Philipp Lahm

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Ich würde ihn gerne im DM sehen, da ich doch immer noch Angstzustände kriege, wenn eine Flanke über die IVs hinwegsegelt und Lahm ins Kopfballduell muss. Das ist im DM lange nicht so wichtig. </span><br>-------------------------------------------------------


    Ah ja, Kopfballstärke im DM lange nicht so wichtig wie als Außenverteidiger...hier gibt's einige Experden...</span><br>-------------------------------------------------------
    stimmt! jedenfalls leute, die scheinbar etwas mehr ahnung haben als du!
    Heute haben die AVs relativ häufig (siehe letzte Saison) Kopfballduelle im Strafraum. Das passiert, weil sobald ein Verteidiger aus irgendwelchen Gründen fehlt, die Abwehr sich so verschiebt, dass der AV in der Mitte verteidigen muss. Und selbst wenn alle am Platz sind rückt der ballabgewandte AußenMF des Gegners in den Strafraum und wird dann vom AV abgefangen.
    Die zu verlieren ist absolut tödlich, speziell, wenn man sie so deutlich verliert wie Lahm, der einen Stürmer ja noch nciht einmal behindern kann geschweige denn ernstahft an einen Sieg in einem Kopfballduell zu glauben.
    IM DM spielen dagegen Kopfballduelle nur eine untergeordnete Rolle. Die Anzahl der blinden hohen Abschläge, bei denen sich die MFs um den Ball stritten geht bei den modernen TWs mittlerweile gegen 0. Außerdem sollte Lahm ja auch eher die Ze-Position spielen als die von vB. das heißt er würde auch eher selten in die Verlegenheit kommen im eigenen Strafraum aushelfen zu müssen; oder hast du von Ze in dieser Saison bereits viele Kopfballduelle gesehen?

    0

  • Ich weis nicht , ob ich der einzige bin , der das bemerkt hat , aber ich glaube Lahm hat diese Saison noch kein einziges Kopfballduell verloren ! Das war letzte Saison ein riesen Problem , aber er scheint sich ja diesbezüglich gebessert zu haben ! !!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich weis nicht , ob ich der einzige bin , der das bemerkt hat , aber ich glaube Lahm hat diese Saison noch kein einziges Kopfballduell verloren ! Das war letzte Saison ein riesen Problem , aber er scheint sich ja diesbezüglich gebessert zu haben ! !!</span><br>-------------------------------------------------------


    Nein, da bisst du nicht der Einzige. Ich hab schon bemerkt dass er (zB gegen Kompany) dieses Jahr die Kopfballduelle auch gewonnen hat. Ob das wirklich ein problem früher war, weiss ich nicht. Ich glaube eher, dass manche nur gedacht hat dass das ein Problem war weil er klein ist, aber er hat schon letzte saison meiste seine Kopfbälle gewonnen,öfter als zB Jansen oder Sagnol (laut Statistik). Ist doch das selbe als mit "er kann nicht mit links flanken". Er kann und machts auch, aber wenn einer sagt dass er es nicht kann, glauben das alle auch wenn es nicht war ist.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Ich würde ihn gerne im DM sehen, da ich doch immer noch Angstzustände kriege, wenn eine Flanke über die IVs hinwegsegelt und Lahm ins Kopfballduell muss. Das ist im DM lange nicht so wichtig. </span><br>-------------------------------------------------------


    Ah ja, Kopfballstärke im DM lange nicht so wichtig wie als Außenverteidiger...hier gibt's einige Experden...</span><br>-------------------------------------------------------
    stimmt! jedenfalls leute, die scheinbar etwas mehr ahnung haben als du!
    Heute haben die AVs relativ häufig (siehe letzte Saison) Kopfballduelle im Strafraum. Das passiert, weil sobald ein Verteidiger aus irgendwelchen Gründen fehlt, die Abwehr sich so verschiebt, dass der AV in der Mitte verteidigen muss. Und selbst wenn alle am Platz sind rückt der ballabgewandte AußenMF des Gegners in den Strafraum und wird dann vom AV abgefangen.
    Die zu verlieren ist absolut tödlich, speziell, wenn man sie so deutlich verliert wie Lahm, der einen Stürmer ja noch nciht einmal behindern kann geschweige denn ernstahft an einen Sieg in einem Kopfballduell zu glauben.
    IM DM spielen dagegen Kopfballduelle nur eine untergeordnete Rolle. Die Anzahl der blinden hohen Abschläge, bei denen sich die MFs um den Ball stritten geht bei den modernen TWs mittlerweile gegen 0. Außerdem sollte Lahm ja auch eher die Ze-Position spielen als die von vB. das heißt er würde auch eher selten in die Verlegenheit kommen im eigenen Strafraum aushelfen zu müssen; oder hast du von Ze in dieser Saison bereits viele Kopfballduelle gesehen?</span><br>-------------------------------------------------------


    Lieber Otto, im modernen Fußball ist natürlich alles anders...


