Philipp Lahm

  • nur mal so am Rande: wen haltet ihr den als Kapitän für geeigneter als Lahm?


    Gomez?, Klose?, bad-Stuber?, Ottl?, Pranix?, Kroos?, Altintop?, Gustav?, Tymo?, Müller?, Robben?, Ribery?....oder gar Schweinsteiger??



    wollte sie nur mal der Reihe nach aufzählen, um deutlich zu machen, dass nicht einer geeigneter erscheint als Lahm.


    ach nee...doch nicht....ich habe Butt vergessen!
    (aber der kam (kommt) ja nicht so häufig zum Zuge)

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Gomez?, Klose!, bad-Stuber?, Ottl?, Pranix?, Kroos?, Altintop?, Gustav?, Tymo!, Müller?, Robben?, Ribery?....oder gar Schweinsteiger!! </span><br>-------------------------------------------------------

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">selbst wenn keiner geeigneter ist, heißt es noch lange nicht dass es ein lahm machen muss </span><br>-------------------------------------------------------
    c
    natürlich - wenn keiner da ist, der "geeigneter" zu sein scheint, macht es halt der Erfahrenste, bzw. der, der am längstn dabei ist oder die meisten Spiele für den Verein/das Land, etc. hat


    war bei Mischa "Fussballgott" Ballack doch nicht anders

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">aber: wann spielt der denn mal??</span><br>-------------------------------------------------------


    für mich ist ein kapitän außerhalb des platzes wichtiger, als auf dem platz. auf dem platz muss es 2 oder 3 spieler geben, die das tempo vorgeben und die arschtritte verteilen. von solchen spielern haben wir zu wenig - optimalerweise ist der kapitän einer dieser 2 bis 3 spieler und spielt auch noch.


    lahm hat bei diesen prämissen nicht eine verdient - sorry, aber die binde sollte er ablegen, auch wenn er sie verdient hat, ist es hier nicht an der zeit eitelkeiten in den vordergrund zu stellen.


    das hat mir bei schweinsteiger immer imponiert, dass er die binde niemals öffentlich forderte.

    0

  • Vor allem wenn ich das Geschnulze von Lahm höre. Die offensive Spielweise ist schuld.......andere spielen auch sowas und stehen über uns oder sind auf Augenhöhe........tzzzzzz

  • Ich fand folgenden Satz toll: "Wir haben sehr, sehr risikoreich nach vorne gespielt, standen dadurch zu weit auseinander und haben dem Gegner so zu viele Torchancen ermöglicht."


    Die vielen Torchancen des Gegners hätte ich jetzt eher lustlosem Defensivverhalten mit vorangegangener Ideenlosigkeit des Mittelfeldes, gepaart mit generell fehlendem Siegeswillen zugeschrieben. 8-)


    Würde mir für die aktuelle Saison wünschen, dass in den nächsten 5 Spielen das Gegenteil der Fall ist. Das Alibi van Gaal gibt es ja nun nicht mehr.

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Am lustigsten ist doch, dass er ganz genau wusste dass Kraft den Ball so spielen MUSS (Traineranweisung), trotzdem bewegt er seinen Arsch nicht vor den Gegenspieler zum Ball hin... ;-)

    0

  • :D


    Gibt tatsächlich wieder welche, die jetzt Lahm die Schuld an dem Ding geben?


    Ich meine...im Merkur stand tatsächlich, dass es im Training schon genauso lief und Lahm daraufhin Kraft gesagt habe, er soll den Ball einfach rausdreschen, aber...natürlich ist der pöse pöse Lahm schuld gewesen.


    muahahaha

    0

  • Und im Merkur stand auch dass er sich dafür vom Trainer eine Standpauke abgeholt hat und Kraft angewiesen wurde es genauso zu machen?



    Aber der kleine Philip darf dann rumbocken oder was?

    0

  • Und weil es im Trainigsspiel schon zu einem Gegentor führte, macht er es dann im Buli-Spiel wieder...




    Aber gut, dabei wollte ich jetzt gar nicht mal mehr damit anfangen, auf Krafts Fehler herum zu reiten, aber wenn hier noch so getan wird, als wäre es Lahms und nicht Krafts Fehler gewesen...

    0

  • Nö, in erster Linie wohl van Gaals Fehler. Aber wenn das ganze sogar im Trainingsspiel zum Gegentor führte, sollte unser Kapitän und Führungsspieler wohl erst Recht in dieser Situation mit erhöhter Aufmerksamkeit agieren...


    Oder willst du Kraft den Vorwurf machen, das gemacht zu haben wozu ihn der Trainer angewiesen hat?

    0

  • Lahm hat nicht die Schuld aber er soll die Schuld für seine Grottensaison nicht beim offensiven Spiel suchen.


    Zudem sollte Lahm langsam echt mal das Syndrom ablegen er sei ein Dani Alves :D oder ein Willy Sagnol. Sind wir mal ehrlich, Lahm ist hinter der Mittellinie ein sehr guter Spieler aber darüber laufen lassen sollte man ihn nicht.

  • Die Hauptschuld an diesem Gegentor trägt bestimmt Kraft, aber Lahm hat auch nicht gerade versucht Eigler am Torschuss zu hinter, obwohl er die Möglichkeit hatte.
    Fussball ist ein Mannschaftssport und dazu gehört auch, dass man auch mal die Fehler der eigenen Mitspieler korrigiert.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Oder willst du Kraft den Vorwurf machen, das gemacht zu haben wozu ihn der Trainer angewiesen hat? </span><br>-------------------------------------------------------


    Kraft hätte diese Situation in Nürnberg genau einschätzen müssen. Er sah ja, dass Lahm nicht alleine auf weiter Flur war. Es war kein ruhiges Spielchen, das bereits entschieden war, nein - die Blubberer waren noch heiß und sehr aggressiv.


    Ja, er hätte sich in dieser Situation gegen die Anweisung des Trainers entscheiden müssen und einfach intuitiv den Ball rausschlagen sollten.


    Wobei ich zugegeben schon weiß, wie einfach sich das jetzt anhört...im Nachhinein ist man immer schlauer und keiner hätte sich wohl träumen lassen, dass es so kommt, wie es kam.


    Egal, es war Krafts Fehler, das hat er eingesehen und gut ists. Es wird ihn nicht umwerfen und ich hoffe, dass er gegen Leverkusen wieder ran darf (befürchte aber, dass es anders kommt).

    0