Philipp Lahm

  • Sowas kann eigentlich nur psychologische Ursachen haben. Anders ist dieses anhaltende Formtief nicht zu erkennen...

    0

  • wieso haben eigentlich keinen geeigneten ersatzspieler auf der linken seite!? irgendeinen der erstmal nur für einwechslungen gut ist... so ein unbekannten, wie sagnol damals! den kannte auch niemand als er nach münchen wechselte und ist jetzt stammspieler!!! lahm hätte in der vorrunde mehr pausen gebraucht, nicht nur gegen moskau....

    0

  • kann es sein, dass lahm völlig ausgebrannt ist ?


    vielleicht sollte er sich mal ein halbes jahr auf der bank erholen. Der wirkt auf mich, als ob er das fussballspielen verlernt hat - ausserdem fällt auf, dass er weniger läuft als früher.


    ich finde er gehört ins offensive mittelfeld und nicht in die verteidigung, wo er mit seiner körperstatur gegen robuste und kampfbetonte spieler immer der zweite sieger ist - liza war auch klein, aber viel muskulärer als lahm. Der hat sich nicht so schnell die butter vom brot nehmen lassen -
    wenn ich lahm so schwer atmen sehe, denke ich immer:
    hat magath die spieler vielleicht in dubai kaputt trainiert ?

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">kann es sein, dass lahm völlig ausgebrannt ist ?


    vielleicht sollte er sich mal ein halbes jahr auf der bank erholen. Der wirkt auf mich, als ob er das fussballspielen verlernt hat - ausserdem fällt auf, dass er weniger läuft als früher.


    ich finde er gehört ins offensive mittelfeld und nicht in die verteidigung, wo er mit seiner körperstatur gegen robuste und kampfbetonte spieler immer der zweite sieger ist - liza war auch klein, aber viel muskulärer als lahm. Der hat sich nicht so schnell die butter vom brot nehmen lassen -
    wenn ich lahm so schwer atmen sehe, denke ich immer:
    hat magath die spieler vielleicht in dubai kaputt trainiert ?</span><br>-------------------------------------------------------


    JA das frage mich auch schon die ganze Zeit, und deswegen verstehe ich manche Aussagen von z.B. UH nicht, der sagt das Lahm der einzige ist, der Normalform hat. Ich finde er spielt genauso gut/schlecht (kann man so sehen wie man will) wie ein Schweinsteiger, Podolski, Sagnol usw., die auch bei der WM waren.
    Ich glaube der Lahm braucht auch mal eine Ruhepause.

    0

  • Es ist eine Katastrophe, was der Lahm im Moment spielt. Der bringt GAR NICHTS, aber auch GAR NICHTS zu stande. Weder offensiv, noch defensiv. Er ist grundsätzlich 10 Stunden zu spät da, steht völlig falsch oder drischt eine Flanke ins Aus. Mein Gott, mein Gott, mein Gott.... 8-)

    0

  • Der Junge hängt in einem Loch. Aber auf ihn jetzt draufzuhauen bringt nicht. Alternativen gibt es eh keine.

    0

  • schwach wie alle Bayern in den letzten Wochen. Besserung ist auch nihct in Sicht, wirkt total überspielt.


    -> Scheiß Millionäre, kämpft endlich für uns und unseren Verein !!

    0

  • Es bringt nichts auf Lahm einzuhauen, richtig!


    Aber Lahm spielt in der Rückrunde absolut unterirdisch, für mich eigentlich das erschreckendste Beispiel unserer momentanen Verfasssung

    0

  • Lahm spielt derzeit wirklich sehr schlecht, und keiner weiss leider warum.


    Ist Euch aber schon aufgefallen, dass nun plötzlich alle jungen deutschen Spieler schlecht spielen? Lahm und Schweini waren gestern echt erschreckend. Poldi ist kaum auf dem Platz und Ottl war ja gegen Bochum (wenn auch auf fremder Position) ne Katastrophe...


    Brauchen die Kleinen wirklich ne starke Schulter zum Anlehnen, die es derzeit einfach nicht gibt???

    0

  • Gerade die Leistung von Lahm macht einen so rat- und fassungslos. Wenn so ein cleverer und charakterlich einwandfreier Junge, der letzte Saison so unglaublich konstant Woche für Woche Topleistungen gezeigt hat, in einen dermaßenen Zusand ist fällt einem gar nix mehr ein :( ?? ??

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich dachte, Poldi fährt gar nicht mit.....</span><br>-------------------------------------------------------


    Richtig.

    0

  • Nee, fährt er auch nicht. Aber unter Hitzfeld eine ganze Woche zu trainieren, ist nicht eine solche Zeitverschwendung wie unter Magath. Jeder der regelmäßig mal beim Training vorbeigeschaut hat, weiß was ich meine. Gehört hier zwar nicht rein, aber die noch existierenden Magath-Jünger können einfach kein Training von ihm gesehen haben. Da ist der Sport-Unterricht in der Grundschule ja effektiver und professioneller.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Der Junge hängt in einem Loch. Aber auf ihn jetzt draufzuhauen bringt nicht. Alternativen gibt es eh keine.</span><br>-------------------------------------------------------


    genau da liegt das problem. man KANN ihm gar keine Pause geben.

