Philipp Lahm

  • Tatsache ist doch, dass man beim FCB keinen 24jährigen variablen Abwehrmann wie Lahm nach Barcelona ziehen lässt, nur um sich gleichzeitig einen 30jährigen zu holen, der max. noch 3 Jahre auf dem Niveau spielen wird.



    Es gibt derzeit international keinen gleichwertigen Ersatz für Lahm. Gäbe es den, dann würde Barcelona sich wohl auch um den bemühen und nicht um Lahm.



    Bei Lahm macht man aber den gleichen Fehler wie bei Poldi und Schweini... sicherlich spielen sie nicht überragend derzeit, aber ihre Leistungen werden immer soviel kritischer bewertet als die anderer Spieler. Spielen die nur "normal" dann wird hier schon ein Fass aufgemacht. Vielleicht sollten einige mal von ihrem Tripp runterkommen und den WM Hype vergessen. Alle diese Spieler, allen vorran, Lahm, aber auch Schweinsteiger spielen meist weitaus besser als man es ihnen hier zugesteht, nur ist es ja sooo viel spaßiger auf ihnen rumzuhacken, als ihre Leistung objektiv zu bewerten...


    Schonmal daran gedacht, dass das genau der Grund ist, warum Ballack gegangen ist? Er fühlte sich hier nicht wertgeschätzt und wenn die Kommentare einiger User so sieht, dann weiß man auch warum. Aber jetzt kommen sicher wieder die Argumente, was für Null Ballack doch auch ist.... darin sind die Fans des FCB weltklasse... alle andern miesmachen und die eigenen Spieler noch viel mieser...



    Lahm wird defintiv nicht nach dieser Saison den Klub wechseln, dafür fehlen einfach die Alternativen. Lell ist ein guter Backup, Görlitz ein guter, Jansen richtig gut, und Sagnol über 30, ein Maulheld und seit Monaten außer Form. Da wird man einen Lahm ganz sicher nicht ziehen lassen. Da müsste Barcelona schon mächtig tief in die Tasche greifen und für das Geld können sie sich auch den Alves kaufen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Die Nachricht über diesen Spielertausch halte ich ein bisschen für zu weit hergeholt.


    Natürlich... Zambrotta will Barca verlassen, Barca will ihn ziehen lassen... Barca ist an Lahm interessiert, wenn Lahm beim FCB nicht verlängert ist es die letzte Gelegenheit noch ein bisschen Bares rauszuholen. Dann erzählt der Toni, dass er bei der Squadra Azzura Werbung für den FCB macht... ja nun, wenn dann jemand der Meinung ist, dass dies alles für einen sicheren Spielertausch spricht... dann bitte.


    Was mir bei dieser ganzen Geschichte fehlt.... aus Spanien hört und liest man nichts davon. Die sind mit Spekulationen wesentlich schneller dabei und die lassen in der Regel auch keine aus. Die gehen ale Möglichkeiten durch. Diese Variante hat dort noch keiner in Betracht gezogen... obwohl die Medien dort wesentlich schneller informiert werden, wenn in China ein Sack Reis zu Boden geht.

    0

  • Zambrotta ist/war schon ein Guter, aber er hat jetzt 2 Saison lang schlecht bis mittelmäßig in Barca gespielt, ist fast 7 Jahre älter als Lahm und anstatt sich noch weiterentwickeln zu können kann er höchstens 2-3 Jahre seine Niveau halten. Warum sollte mann ein junger, noch ausbaufähiger Spieler abgeben und ein Spieler der schon fast über sein Zenit ist holen und darüber noch froh sein?


    Es gibt schon gute Gründe warum Barca Lahm statt Zambrotta haben wolle: weil er zZ mindestens ebenso gut ist, weil er jünger ist, weil er vielseitiger ist, weil er noch Potential nach oben hat, weil er technisch und taktisch besser ist, weil er besser zu Barca past...Und dem sollten wir einfach so abgeben?

    0

  • nur ist es ja nicht so, dass dies alles allein in der Hand des FCB liegt. Wenn Lahm jetzt kommen sollte und sagt, dass er nicht verlängern will, dann wird der FCB halt agieren müssen.
    und finde mal guet AV. Zambrotta ist definitiv einer.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">nur ist es ja nicht so, dass dies alles allein in der Hand des FCB liegt. Wenn Lahm jetzt kommen sollte und sagt, dass er nicht verlängern will, dann wird der FCB halt agieren müssen.
    und finde mal guet AV. Zambrotta ist definitiv einer.</span><br>-------------------------------------------------------



    Wenn Lahm wirklich weg wollte, müsste man sich sicher damit beschäftigen, aber ich glaube kaum, dass man einen 31jährigen als Ersatz verpflichten würde, der seit 2 Jahren mehr schlecht als recht agiert...



