Philipp Lahm

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ich würde alle angebote ablehnen


    und selbst nur, um diesen dummen russen zu zeigen, dass er nicht alles bekommt :D:D :D</span><br>-------------------------------------------------------


    65 Millionen???? :D

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ich würde alle angebote ablehnen


    und selbst nur, um diesen dummen russen zu zeigen, dass er nicht alles bekommt :D:D :D</span><br>-------------------------------------------------------


    65 Millionen???? :D</span><br>-------------------------------------------------------


    wieso nur 65? wenn, dann machen wir doch eine glatte Summe: 100 Millionen und der Russenmafioso kann Lahm haben.

    0

  • Freut mich wahnsinnig für Lahm das er gerade so gut ist.....wenn er bei Bayern so weitermacht haben wir in den nächsten 10 Jahren keine Problem auf der linken Seite......


    Der Vertrag sollte jetzt schonmal vorzeitig bis ca. 2012 verlängert werden ;-)

    0

  • hallo er hat 2 gute spiele bei der wm gemacht und bei bayern nicht überragend gespielt - man sollte mal auf dem teppich bleibt und dass er bei den mitspielrn in der NM auffällt, wen wundert es ;-);-);-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wieso soll er da jetzt was sagen ? Es ist WM, der soll sich weiterhin konzentrieren und weiterhin eine gute WM spielen und sich nicht mit irgendwelchen Klatschtratschnachrichten beschäftigen.</span><br>-------------------------------------------------------


    Nun, hätte er gesagt das er definitiv bei Bayern bleiben will und nicht nach Chelsea, dann wäre das Thema schon erledigt. Da er da aber keine klare Aussage gemacht hat, von wegen nun ist erstmal WM, wird sich die Sache wohl noch durch die ganze WM ziehn.

    0

  • http://sport.orf.at/060615-302…02%2F303bigstory_txt.html


    Folgt Lahm Ballack an die Themse?



    Bayern-Profi nach WM-Traumstart im Blickfeld des FC Chelsea.Nach dem Traumstart in seine erste Fußball-Weltmeisterschaft ist der deutsche Nationalspieler Philipp Lahm ins Blickfeld des FC Chelsea geraten.


    Wie die in London erscheinende "Daily Mail" am Mittwoch vor dem zweiten Sieg der deutschen Elf gegen Polen berichtete, will der Klub des russischen Milliardärs Roman Abramowitsch eine Ablösesumme von umgerechnet 14,63 Millionen Euro für den Abwehrspieler des FC Bayern München bieten. Zuvor hatten die Londoner bereits Michael Ballack vom FC Bayern an die Themse gelockt.


    Aktie steigt weiter
    Lahm spielt sich bei der WM weiter in den Blickpunkt - seine Aktie wird steigen. Auch beim 1:0-Zittersieg der Gastgeber am Mittwochabend gegen Polen gehörte der Linksverteidiger zu den Besten auf dem Platz.


    Schon zum Auftakt gegen Costa Rica (4:2) hatte er mit einem Traumtor und einer herausragenden Leistung international auf sich aufmerksam gemacht. Der ehemalige argentinische Superstar Diego Maradona adelte den jungen Münchner nach dem Eröffnungsspiel mit einem besonderen Lob: "Das war eine Weltklasseleistung von Philipp Lahm. In dieser Form kann er einer der Topspieler der WM werden."


    Am Geld wird es nicht scheitern
    Der 22-jährige Lahm hat beim deutschen Rekordmeister noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2009. Am Geld ist ein Wechsel bei Chelsea allerdings noch nie gescheitert. Abramowitsch hat nach Medienberichten in den vergangenen drei Jahren insgesamt rund 575 Millionen Euro in den Premier-League-Klub investiert.


    Mourinho plant neue Abwehrseite
    Chelsea-Coach Jose Mourinho plant angeblich nach der ablösefreien Verpflichtung von Nationalmannschafts-Kapitän Ballack sowie dem ukrainischen Stürmerstar Andrej Schewtschenko für 65 Millionen Euro vom AC Milan für die Offensive nun noch eine Kompletterneuerung der linken Abwehrseite.


    Aus England heißt es, dass neben Lahm auch der brasilianische Weltmeister Roberto Carlos von Real Madrid als Ersatz für Asier del Horno und Wayne Bridge kommen soll. Den 33 Jahre alten Roberto Carlos hatte Mourinho trotz dessen Alters zuletzt als "besten Spieler auf seiner Position" bezeichnet.


    Magath gegen Transfer
    Bayern-Trainer Felix Magath hat sich grundsätzlich ablehnend zu einem möglichen Transfer von Lahm geäußert. Lahm sei ein "Eckpfeiler" in der Abwehr des Rekordmeisters und für die kommende Saison "fest eingeplant", sagte der Bayern-Coach der "Bild"-Zeitung.


    Nachdem der Franzose Bixente Lizarazu seine Karriere im Sommer beendet hat, ist Rechtsfuß Lahm der einzige Linksverteidiger im Bayern-Kader.