    0

  • @i6000


    So lief eigentlich jedes Training ab. Magath stand immer eierkraulend abseits vom eigentlichen Geschehen und schaute ( Wenn überhaupt) desinteressiert dem Geschehen zu, während Eichkorn höchstens mal sinnvolle Ratschläge ins Spiel hineinrief a la "Komm Schon.." oder "Schneller..". Keine Anweisungen, keine Unterbrechungen...nichts.


    Taktiktraining oder einstudieren von Laufwegen? Fehlanzeige
    Laut Magath haben es gute Spieler ja nicht nötig, "Taktik spieziell zu trainieren"


    Trainieren von Standardsituationen? Fehlanzeige. Höchstens wenn ein paar Spieler nach dem eigentlichen Training freiwillig und alleine Überstunden gemacht haben.


    Psycholgie und Motivation? Für Magath Fremdworte. Reicht ja, wenn man alle 4 -5 Wochen mal mit einem Spieler ein Einzelgespräch führt.


    Einsatz von modernen wissenschaftlichen Methoden und Geräten zur Verbesserung der Fitness? Fehlanzeige
    Magath brauchte keine Fitnesstests, denn "er sehe wenn ein Spieler fit ist oder nicht.." und notfalls wurde ihm halt ein Traktorreifen an den Rücken geschnallt.
    Da hat man einen absoluten Experten wie Schmidtlein im erweiterten Trainerteam, der ebenfalls zu den Fitnesstrainergespann der Nationalelf gehört und Magath bezog ihn weitesgehend üerhaupt nicht in seine Arbeit mit ein, ( was laut Hitzeld ja jetzt wieder geändert wird und Schmidtlein eine angemessenere Rolle zukommen läßt)


    usw. usw.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">@i6000


    So lief eigentlich jedes Training ab. Magath stand immer eierkraulend abseits vom eigentlichen Geschehen und schaute ( Wenn überhaupt) desinteressiert dem Geschehen zu, während Eichkorn höchstens mal sinnvolle Ratschläge ins Spiel hineinrief a la "Komm Schon.." oder "Schneller..". Keine Anweisungen, keine Unterbrechungen...nichts.


    Taktiktraining oder einstudieren von Laufwegen? Fehlanzeige
    Laut Magath haben es gute Spieler ja nicht nötig, "Taktik spieziell zu trainieren"


    Trainieren von Standardsituationen? Fehlanzeige. Höchstens wenn ein paar Spieler nach dem eigentlichen Training freiwillig und alleine Überstunden gemacht haben.


    Psycholgie und Motivation? Für Magath Fremdworte. Reicht ja, wenn man alle 4 -5 Wochen mal mit einem Spieler ein Einzelgespräch führt.


    Einsatz von modernen wissenschaftlichen Methoden und Geräten zur Verbesserung der Fitness? Fehlanzeige
    Magath brauchte keine Fitnesstests, denn "er sehe wenn ein Spieler fit ist oder nicht.." und notfalls wurde ihm halt ein Traktorreifen an den Rücken geschnallt.
    Da hat man einen absoluten Experten wie Schmidtlein im erweiterten Trainerteam, der ebenfalls zu den Fitnesstrainergespann der Nationalelf gehört und Magath bezog ihn weitesgehend üerhaupt nicht in seine Arbeit mit ein, ( was laut Hitzeld ja jetzt wieder geändert wird und Schmidtlein eine angemessenere Rolle zukommen läßt)


    usw. usw.</span><br>-------------------------------------------------------


    100% agree


    bei allen erfolgen die wir die letzten beiden jahre hatten, ist es traurig was magath aus unserer mannschaft gemacht hat...ich frag mich echt was die z.b. jetzt im winter in dubai gemacht haben...echt!...das ist unglaublich!...da kennt keiner mehr die laufwege des anderen....da gibts keine taktische disziplin....da ist kein blindes verständnis mehr da unter den spielern...da weiß keiner wo er hinlaufen soll wenn ein anderer den ball hat und ihn abspielen will....da gibts keine einstudierten standards (alleine die freistöße die willy gestern geschossen hat waren haarsträubend!!)....da ist nichts mehr da was uns früher ausgezeichnet hat...

    0

  • Lahm unser Abwehrwunder war gestern auch ein Schwimmer und Balletttänzer!! Fussball spielen soll Wunder bringen! Ich denke, dass Lahm bald seine Bestleistung wieder abrufen kann, ist schließlich noch jung! Also, wieder Ar... aufreißen :P

    0

  • genau das denk ich mir auch
    Da sagen sie die Abwehr würde jetzt besser kommunizieren un damit sind alle probleme gelöst.
    Mal ganz ehrlich, so schlecht wie in den 3 Spielen der Rückrunde hab ich noch nie ne Bayernverteidigung gesehn. Lahm macht einen Patzer nach dem anderen, Sagnol lässt jeden flanken und zieht sein Kopf auch noch ein, Lucio denkt er muss das Haft selbst in die Hand nehmen und vergisst dabei das er Abwehrspieler ist und van Buyten steht einfach nur auf den Platz und schaut zu, zudem hat er diese saison schon so viele chancen verballert.
    Also da kommt auf den Hitzfeld viel Arbeit zu.
    Hiebei auch gute Besserung an Ismael, wir brauchen dich !!!

    0