    Ich bin leider etwas gedächtnisschwach, aber laut Statistik hatte Lahm diese Saison 11 Kopfballduelle, Zé ist zehnmal hochgestiegen. Das sagt uns allerdings noch nicht viel, denn Zé sucht das Kopfballduell nicht so sehr. Sebastian Kehl hatte mit der Hälfte von Lahms Einsätzen dieselbe Zahl Duelle, Jermaine Jones 20 mit ein paar mehr Einsätzen. Welches nun wichtigere Kopfballduelle sind, darüber kann man lange streiten; für beide Positionen ist der Kopfball nicht so wichtig, aber hilfreich.

    0

  • dhh28 . Ja, und? Du kannst Kehl und Jones mit Ze vergleichen aber nicht mit Lahm. Lahm ist ein LB, Ze, Kehl und Jones DMs...Wenn du Lahm mit jemand vergleichen wills, dann mit anderem LBs, bitte....

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> dhh28 . Ja, und? Du kannst Kehl und Jones mit Ze vergleichen aber nicht mit Lahm. Lahm ist ein LB, Ze, Kehl und Jones DMs...Wenn du Lahm mit jemand vergleichen wills, dann mit anderem LBs, bitte....</span><br>-------------------------------------------------------


    Das war an Otto gerichtet.


    Was Lahm angeht, übrigens nur 3 von 11 Kopfballduellen verloren, ganz gewiss keine schlechte Quote.

    0

  • Wobei er die Quote im DM wohl nicht aufrechterhalten würde, da geht es um Kopfballduelle anderer Art.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wobei er die Quote im DM wohl nicht aufrechterhalten würde, da geht es um Kopfballduelle anderer Art.</span><br>-------------------------------------------------------


    Wie kannst du das wissen bevor er als DM wirklich gespielt hat? Gegen England war er schon mehr als gut als DM, also es könnte schon sein dass er das auch in FCB machen kann...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wobei er die Quote im DM wohl nicht aufrechterhalten würde, da geht es um Kopfballduelle anderer Art.</span><br>-------------------------------------------------------


    Wie kannst du das wissen bevor er als DM wirklich gespielt hat? Gegen England war er schon mehr als gut als DM, also es könnte schon sein dass er das auch in FCB machen kann...</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich habe zu keinem Zeitpunkt gesagt, er könne nicht DM spielen...ich habe nur ein kleines Nebenschlachtfeld mit otto_biel eröffnet. ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wobei er die Quote im DM wohl nicht aufrechterhalten würde, da geht es um Kopfballduelle anderer Art.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ob Ze auch mal hochgeht? :)


    Lahm alleine in der DM-Position geht nicht, aber in der Doppel 6 geht das schon, falls wir dieses System behalten.

    0

  • Übrigens, Rafinha flankt fast doppelt so häufig und doppelt so viele Flanken kommen an.


    Lahm muss auf rechts, und hätte er nicht so lange links gespielt, könnte er vermutlich auch schon besser flanken.

    0

  • Lahm sollte rechts spielen, da er von diese Position besser zum flanken kommt. Ich wurde Sagnol und Lucio verkaufen, und alles versuchen den Sagna aus Arsenal zu holen. Mit ihm und Lahm, hätten wir 2 beste AV der Welt. Sagnols Zeit ist vorbei, ist zu alt, fehlt ihm wesentlich viel am Fittnes. Es ist traurig, dass sogar ein Lell besser als ihm wirkt. Er wird zu 100 % an der EM durch Sagna in franzözischer NM ersetzt. Bei meiner ideal Mannschaft, hätten die Brasilianer im Abwehr keine Chance. Nur ein Italiene, Franzose oder Deutsche sind im defensive gut.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">italiener? wo haben wir nen italiener in der abwehr?</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich habe gesagt, welche Spieler in meiner ideal-Abwehr gespielt hätten. Bisschen denken bevor du antwortest. Brasilianer kann man dort vergessen. Sie sind nur meiner Meinung nach für die Sachen im Gegners 16er zuständig.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">italiener? wo haben wir nen italiener in der abwehr?</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich habe gesagt, welche Spieler in meiner ideal-Abwehr gespielt hätten. Bisschen denken bevor du antwortest. Brasilianer kann man dort vergessen. Sie sind nur meiner Meinung nach für die Sachen im Gegners 16er zuständig.</span><br>-------------------------------------------------------


    ich wusste noch nicht, dass die Nationalität soviel über die Qualität auf bestimmten Positionen aussagt. Sicher gibt es Tendenzen, aber sind sie wirklich so stark????


    ;-);-)

    0