Philipp Lahm

  • Eben. Dazu ein paar Worte vom Special One:


    "Die Spieler, die die Elfmeter überhaupt erst schießen, am Ende eines solchen Spiels, sind die besten. Sie sind zwei Stunden gerannt wie Tiere. Sollen sie rennen, bis sie sterben? Am Ende hat uns ein bisschen die Kraft gefehlt und dann eben Konzentration."

  • Ist einfach lächerlich, Lahm jetzt wegen dem Elfer runter zu machen. Wenn wir ausgeschieden wären, ok, aber so...


    Lahm war in den 120 Minuten für mich unser bester Feldspieler. Auch wenn er Ronaldo diesmal (das heisst die ersten 15 Minuten, was aber genug war) nicht so gut im Griff hatte wie im Hinspiel.

    0

  • Zu Lahm wird hier ein Mist geschrieben, dass es mir schwerfällt, ohne brutal zu werden, dazu etwas zu schreiben.
    Er hat so fleißig, wie erfolgreich Ronaldo im Griff gehabt, dass es Bewunderung verdient. Vielleicht war gerade er zu müde beim Elfer? Aber sollte er als Kapitän sich verweigern?
    Schweinsteiger war wohl doch ein bißchen besser drauf und der Held der Elfmeterschützen war sowieso Allaba!

    0

  • Philipp hat einen Fehler im gesamten Rückspiel gemacht: Der nicht ganz zu Ende gespielte Ballgewinn kurz vor dem 2:0 glaub ich. Der war aber eigentlich schon ausgebügelt und am Ende sah er blöd aus, weil der Pressschlag von Toni so zu Özil kam, dass er Ronaldo direkt zwischen Philipp und Jerome anspielen konnte.


    Da hat er mal nicht richtig geahnt was passieren könnte, ähnlich wie im Hinspiel beim 1:1. Aber ansonsten war das eine tadellose Leistung in der Defensive und auch nach vorne ordentlich wenn auch inneffektiv, weil nicht konsequent genug. Da ist dann Sicherheit vorgegangen, was auch völlig i.O. war.


    Der Elfer war schlecht, mein Gott. Er soll im Finale den entscheidenden treffen, wenn Alaba fehlt. Da muss ja auch einer als erstes ran. :-)

    0

  • Elfmeter war schlecht, aber schaut euch die anderen Elfmeter an. Die waren alles andere als unhaltbar. Vor allem der von Gomez, den würde ich trotz seiner dicken Eier nicht schießen lassen :D


    Einzig Alabas Elfmeter war schön hart und richtig gut platziert.


    Schweinis Elfmeter war ähnlich wie der von Lahm, nur bisschen fester und Torwart hat falsch spekuliert.


    Es war Lotterie, jeder der geschossen hat, hat Mut bewiesen.

    0

  • Es geht nicht um den Elfer allein betrachtet, sondern um das große Ganze! Er leistet sich seit Jahren "schöpferische Auszeiten", ist als Leader weder auf, noch neben dem Platz sichtbar, gibt Interna an die Öffentlichkeit preis, verschießt ausgerechnet dann, wenn es darauf ankommt einen wichtigen Elfer... bringt also faktisch NICHTS, aber auch gar nichts mit, was man von einem Kapitän erwarten kann!

  • Grundsätzlich Zustimmung, aber die Real-Spiele sind finde ich ein schlechtes Beispiel dafür. Erstens hat seine entschlossene Aktion den Hinspiel-Sieg gebracht und zweitenshat er meiner Meinung nach, nach schwacher Anfangsphase, ein richtig gutes Spiel gemacht in Madrid.

