Philipp Lahm

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">die trainer (hitzfeld bis magath.....), die spieler (seeler, breitner......), die manager (bobic usw.), die journalisten usw., m. a. w. fast alle fußballinteressierten in deutschland lehnen die lahm'sche verfahrensweise ab.
    ausnahmen: lahm selbst, nerlinger (was soll er auch sagen?!), blöd und sportblöd und einige unverbesserliche hier.
    noch fragen? </span><br>-------------------------------------------------------


    Ach lilly, wer sind schon Hitzfeld, Magath, Seeler, Breitner, Bobic, Völler und Co.? Alles neidische Nixkönner gegenüber dem strahlenden Vorbild Lahm und seinem leidenschaftslosen Verteidiger Nerlinger... ;-);-)


    Nein, nochmal ernsthaft:


    Hier wird stets behauptet, das Buch an sich sei ja eigentlich total harmlos! Mag doch auch sein. Hier hat aber doch auch niemand eine Buchkritik verfasst, sondern sich darüber echauffiert, welche Aussagen der Kapitän des FCB und der N11 über ehemalige Trainer des FCB und der N11 getätigt hat. Nur darum ging es - nicht ob das Buch an sich nett geschrieben oder gar lesenswert ist.


    Und es gibt nun mal viele Leute, nicht nur die genannten Fußball-Persönlichkeiten, die solch ein Verhalten link finden und eines Kapitäns schon mal gar nicht würdig!


    Ich finde schon, daß der FCB und die N11 darauf hätten deutlicher reagieren müssen, kann natürlich aber auch die (sportlichen) Gründe verstehen, hier nicht noch einen zusätzlichen Kriegsschauplatz zu eröffnen.


    Wie Lahm wirklich im FCB-Team und in der N11 bei seinen Mitspielern ankommt, wird eh die Zukunft zeigen. Unbeschädigt ist das Verhältnis zu seinen Mitspielern aus meiner Sicht nicht, auch wenn das momentan noch durch viel Flachserei überspielt wird.

  • was sein buch betrifft waren z.B. im kicker fast alle leserbriefe pro lahm und das waren nicht wenige...nur mal so für die statistikfans... ;-)

    0

  • Klasse Spiel von Lahm. Man merkt, dass er auf der linken Seite wesentlich stärker ist als auf der rechten - zumindest was seine Offensivqualitäten angeht.


    Er hat offensichtlich sein Tief überwunden. An Lahm werden wir noch viel Freude haben.

    0

  • SZ:


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wollte seinem Mitspieler auf der linken Seite, Lukas Podolski, offenbar zu einem denkwürdigen Auftritt verhelfen: Startete ungewohnt viele Offensivaktionen und setze Podolski immer wieder ein. Haderte hinten mit seinen Mitverteidigern, lief über den halben Platz, um sich beim Schiedsrichter wegen einer strittigen Eckball-Entscheidung zu beschweren. Hatte einen lauten Auftritt. Fast ein Kahn'scher Führungsspieler-Auftritt. Er hätte wissen können, dass Joachim Löw so was gar nicht mag. Ging in der Halbzeit raus.</span><br>-------------------------------------------------------


    :D:D:D

    0

  • genau, er soll das machen was er kann, nämlich kicken.
    alles andere lassen.
    besser nix sagen und erst recht keine bücher mehr schreiben. is bei ihm genauso wie damals bei loddar.

    0

  • An Lahm werden wir noch viel Freude haben.


    Wenn ich nur wüsste, wie das gemeint iss 8-) :8

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">er soll das machen was er kann</span><br>-------------------------------------------------------


    Vermarktung von Büchern scheint mir dazuzugehören. Nicht jeder kennt phillip lahm, aber jeder hat von seinem Buch gehört!
    Jetzt kennt mans auch in USA - Klinsmann nimmt stellung, seine untergebenen spieler sagen so sätze wie:


    "Klinsmann motiviert nicht nur, auch Taktisch achtet er sehr darauf das seine Assistenten..."
    muss man den satz weiter führen? Seine Taktikassistenten (ehem. Löw ;-) )


    Ich fänds gut wenn er spielt, und bücher, naja die kann er später auch noch schreiben, wenn er aus dem NTeam rauswill kann er ja Yogybärs arbeit und urlaub mit ihm rezensieren :8

    0