Ehemalige Spieler, Trainer usw...


  • Der langjährige Bayern-Star Arjen Robben muss sein für Freitag geplantes Comeback im Trikot des FC Groningen verschieben.

    "Arjen ist in der vergangenen Woche mit seinem Trainingsprogramm an die Grenzen gegangen", sagte Trainer Danny Buijs vor dem Test gegen den Erstliga-Konkurrenten PEC Zwolle: "Die Intensität der vergangenen Woche hat zu leichten körperlichen Problemen wie Muskelkater und steifen Knochen geführt."


    Buijs hatte zuvor Robbens Comeback bei dessen Jugendklub für den Test gegen Zwolle angekündigt. "Es ist logisch für einen Spieler seines Alters, der ein Jahr lang nicht gespielt hat, aber auch für uns ein Grund, kein Risiko einzugehen", sagt der Coach.


    Robben reagierte enttäuscht. "Ich will noch fitter werden, bevor ich wieder spiele. Ich hatte eine sehr gute Trainingswoche. Ich bin wirklich gut in Form, aber ein Match zu spielen ist doch etwas anders als Training. Wenn man ein Jahr lang nicht Fußball gespielt hat, ist es logisch, dass man Beschwerden bekommt", sagt der 36 Jahre alte Routinier.

    https://sport.sky.de/fussball/…erschieben/12048745/34240

  • Unter uns Laien gefragt: Sind steife Knochen nicht etwas Gutes? :P


    Ich hoffe, dass er am Ende eine versöhnliche Saison spielen kann und das ein oder andere Spiel entscheidet. Der Anfang steht aber leider unter keinem guten Stern.

  • Vidal-Interview auf unserer Homepage. Das Verhältnis vom Verein und ihm scheint weiter sehr gut :thumbup:



    Ist das Spiel für dich aufgrund deiner Vergangenheit bei den Bayern etwas Besonderes?

    (Lacht) „Ja, es ist ein bisschen komisch. Man wusste, dass es irgendwann passieren würde, aber es fühlt sich schon ein bisschen komisch an. Ich hatte in München großartige Jahre mit Spielern, die jetzt meine Gegner sind. Es besteht eine große Verbundenheit, aber ich muss jetzt Barcelonas Farben verteidigen. Ich bin Barcelona dankbar für die Liebe und das Vertrauen, das sie mir geschenkt haben. Von daher, werde ich am Freitag mein Bestes geben.“


    Hast du noch Kontakt mit einigen deiner alten Teamkollegen?


    „Ja, klar! Fast mit allen von ihnen. Mit Jérôme Boateng, David Alaba, Thiago und Javi Martínez, auch mit Thomas Müller und Robert Lewandowski. Mich verbindet eine große Freundschaft mit allen von ihnen. Wir mögen uns sehr und wir hatten drei großartige Jahre zusammen.“


    Was ist deine liebste Erinnerung an deine Zeit beim FC Bayern?


    „Ich habe viele großartige Erinnerungen, daran wie wir gemeinsam Trophäen in die Höhe gestreckt haben. Ein wunderbarer Moment war, als ich mich von meinen Teamkameraden verabschiedet habe, da viele nicht wollten, dass ich gehe. Uns verbindet eine große Freundschaft und das war ein toller Moment, aber auch gleichzeitig traurig, da ich München verlassen musste. Ich musste weiter wachsen, nach meiner Bestimmung suchen und jetzt bin ich glücklich. Es war einer der schönsten Zeiten in meinem Leben, da ich mich von meinen Mannschaftskameraden unterstützt, respektiert und geliebt gefühlt habe.


    Hast du eine besondere Botschaft an die Fans, die du in München hattest und die deine Karriere weiterverfolgt haben?


    „Sie haben meinen Respekt. Von dem Moment an, als ich in München angekommen bin, haben sie mich geliebt und unterstützt. Viele Leute von dort schreiben mir heute noch und danken mir dafür, was ich gegeben habe und wie ich gespielt habe. Dafür werde ich immer dankbar sein.“


    https://fcbayern.com/de/news/2…eague-duell-mit-barcelona


    Ist und bleibt ein guter Typ. Habe ihn immer gemocht bei uns.

  • Vidal-Interview auf unserer Homepage. Das Verhältnis vom Verein und ihm scheint weiter sehr gut

    Er war halt das absolute Gegenbeispiel eines "Schönwetterspielers". Im täglichen Bundesliga Alltag merklich lustlos aber in den entscheidenden CL Spielen aufgeblüht. Sozusagen ein "Schlechtwetterspieler" :thumbsup:

    Man fasst es nicht!