    0

  • Wenn man sich mal einen Spieler als "Feind" ausgesucht hat, dann ist es relativ einfach immer wieder etwas zu finden, was man ihm dann ankreiden kann - und wenn's ein verschossener Elfmeter ist.:D

    0

  • Lahm schlecht zu machen bezüglich des verschossenen Elfer ist genau so alber wie das "in die Luft heben" für die Einzelaktion zum 2:1 gegen Real. Alles in einem war es eine durchwachsene Saison.
    Von Ihm muss in Zukunft mehr kommen, als Spieler und besonders als Kapitän.

    0

  • Wäre schön, wenn man sich auch bei Lahm auf das Sportliche konzentrieren würde. Alles anders hier ist sowieso nur persönliche Meinung(smache) von einigen hier...


    Und was dieses Sportliche betriff, so kann man ganz klar sagen, dass es seit ein paar Wochen wieder bergauf geht bei Lahm.


    Und zu schreiben er bringt nichts, was man von einem Kapitän erwarten kann, ist an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten. Sowas passiert halt mal und wenn wir deshalb raus geflogen wären, wäre es bitter gewesen. Aber was hat das mit seinen Fähigkeiten als Kapitän zu tun?! Man könnte meinen, so mancher hier sollte mal etwas sein Hirnstüberl lüften bevor er hier was rein schreibt, Meine Fr...:D

    0

  • Der vorletzte Absatz war natürlich auf den Vorwurf bezogen, er sei kein guter Kapitän, weil er den Elfer verschossen hatte...


    Hat wohl die Forums-Laus wieder ein paar Zeilen verschwinden lassen...:x

    0

  • Es geht darum, dass man sich gerade in engen Spielen auf den Kapitän verlassen können muss, dass er die Mitspieler nach vorne treibt, den Leuten gut zuredet etc... von Lahm kommt dagegen nix dergleichen, er plaudert sogar Interna aus, versemmelt sogar einen der wichtigsten Elfer und bringt Real damit faktisch wieder ins Spiel! Ich finde es im Übrigen witzig wie hier mit zweierlei Maß gemessen wird, wenn CR den Elfer versemmelt, wird sich hier reihenweise über ihn lustig gemacht, was er doch für nen Versager ist, aber wenn es der lächerlichste Kapitän den der FCB je hatte macht, ist es natürlich halb so schlimm ;-)

  • Keine Ahnung, wo man bei Deinem Beitrag anfangen soll...da kann man ja nur noch mit dem Kopf schütteln.


    Und bei dem schönen Wetter will ich jetzt auch nicht lange versuchen, gegen Windmühlen zu kämpfen. Nur ein paar Dinge.


    1. CR ist ein Spieler des Gegners und Real hat das Elfmeterschießen verloren. Dass man sich über Gegner (noch dazu wenn sie so polarisieren wie CR mit seinem breitbeinigen Gestolze) dann mal lustig macht, ist ganz normal. PL aber ist ein eigener Spieler und wir haben gewonnen. Hätten wir verloren sähe die Kritik aufgrund des Elfmeters jetzt freilich anders aus...ist ganz normal und so ist Fussball.
    Aber wir haben nicht verloren. Und von daher ist Dein ewiges Rumgereite darauf nur noch lächerlich, basta. Und mit "zweierlei Maß" hat das nun wirklich mal gar nichts zu tun.


    2. Was du sonst noch so schreibst, ist alles ein alter Hut. Ausserdem...in diesem Buch hat er nun wirklich nichts weltbewegendes veröffentlicht. Aber du bist wohl so einer, der dann auf die Bild-Zeitung anspringt und alles glaubt, was dort oder im Experess geschrieben wird...traurig dass es sowas noch gibt.


    3. Es geht hier nur um seine sportliche Einschätzung. Wie schon geschrieben. Wenn du das nicht so siehst, dann melde dich doch im Schalke-Forum an. Dort hetzt man fürs Leben gern gegen Bayern-Spieler.
    Wenn es sportliche Kritik gibt, ok, aber der Käse von Dir, das ist doch nur noch hanebüchen. Da schüttelt es einen...


