Ehemalige Spieler, Trainer usw...

  • Alleine die Vorbereitungsspiele mit Ribery, Toni und Klose waren der Beginn einer neuen Ära. Und dann zu Saisonbeginn den ärgsten Konkurrenten einfach direkt mal zerstört.


    Das war eine schöne Aufbruchstimmung seinerzeit.

    Ich war damals bei einem Testspiel im Dantestadion (!)


    Es war so voll, dass wir nix gesehen haben. Wir sind dann auf das Dach einer Garage beim Nachbarn gekraxlt. Da hat man dann was gesehen.


    Nach Abpfiff wurde der Platz gestürmt, weil alle zu den neuen Stars wollten. Der Stadionsprecher hat dann eine Durchsage gemacht: "Bitte machen sie die neuen Spieler des FC Bayern nicht kaputt. Die haben viel Geld gekostet."



    Wahnsinn :thumbsup:8)

    0

  • Ja da habe ich noch das tIcket da


    Kabinenbau an der Hanebergstraße


    6.7.2007


    FT Gern -FC Bayern München


    :)



  • Mit einem Grinsen und einem fröhlichen „Servus“ steigt Franck Ribéry aus seinem Auto, als er an der Säbener Straße angekommen ist. Der Franzose freut sich sichtlich, dass er zurück ist an seiner alten Wirkungsstätte. „Es ist ein spezielles Gefühl, nach zwei Jahren wieder hier zu sein. Da kommen sehr viele Emotionen hoch“, sagt der 38-Jährige.


    https://fcbayern.com/de/news/2…er-strasse?shortURL=kKfV0


    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • https://sportbild.bild.de/bund…i-ist-76733656.sport.html

    Badstuber vor Wechsel: „Bin froh, dass es jetzt vorbei ist!“

    Viele sind nun froh, dass das Kapitel Badstuber beim VfB mit dem auslaufenden Vertrag beendet ist. Das gilt für den Vorbild-Profi selber, aber auch für die Vereins-Bosse, die nun rund 3 Mio. Euro Jahresgehalt einsparen können.


    Respekt vorm VfB einen Spieler in der Regionalliga mit 3 Mio Euro Jahresgehalt auflaufen zu lassen.


  • Er wollte ja nicht gehen. Glaubte fest daran, es wieder zu den Profis zu schaffen. Aber endlich ist das da mal beendet.
    Badstuber had noch einmal gut Geld verdient und sollte nun die letzten Jahre seiner Karriere vernünftig herunterspielen und vor allem auf seinem Level. Und das ist halt leider nicht mehr die 1. Bundesliga. Schade, dass wir abgestiegen sind. In der 3. Liga hätte er uns gut helfen können. Besser als Feldhahn ist er dann doch.

    0

  • Er wollte ja nicht gehen. Glaubte fest daran, es wieder zu den Profis zu schaffen. Aber endlich ist das da mal beendet.
    Badstuber had noch einmal gut Geld verdient und sollte nun die letzten Jahre seiner Karriere vernünftig herunterspielen und vor allem auf seinem Level. Und das ist halt leider nicht mehr die 1. Bundesliga. Schade, dass wir abgestiegen sind. In der 3. Liga hätte er uns gut helfen können. Besser als Feldhahn ist er dann doch.

    Ich wollte damit nur mal zeigen, dass auch der VfB nicht alles richtig macht und hier mal gut Geld verbrannt hat.

    Dass ein Badstuber für 3 Mio Euro in der Regionalliga kickt, hat wohl keinem wirklich gefallen.

  • Das Problem bei badstuber wird wohl eher sein , wie realistisch schätzt er sich und seine Leistung selbst ein und das war eben die letzte Zeit sein großes Manko , er sieht sich besser als er ist

  • Unfassbar tragisch wie seine Karriere verlaufen ist. Wenn man bedenkt, ohne die Verletzungen wäre der bei uns wie Alaba, oder Müller die letzten zehn Jahre Stamm gewesen und hätte obendrein nach Stall gestunken.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Das Problem bei badstuber wird wohl eher sein , wie realistisch schätzt er sich und seine Leistung selbst ein und das war eben die letzte Zeit sein großes Manko , er sieht sich besser als er ist

    Würdest Du auf 3 Mio Euro Gehalt verzichten ? Ich nicht. Badstuber offensichtlich auch nicht.

  • Unfassbar tragisch wie seine Karriere verlaufen ist. Wenn man bedenkt, ohne die Verletzungen wäre der bei uns wie Alaba, oder Müller die letzten zehn Jahre Stamm gewesen und hätte obendrein nach Stall gestunken.

    Badstuber hätte uns, wenn er fit geblieben wäre, sehr, sehr viele Mio. gespart, die wir in der Abwehr verpulvert haben. Allen voran der Hummels-Transfer, aber auch so Späße wie Benatia hätte man sich sparen können, wenn er fit geblieben wäre. Echt schade. Anstatt Boateng/Hummels wäre wohl das Duo Boateng/Badstuber das prägende IV-Duo der Nationalmannschaft (und natürlich des FCB) geworden. Immer noch sehr bitter, wie das gelaufen ist.