Philipp Lahm

  • wenn er und Robben Maicon und Co. auseinandernehmen...dann gibts wieder ein kleines Lob


    Maicon werden sie nicht viel zu sehen bekommen, denn der spielt auf der anderen Seite

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • Interessant, alle Threads zu Spielern werden viel benutzt, nur der vom Käptn nicht. Wo bleibt die Wertschätzung? :D


    Mal im Ernst: Bin ich der einzige, der heut nach der fünften oder sechsten Flanke von Lahm, die völligst für die Füße war, richtig steil gegangen ist? Unfassbar, wie oft ihm Robben heut den Ball durchgesteckt hat, und was für unnütze Flanken aus teilweise völlig unbedrängten Situationen gekommen sind. Jetzt spielt der Mann schon auf der rechten Seite, ist Rechtsfuß und die letzte vernünftige, platzierte Flanke mit Zug ist gefühlte sechs Monate her. Mann, Mann, Mann, ich versteh das langsam einfach nicht mehr...

    0

  • Hm, defensiv spielt er ja nicht schlecht, deswegen ist das überspielt kein Argument für mich. Ich bin eher bei remy_martin, dass seine Flankenkünste meistens ziemlich unterirdisch sind und je nach Häufigkeit nervt mich das mal mehr mal weniger. Heut fand ich es besonders schlimm, weil meiner Meinung nach jede Flanke fürn Hintern war und ich wollt nur wissen, ob das andere auch noch so gesehen haben oder ich schon überemfindlich drauf reagiere ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">defensiv spielt er ja nicht schlecht</span><br>-------------------------------------------------------


    Na ja, das Gegentor wurde mal wieder über seine Seite vorbereitet...

  • Heute FA Cup geguckt, wenn ich die Flanken von Baines mit denen von Lahm Vergleiche..das sind WELTEN. Lahm sollte es einfach lassen, seine Stärken liegen woanders.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Na ja, das Gegentor wurde mal wieder über seine Seite vorbereitet...</span><br>-------------------------------------------------------


    Ja, aber erstens sagte ich "nicht schlecht" und nicht "perfekt" und zweitens steht man in der IV mal wieder so, dass von den Herren Breno und Gustavo keiner zum Kopfball da ist, sondern der gerade-mal-so-170-Außenverteidiger. Die Aufteilung versteh ich in diesem Leben auch nicht mehr...

    0

  • Eine Flanke segelte durch den Strafraum, eine in die Arme vom Torwart und die dritte führte zur Chance von Gomez. Mehr Flanken gab´s nicht von Lahm. Dazu die meisten Ballgewinne...Passt schon.

    0

  • Sehe ich auch so. Lahm hat seine Seite im Griff (zusammen mit Tymo), was man von der anderen Seite nicht sagen kann.


    Die Effektivität nach vorne hat gefehlt, aber auch von Robben kam gestern nicht allzu viel.

    0

  • Das schlimme finde ich dass ganz viele Freizeitkicker besser flanken können als Lahm. Sicherlich ist Lahm 5 Minuten früher da wo geflankt werden muss :D aber die Flanken an sich schiesse ich nachts um 3 ohne zu pinkeln besser als Lahm

  • Wenn Lahm jetzt noch perfekt Flanken könnte wäre das für uns gut. auf der anderen Seite würden ihn dann wohl alle Topteams Europas jagen, denn dann wäre er mit Abstand der beste Außenverteidiger der Welt.

    0

  • Flanken kann man bzw. muß man einfahc üben,üben,üben...ähnlich wie Freistöße und experten wie Basler,Beckham,R.Carlos haben ja auch imemr gesagt das sie extra schichten eingelegt haben aber Lahm hat dafür anscheinend keine zeit da er sein gesicht in jedes Mikro halten muß das ind er Nähe ist

    0

  • Ich kanns nicht mehr hören.


    Die Flanken sind in unserem Spiel alles andere als elementar. Der einzige, der die Flanken annähernd verwerten könnte, wäre Gomez. Und der muss es meistens mit 2 oder mehr Leuten im Strafraum aufnehmen. Da kann Lahm gleich Körbe werfen üben oder Eulen nach Athen tragen. Wäre ähnlich gehaltvoll für unser Spiel.


    Vielleicht mal mehr als nur Oberfläche? Wäre das möglich?

  • @ songo:


    Vielleicht hatte ich mich etwas ungenau ausgedrückt. Mir ging es Vielmehr um die Hereinhaben, sind es Flanken oder flache Pässe, aber selbst bei letzterem hat Lahm eine Genauigkeit, die einer Schrotflinte gleichkommt.
    Das irgendwann mal eine beim Mitspieler landet ist klar, aber für mich ist en unerklärlich, wie ein deutscher Nationalspieler unbedrängt den Ball über den ganzen 16er ins Niemandsland dreschen kann, wo weit und breit keiner ist ;-)

    Oh Well. Whatever. Nevermind.