    Ich hoffe mal, auch du hast bei diesem schönen Wetter am Feiertag heute besseres zu tun, als so einen Unsinn hier rein zu schreiben.

    0

  • Keine Ahnung, wo man bei Deinem Beitrag anfangen soll...da kann man ja nur noch mit dem Kopf schütteln.


    Und bei dem schönen Wetter will ich jetzt auch nicht lange versuchen, gegen Windmühlen zu kämpfen. Nur ein paar Dinge.


    1. CR ist ein Spieler des Gegners und Real hat das Elfmeterschießen verloren. Dass man sich über Gegner (noch dazu wenn sie so polarisieren wie CR mit seinem breitbeinigen Gestolze) dann mal lustig macht, ist ganz normal. PL aber ist ein eigener Spieler und wir haben gewonnen. Hätten wir verloren sähe die Kritik aufgrund des Elfmeters jetzt freilich anders aus...ist ganz normal und so ist Fussball.
    Aber wir haben nicht verloren. Und von daher ist Dein ewiges Rumgereite darauf nur noch lächerlich, basta. Und mit "zweierlei Maß" hat das nun wirklich mal gar nichts zu tun.


    2. Was du sonst noch so schreibst, ist alles ein alter Hut. Ausserdem...in diesem Buch hat er nun wirklich nichts weltbewegendes veröffentlicht. Aber du bist wohl so einer, der dann auf die Bild-Zeitung anspringt und alles glaubt, was dort oder im Experess geschrieben wird...traurig dass es sowas noch gibt.


    3. Es geht hier nur um seine sportliche Einschätzung. Wie schon geschrieben. Wenn du das nicht so siehst, dann melde dich doch im Schalke-Forum an. Dort hetzt man fürs Leben gern gegen Bayern-Spieler.
    Wenn es sportliche Kritik gibt, ok, aber der Käse von Dir, das ist doch nur noch hanebüchen. Da schüttelt es einen...


    Ich hoffe mal, auch du hast bei diesem schönen Wetter am Feiertag heute besseres zu tun, als so einen Unsinn hier rein zu schreiben.

    0

  • Wenn Du mit den Meinungen anderer nicht umgehen kannst, wie wäre es wenn Du einfach Deinen Acc stilllegst, anstatt anderen Usern den Abschied nahezulegfen?!? Ich glaube bei Dir hackt es nicht mehr ganz richtig!

  • :D


    Weder kann ich mit anderen Meinungen nicht umgehen, noch habe ich Dir einen Abschied vom Forum nahe gelegt. Wie kommst du darauf?:-O


    Ich habe lediglich meine Meinung zu Deiner Meinung geschrieben. Ich hoffe doch, du kannst damit umgehen und diese akzeptieren...


    Und für mich ist es einfach Schwachsinn, auf einen Spieler einzudreschen, weil er einen Elfmeter verschossen hat und wir trotzdem weiter gekommen sind.



    Ausserdem...wenn ich Begriffe wie "mit zweierlei Maß" oder "Versager" in Verbindung mit Lahm und Ronaldo bzw. einem verschossenen Elfer lese, dann habe ich mich doch noch sehr vornehm zurück gehalten.

    0

  • Falls wir dieses JAhr die CL gewinnen dann wird Lahm mit Sicherheit als bester Abwehrspieler der CL gewählt. Seine Leistungen wurden wirklich von allen Fachleuten mehr als gelobt. Von einigen eigenen Fans wird aber trotzdem dann noch das Haar in der Suppe gesucht. Mit solchen "Fans" sollte man sich wirklich nicht länger beschäftigen.


    Wer selbst mal Fussball gespielt hätte könnte das vielleicht mit dem Elfmeter besser nachvollziehen.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • Wenn Lahm eben nicht Kapitän wäre würde man ihm hier doch zu Füssen liegen, trotz des verschossenen Elfmeters und trotz seines Buches im Herbst.


    Sein grösstes Problem ist die Binde, so schaut's doch aus...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage