man halt weltkasse bezahlen.


    die sportlich perspektive stimmt zur zeit bei uns. und warum uli jetzt einfach nicht reagiert und den jungen einen netten und fetten 4-5 jahres vertrag bietet ist mir total unklar.


    im sommer wird es "nach der EM" heissen und nach der EM wird er sicher auf sich noch mehr aufmerksam machen. und nur mit 1 jahr vertrag werden wir nicht mehr als 10-15 fur ihn bekommen koennen und lahm selbst wird sehr gute karten in der hand haben auch mit uns zu pokern...


    also spaetestens bis april muss was passieren... andererseits furchte ich er wird gehen :-S

    0