    Mir fiele da derzeit auch niemand ein... Pander vielleicht... vielleicht Rafinha... vielleicht Fritz... um mal einfallslos in der Bundesliga zu bleiben, das würde sich qualitätsmäßig nicht sooo viel nehmen, aber optimal wäre so ein Szenario sicher nicht.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Lahm kann nächste Saison ablösefrei gehen, da wäre es doch gut wenn man Lahm am Ende der Saison verkauft und versucht Zambrotta als Tausch zu holen oder nicht? Wenn Barca Lahm unbedingt will und Lahm auch gehen will.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">nur ist es ja nicht so, dass dies alles allein in der Hand des FCB liegt. Wenn Lahm jetzt kommen sollte und sagt, dass er nicht verlängern will, dann wird der FCB halt agieren müssen.
    und finde mal guet AV. Zambrotta ist definitiv einer.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ja, wenn Lahm unbedingt gehen will kann mann ihm auch nicht halten. Und Zambrotta ist schon eine Alternativ. Aber ob er wirklich besser oder gleich so gut (langfristig) wie Lahm sein wird, bezweifele ich ein bisschen...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">nur ist es ja nicht so, dass dies alles allein in der Hand des FCB liegt. Wenn Lahm jetzt kommen sollte und sagt, dass er nicht verlängern will, dann wird der FCB halt agieren müssen.
    und finde mal guet AV. Zambrotta ist definitiv einer.</span><br>-------------------------------------------------------


    Aber ist er auch einer, der besser als Lahm ist? Der uns auf eine Sicht von vier oder mehr Jahren nach vorne bringen kann? Der rechts wie links spielen kann?
    Ich kenne Zambrotta ehrlich gesagt zu wenig, dafür habe ich ihn vor allem bei Barca zu wenig spielen sehen.
    Ich gebe unumwunden zu, dass ich sehr große Stücke auf Lahm halte, ihn auch durchaus im defensiven Mittelfeld sehe (auch wenn da jetzt wieder alle anfangen zu schreien, aber die Ähnlichkeiten von der Spielanlage her mit Zé Roberto sind da einfach zu deutlich).


    Darum wäre es in meinen Augen ein Verlust, der nicht leicht zu kompensieren wäre, wie Du ja auch richtig geschrieben hast...

  • Zambrotta kann auch auf beiden Seiten spielen. Ich halte ihn, was das derzeitige Leistungsvermögen angeht für besser als Lahm bzw. rückwirknd auf die letzten Jahre. Er hat natürlich nicht mehr die KArrierelaufzeit wie Lahm und Lahm kann sicherlich mal besser werden als Zambrotta, nur wo findest du denn einen AV Mitte 20, der für den FCB auch greifbar ist?
    Das wird hart.
    Wie gesagt, wenn Lahm gehen will, dann muss der FCB handeln und das wird nicht einfach. AV sind nun einmal sehr begehrt in der Fussballwelt. Da eine Zambrotta abzulehen, sofern man tatsächlich die Chance hat ihn zu verpflichten, wäre schon ein ganz schöner Luxus

    0

  • Wenn Lahm geht... dann wäre Zambrotta sicherlich eine der besten Alternativen. Kurz - und Mittelfristig wäre dies auch keine Schwächung. Nur wurde diese Nachricht ja schon als "sicherer Transfer" verkauft. Bin mir aber relativ sicher... dass der Abgang von Lahm überhaupt noch nicht feststeht. Mit Zambrotta dürfte von den Offiziellen des FCB auch noch keiner gesprochen haben. Mag sein, dass der Toni ihm da einige Geschichten zum FCB erzählt... aber mehr, zumindest bis jetzt, sicherlich nicht.


    Als Alternativen für die rechte Seite seh´ ich da auch noch Miguel vom FC Valencia oder Bosingwa vom FC Porto.... die Personalie Sagnol ist da ja auch noch nicht zu 100% geklärt. Und wenn... findet er wieder zu alter Leistungsstärke zurück? Dann gäb´s da noch den Breno...


    Für die linke Seite... Jansen... und dann wird´s auch schon sehr eng.



