Ehemalige Spieler, Trainer usw...

  • Der Guardian hat heute auch einen Artikel darüber - bzw. deren normaler Serie A-Artikel nach jedem Spieltag befasst sich mit dem Thema Ribery und Fiorentina.


    https://www.theguardian.com/fo…unexpected-for-fiorentina


    Ich bin gestern mal wieder nicht ins Bett gekommen und habe dann gesehen, dass Flamengo gerade spielt. War dann ein hoch interessantes Spiel...

    Flamengo gegen Internacional im Maracana - es gab 2 rote Karten für Internacional - eine davon für Paolo Guerrero, der total ausgeflippt ist - und einen Assist für Rafinha durch Halbfeldflanke. Endstand 3:1. Flamengo führt die Tabelle mit 3 Punkten Vorsprung an (sind seit den Neunzigern nicht mehr Meister gewesen) und sind auch im Halbfinale der Copa Libertadores (auch die haben sie seit den Achtzigern nicht mehr gewonnen).

    0

  • Rafinha ist dort klarer Stammspieler und hat bereits 5 Vorlagen in 10 Ligaeinsätzen gesammelt. Freut mich ungemein für ihn, dass er dort noch auf solch einem Niveau abliefern kann und möglicherweise entscheidend zur ersten Meisterschaft nach langer Zeit beitragen kann.

    0

  • Ribery gerade eben - Traumsolo in den Strafraum durch 2 Verteidiger durch. Nur der Abschluß war nichts. Chiesa hat dann versucht den Abpraller versucht zu bekommen - wurde gefoult - Elfer. Tor Florenz zum 1:0.


    Spiel in Mailand gegen AC Mailand. Wer Interesse hat - läuft auf DAZN.


    https://streamable.com/yaomq

    0

  • Was heißt denn hier madig zu machen?

    Ich mag Ribery, halte ihn für einen der ganz Großen beim FcB und den besten Flügelspieler, den ich beim FcB je gesehen habe (obwohl ich immer ein Scholl-Kreischie bleiben werde).

    Aber man hat doch in der letzten Saison - selbst in den letzten Beiden - schon stark gesehen, dass der Zahn der Zeit an ihm nagt.

    Dass heißt doch nicht, dass er plötzlich kein Fußball mehr spielen kann. Aber für uns hat es eben nicht mehr gereicht. In der Serie A trumpft er jetzt nochmal auf, weil die einfach schwächer ist als die BuLi.

    Ich gönne ihm das und freue mich für ihn.


    Wo waren deine Verteidigungsreden als es noch Forenopportun war, auf ihn einzuprügeln als er noch bei uns war?

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Italienische Presse feiert Ribery

    Beim 3:1-Sieg des AC Florenz im Mailänder San Siro lieferte Franck Ribery eine grandiose Leistung ab, erntete dafür nicht nur Standing Ovations von den Milan-Fans, sondern auch großes Lob von der italienischen Presse. "Ribery ist ein Spieler, für den die Zeit still steht. Das San-Siro-Stadion feiert ihn mit Standing Ovations, die nur den wahren Meistern vorbehalten sind", schrieb beispielsweise Tuttosport. "Ribery trifft mit Herz, Klasse und Furore. Er gehört einer höheren Kategorie von Spielern an. Den Applaus auf offener Bühne im San-Siro-Stadion ist voll verdient", kommentierte die Gazzetta dello Sport.

  • Kann man sich nicht einfach freuen dass Franck seine Karriere in Italien erfolgreich ausklingen lassen kann, fände es schön wenn er Mal eine Weile von Verletzungen verschont bleibt.

    Bei uns hat es trotz der Transferflaute auf den Winger Positionen zu Recht nicht mehr für eine weitere Saison gereicht, ausser er hätte sich zu 100% mit der Backup Rolle zufrieden gegeben..... denke hier ist der zwar technisch schwächere, aber robustere Perisic die bessere Variante.

    0

  • zumindest scheint die Spielweise in Italien Ribery entgegen zu kommen

    Möglicherweise mehr noch, wie er ins Spiel eingebunden ist. Momentan spielt er den zweiten Stürmer neben einem sehr umtriebigen MS/HS/Winger/10er Frederico Chiesa (der ist eigentlich auch kein klarer Mittelstürmer).


    Und nicht mehr als Winger - ist damit auch ohne große Defensivaufgaben, auch wenn er hilft.


    Ich denke, dass kommt ihm sehr zugute - weil die diversen Spezialmomente kann er immer noch liefern.

    0

  • Möglicherweise mehr noch, wie er ins Spiel eingebunden ist. Momentan spielt er den zweiten Stürmer neben einem sehr umtriebigen MS/HS/Winger/10er Frederico Chiesa (der ist eigentlich auch kein klarer Mittelstürmer).


    Und nicht mehr als Winger - ist damit auch ohne große Defensivaufgaben, auch wenn er hilft.


    Ich denke, dass kommt ihm sehr zugute - weil die diversen Spezialmomente kann er immer noch liefern.

    Ich hätte ribery hier die letzten Jahre auch eher zentral spielen lassen damit er nicht mehr ein sprint nach dem nächsten machen muss.

    Chiesa könnte aber auch ein interessanter spieler für uns sein.

    Und Ribery könnte dabei helfen

    rot und weiß bis in den Tod

  • Dank für den Artikel. Freut mich für ihn dass er international spielen darf. Habe mal nach einem anderen einst hoffnungsvollen Talent aus der Zeit geschaut und das gefunden. Lucas Scholl spielt in der Regionalliga Nordost.


    https://www.transfermarkt.de/e…s-ldquo-/view/news/264093


    Bemerkenswert: "Zusammenarbeit mit Guardiola. „Das war mit Abstand der Trainer, der mir am meisten beigebracht hat. Er hat mir viel geholfen, hat mir vor allem damit imponiert, wie er jeden Gegner taktisch zerlegt hat. Das war unglaublich“, schwärmt Scholl."

  • Genauso wie gaudino

    Wobei ich Gaudino schon ein paar Stufen über Scholl sehe. Klar, ohne seinen Namen würde man ihn heute auch nicht kennen.


    Ggf. war der Name aber auch ein Türöffner für das Engagement in Italien oder nun in der Schweiz. Zumindest scheint er an seinem größten Defizit gearbeitet zu haben. Denn mit seinem damaligen Kampfgewicht würde er heute wohl auf ähnlichem Niveau wie Scholl kicken.

    0