    0

  • Magath gegen Transfer
    Bayern-Trainer Felix Magath hat sich grundsätzlich ablehnend zu einem möglichen Transfer von Lahm geäußert. Lahm sei ein "Eckpfeiler" in der Abwehr des Rekordmeisters und für die kommende Saison "fest eingeplant", sagte der Bayern-Coach der "Bild"-Zeitung.


    Richtig, Herr Magath! *Applaus*

    0

  • Was anderes kann er ja auch nicht bringen... den einzigen Münchner im Team für ein Taschengeld verkaufen... also so bescheuert sind sie dann auch noch nicht in der Geschäftsstelle...

    0

  • Wenn ich Uli oder Kalle wäre, so würde ich unter 50 Mille € nicht mal mit der Wimper zucken. Trotz des vielen Geldes konnte Chelsea bislang auch nicht jeden Wunschspieler verpflichten und dies sollten wir jetzt erneut dokumentieren.
    So konnten die beispielsweise Gerrard, Ashley Cole, Ronaldinho
    nicht abwerben und das ist auch gut so.

    0

  • einfach mal bei den fakten bleiben:


    lahm hat vertrag bis 2009. da er diesen freiwillig selbst unterschrieben hat, obliegt es alleine dem verein zu sagen, lahm bleibt oder er kann mit einem anderen verein verhandeln.


    aber: natürlich gibt es immer grenzen, für die kein spieler der welt zu halten sein wird. wenn chelsea glaubt, bei lahm würde diese grenze bei 15 mio. liegen, kann ich nur lachen. wenn man bedenkt, dass man dann ja auch einen gleichwertigen ersatz haben müsste, würde man am ende ein schlechtes geschäft machen. denn wenn es für 15 mio. gleichwertigen ersatz gäbe, würden mourinho und der russe nicht dann vielleicht diesen haben wollen?


    mir ist klar, dass, wenn chelsea will, die öl-millionen am ende jeden transfer stemmen können, aber 15 ist ein witz. bayern ist kein klammer verein und lahm hat vertrag bis 2009, da geht so einfach nichts. selbst wenn lahm seinen vertrag bei bayern nicht verlängern will, ist es immer noch früh genug, wenn man ihn 2008 verkauft. dann sollte man es allerdings tun, sonst gibt es wieder so einen fall ballack, den man auch letztes jahr schon hätte verticken sollen.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • CHELSEA BIETET ANGEBLICH 15 MILLIONEN
    "Blues" wollen Lahm von den Bayern loseisen


    Hamburg (rpo). "Chelski" hat die Transfer-Angel erneut ausgeworfen: 15 Millionen Euro möchte der englische Meister FC Chelsea London angeblich für Nationalverteidiger Philipp Lahm vom deutschen Double-Gewinner Bayern München bieten. Der 22-Jährige hat in München aber noch einen Vertrag bis 2009.
    Das berichtete die "Bild"-Zeitung (Donnerstagausgabe). Dem Blatt zufolge hatte Chelsea direkt nach dem WM-Eröffnungsspiel der DFB-Elf gegen Costa Rica (4:2), in der der Linksverteidiger das 1:0 erzielt, Kontakt zu Lahm aufgenommen.
    Der FC Bayern will sich allerdings keinesfalls vorzeitig von Lahm trennen, der auch beim 1:0-Sieg der Nationalelf gegen Polen am Mittwochabend eine starke Leistung bot. "Wir werden Philipp Lahm nicht verkaufen", sagte der Finanzvorstand des deutschen Rekordmeisters, Karl Hopfner, dem Blatt. "Wir brauchen ihn", fügte er hinzu.
    Lahm selbst äußerte sich zurückhaltend zur angeblichen Offerte aus England. "Jetzt ist WM - und nur die interessiert mich", betonte er. "Über ein 'Danach' mache ich mir keine Gedanken."


    http://www.bbv-net.de/public/a…ayern/news_aktuell/336168

    0

  • grad ist der philipp bei der pl des dfb .. auf phoenix, ard oder n-tv ... anschauen .. vielleicht sagt er was in bezug auf chelski

    0

  • ....ist ja lächerlich 15 Mio (für Chelsea-Verhältnisse)......sowas haben wir nicht nötig......da muss Chelsea schon min. das Doppelte bieten..... 8-)

    0

  • Gibt ja überhaupt keinen Grund, ihn abzugeben. Wir haben schliesslich noch nicht mal ne echte Alternative für ihn auf der Position.
    Er bleibt.

    0

  • Warum sollte er gehen. Er ist noch so jung und grad mal letzte Saison zu Bayern zurückgekommen. Außerdem ist er hier aufgewachsen und seine Familie lebt auch hier. Ich glaube nicht dass er einen so großen Schritt schon in so einem Alter machen wird. Mal ganz abgesehen davon, dass Bayern ihn nicht gehen lassen wird (schon gar nich für 15 Mio €)

    0

  • Ganz ruhig bleiben. Der Russe kann sich nicht alles kaufen. Lahm wird auch nicht dorthin gehen. Das wäre zu früh. Das Ablöseangebot ist doch sowieso lächerlich.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.