    Görlitz und Lell haben langfristig nicht die Qualität für ein Platz in der Startformation.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">... Ich halte ihn, was das derzeitige Leistungsvermögen angeht für besser als Lahm bzw. rückwirknd auf die letzten Jahre....</span><br>-------------------------------------------------------


    Da muss einer wirklich fragen: Warum? Zambrotta hat jetzt zwei Jahre lang definitivt nicht gut bei Barca gespielt. Das er damals bei Juve gut war kann keiner in Frage zu stellen, aber zZ (die letzte 2 Jahre) kann doch keiner der sowohl BuLi als auch La Liga kontinuierlich gefolgt hat sagen dass Zambrotta besser drauf ist als Lahm.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Zambrotta ist/war schon ein Guter, aber er hat jetzt 2 Saison lang schlecht bis mittelmäßig in Barca gespielt, ist fast 7 Jahre älter als Lahm und anstatt sich noch weiterentwickeln zu können kann er höchstens 2-3 Jahre seine Niveau halten. Warum sollte mann ein junger, noch ausbaufähiger Spieler abgeben und ein Spieler der schon fast über sein Zenit ist holen und darüber noch froh sein?


    Es gibt schon gute Gründe warum Barca Lahm statt Zambrotta haben wolle: weil er zZ mindestens ebenso gut ist, weil er jünger ist, weil er vielseitiger ist, weil er noch Potential nach oben hat, weil er technisch und taktisch besser ist, weil er besser zu Barca past...Und dem sollten wir einfach so abgeben?</span><br>-------------------------------------------------------



    Woher willst du das wissen???? Milan setzt schon seit JAHREN auf ÄLTERE Spieler und war damit INTERNATIONAL sehr erfolgreich!!!! Zé ist auch nicht mehr DER Jungspund unter den Fußballern und bringt noch herausragende Leistungen im DM! Giggs und Scholes sind bei ManU auch noch nicht auf dem Abstellgleis....... Also bitte, mit 31 Jahren ist man im allerbesten Fußballeralter! Wenn es nach einigen hier ginge, würde man in der nächsten Saison mit einem Kader antreten, der ein Durchschnittsalter von unter 23 Jahren hat!!! Junge Spieler mögen einen Tick fitter oder schneller sein, doch eines kommt erst mit dem Alter: Erfahrung!!!! Und Erfahrung hat Zambrotta ohne Ende! Die zuletzt nicht mehr ganz so gute Form Zambrottas kann ja durchaus auch damit zusammenhängen, dass er sich bei Barca nicht so wohlfühlt!?

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">... Ich halte ihn, was das derzeitige Leistungsvermögen angeht für besser als Lahm bzw. rückwirknd auf die letzten Jahre....</span><br>-------------------------------------------------------


    Da muss einer wirklich fragen: Warum? Zambrotta hat jetzt zwei Jahre lang definitivt nicht gut bei Barca gespielt. Das er damals bei Juve gut war kann keiner in Frage zu stellen, aber zZ (die letzte 2 Jahre) kann doch keiner der sowohl BuLi als auch La Liga kontinuierlich gefolgt hat sagen dass Zambrotta besser drauf ist als Lahm.</span><br>-------------------------------------------------------


    und hat Lahm in den letzten beiden Jahren gut gespielt? Letzte Saison wohl noch schlechter als Zambrotta bei Barca und diese Saison hat Zambrotta zumindest schon paar richtige Bombenspiele bei Barca gehabt.
    Man sollte bei diesem Vergleich nicht immer nur das Potential bei Lahm sehen, sondern was er tatsächlich Woche für Woche leistet.

    0

  • so so du meinst also ein Zambrotta hätte soo schlecht gespielt?!
    was macht ein Lahm dann bitteschön die ganze Saison, von der Nach-der-WM-Phase will ich gar nicht erst reden.... :x

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">... Ich halte ihn, was das derzeitige Leistungsvermögen angeht für besser als Lahm bzw. rückwirknd auf die letzten Jahre....</span><br>-------------------------------------------------------


    Da muss einer wirklich fragen: Warum? Zambrotta hat jetzt zwei Jahre lang definitivt nicht gut bei Barca gespielt. Das er damals bei Juve gut war kann keiner in Frage zu stellen, aber zZ (die letzte 2 Jahre) kann doch keiner der sowohl BuLi als auch La Liga kontinuierlich gefolgt hat sagen dass Zambrotta besser drauf ist als Lahm.</span><br>-------------------------------------------------------


    und hat Lahm in den letzten beiden Jahren gut gespielt? Letzte Saison wohl noch schlechter als Zambrotta bei Barca und diese Saison hat Zambrotta zumindest schon paar richtige Bombenspiele bei Barca gehabt.
    Man sollte bei diesem Vergleich nicht immer nur das Potential bei Lahm sehen, sondern was er tatsächlich Woche für Woche leistet.</span><br>-------------------------------------------------------



    Zambrotta ist auf jeden Fall mit DIE BESTE Wahl, wenn man in den nächsten beiden Jahren in der CL auf BIEGEN UND BRECHEN etwas REIßEN will! Den muss man eigentlich nur im Team integrieren und dann passt es! Entwickeln muss er sich nicht mehr!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">[



    Woher willst du das wissen???? Milan setzt schon seit JAHREN auf ÄLTERE Spieler und war damit INTERNATIONAL sehr erfolgreich!!!! Zé ist auch nicht mehr DER Jungspund unter den Fußballern und bringt noch herausragende Leistungen im DM! Giggs und Scholes sind bei ManU auch noch nicht auf dem Abstellgleis....... Also bitte, mit 31 Jahren ist man im allerbesten Fußballeralter! Wenn es nach einigen hier ginge, würde man in der nächsten Saison mit einem Kader antreten, der ein Durchschnittsalter von unter 23 Jahren hat!!! Junge Spieler mögen einen Tick fitter oder schneller sein, doch eines kommt erst mit dem Alter: Erfahrung!!!! Und Erfahrung hat Zambrotta ohne Ende! Die zuletzt nicht mehr ganz so gute Form Zambrottas kann ja durchaus auch damit zusammenhängen, dass er sich bei Barca nicht so wohlfühlt!?</span><br>-------------------------------------------------------


    Und zZ sieht man gantz genau bei Milan was passiert wenn man nur alte Spieler hat. Ein Maldini ist eine Ausnahme, aber nenn mir bitte ein andere Spiler der über 35 Jahre alt ist und noch sein bestes Leistung birngen kann. Es ist doch eine Tatsache dass ein 24 Jahre alt Fussballspieler sich noch weiterentwinckeln kann und ein über 31 Jahre alt Spieler nicht. , Ausnahmen gibts manchmal aber sehr, sehr selten...


    Zambortta hat Ehrfarung, aber die Tatsache dass ein Lahm (24) ohne die selbe Ehfahrung schon jetzt gleich so gut ist sollte doch ein Aussage daf¨r zu sein dass er in Zukunft nochtg viel besser als Zambrotta (31) mit all seiner Erfahrung zZ sein wird.

    0

  • du kannst sicher sein, dass der FCB alles versuchen wird, um Lahm zu halten. wenn Lahmgeht, dann nur, weil er eben woanders spielen möchte und der FCB ist dann da chancenlos.
    also nicht immer aufzeigen, was Lahm noch werden kann. das weiß hier jeder. nur wenn er gehen will, dann kann ihn nichts aufhalten. er hat die wahl und der FCB sollte dann bitte nicht auf eine ablöse verzichten, so dass auch er hier ablösefrei gehen darf

    0

  • Zambrotta hat sicherlich nicht schlechter gespielt als Lahm. Selbst vom reinen Potential her... hat Zambrotta in der Defensive Vorteile gegenüber Lahm. Lahms Vorteile dürften in der Offensivbewegung liegen. Wobei der Zambrotta da noch die besseren Flanken schlägt.


    Für die linke Seite dürfte ein Spieler der im defensiven Bereich seine Stärken hat, sogar von Vorteil sein. Ein Ribery könnte noch unbekümmerter aufspielen und man hätte da eine zuverlässige Absicherung.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">


    und hat Lahm in den letzten beiden Jahren gut gespielt? Letzte Saison wohl noch schlechter als Zambrotta bei Barca und diese Saison hat Zambrotta zumindest schon paar richtige Bombenspiele bei Barca gehabt.
    Man sollte bei diesem Vergleich nicht immer nur das Potential bei Lahm sehen, sondern was er tatsächlich Woche für Woche leistet.</span><br>-------------------------------------------------------


    Oh, man, du hast definitv nicht La Liga gefolgt. Ja der zambrotta hat definitiv zwischen 2006 un jetzt schlechter als Lahm gespielt. Und Lahm hat wirklich lange nicht so schlecht gespielt wie du und manche andere hier gemachen. Ok, wenn du wirklich probleme mit junger, Deutscher Nationalspieler hast und sie immer schleter reden müsst als sie sind, ist deine Sache. Aber manchmal bisst du einfach ein bisschen lächerlich... ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Zambrotta hat sicherlich nicht schlechter gespielt als Lahm. Selbst vom reinen Potential her... hat Zambrotta in der Defensive Vorteile gegenüber Lahm. Lahms Vorteile dürften in der Offensivbewegung liegen. Wobei der Zambrotta da noch die besseren Flanken schlägt.


    Für die linke Seite dürfte ein Spieler der im defensiven Bereich seine Stärken hat, sogar von Vorteil sein. Ein Ribery könnte noch unbekümmerter aufspielen und man hätte da eine zuverlässige Absicherung.</span><br>-------------------------------------------------------


    Also, Fazit:


    Zambrotta ist besser als Lahm :D Überhaupt sind alle ausländischen Spieler besser als die Deutschen. :D So viel lernt man in diesem Forum.

    0