Ehemalige Spieler, Trainer usw...

  • Der von mir verlinkte Artikel beschäftigt sich , soweit ich es verstehe, ausschliesslich mit plötlichem Herztod bei Profi-Fussballern (und darum geht es doch hier). Der von Correctiv, soweit ich es beim schnellen Überfliegen verstanden habe, mit Fällen (Tod oder Erkrankung) aus dem gesamten Sport, Amateure inklusive. Insofern werden hier Äpfel mit Birnen verglichen.

    Meine Aussage zu correctiv war grundsätzlicher Natur und nciht auf diesen speziellen Artikel gerichtet, den ich aus oben genanntem Grund , wie erklärt, nur überflogen habe.

    Findest du nicht, dass es fair und richtig wäre, Artikel ganz zu lesen und zu verstehen, bevor du anderen Usern den Vorwurf machst, in einer Blase zu leben?

    Ich finde die Quellen aus dem Correctiv-Artikel allesamt verständlich und kann sie gut nachvollziehen.

    Aber vielleicht meldest du dich dazu nochmal, sobald du beide Artikel gelesen und verstanden hast, das entzieht deiner Argumentation dann nämlich so ziemlich alle Ansatzpunkte und man muss sich gar nicht darum streiten. Es passiert nämlich einfach mal das Gegenteil von dem, was du glaubst verstanden zu haben...

    Nur, weil dir die Quelle nicht passt, muss sie nicht falsch liegen. :)

  • Findest du nicht, dass es fair und richtig wäre, Artikel ganz zu lesen und zu verstehen, bevor du anderen Usern den Vorwurf machst, in einer Blase zu leben?

    Ich finde die Quellen aus dem Correctiv-Artikel allesamt verständlich und kann sie gut nachvollziehen.

    Aber vielleicht meldest du dich dazu nochmal, sobald du beide Artikel gelesen und verstanden hast, das entzieht deiner Argumentation dann nämlich so ziemlich alle Ansatzpunkte und man muss sich gar nicht darum streiten. Es passiert nämlich einfach mal das Gegenteil von dem, was du glaubst verstanden zu haben...

    Nur, weil dir die Quelle nicht passt, muss sie nicht falsch liegen. :)

    `Diese Kritik solltest du besser (zumindest auch) an den user richten, der mir das Leben in einer Blase vorgeworfen hat, ohne den von mir verlinkten ARtikel (der sich wie gesagt auf Profi Fussballer bezieht) in Kontext zu dem von ihm zitierten Correctiv Artikel zu setzen.

    Dass du das nicht tust, zeigt mir, dass es dir hier nicht um den Inhalt (Todesfälle bei Profifussballern) geht, der hier ursprünglich in Rede stand.


    Deshalb such dir doch bitte jemanden anderen mit dem du hier spielen kannst. Danke für dein Verständnis.

  • Dass du das nicht tust, zeigt mir, dass es dir hier nicht um den Inhalt (Todesfälle bei Profifussballern) geht, der hier ursprünglich in Rede stand.

    Doch. Genau darum. Aber ich muss ja sichergehen, dass der Spiel- Pardon! Diskussionspartner auch den nötigen Ernst und Hintergrund mitbringt, wenn er hier diskutiert. Dass du das nicht getan hast, hat ja deine Aussage, keinen der Artikel bewerten zu können, deutlich gemacht.

    Aber so müssen wir ja dann tatsächlich nicht weitermachen.


    Beste Grüße, alter Freund.:)

  • In eigener Sache:


    Aktuell lese ich hier nur passiv mit, weil ich gemerkt habe, dass es mir gut tut, derzeit keine gesteigerte Energie diesem Format hier zu widmen.


    So kann ich nah am FCB bleiben, muss Euch nicht vermissen und kann als eine Art stiller Beobachter trotzdem relaxen :-)


    Auch wenn wittelsbacher ein wunderbarer königlich-bayrischer Name ist, ich mich inhaltlich in Bezug auf die Corona-Politik sicher nicht allzuweit von ihm entfernt positioniert sehe, und auch wenn die Bemerkung "alter Freund" von eddiedean hier in diesem Forum nicht die erste User-Andeutung war, dass wittelsbacher und ich die gleiche Person sein könnten, so muss ich Euch alle leider enttäuschen.


    Ich möchte schon ganz gerne, dass mir nur das zugeschrieben wird, was ich auch selbst niederschreibe. Jetzt erlebe ich mal am eigenen Leibe, wie nervig diese Doppelaccount-Verdächtigungen sein können und wie schnell sie aufkommen, sobald man mal ein wenig "tranquillo" macht.


    Es gibt doch für die @mods mWn eine Software, die Mehrfachaccounts erkennt. Von mir hättet Ihr die Erlaubnis, das Ergebnis einer solchen Überprüfung zu veröffentlichen.


    Und jetzt noch eine Ansage mit den Worten von Julian Reichelt, an alle, die sich freuen, dass von mir aktuell nichts zu lesen ist:


    I'll be back.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • du hast mir echt gefehlt.

    Komm schnell zurück!

  • An dich hatte ich jetzt tatsächlich überhaupt nicht gedacht.^^

    Frohe Auszeit weiterhin, alles Gute!

  • eddiedean


    Haha, alles klar, nix für ungut, dann stellt mein Posting ggf. auch meine allseits beliebte Eitelkeit zur Schau ;-)


    Ich war mir aber sicher, dass Du mich meinst, da bspw. Triplesieger13 vor kurzer Zeit witteslbacher vorgeworfen hat, eigentlich bayernimherz zu sein. Ich meine, das war im Tennis-Fred zum Thema Djokovic.


    So jetzt aber genug der Aufmerksamkeit ;-)

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Aber vielleicht meldest du dich dazu nochmal, sobald du beide Artikel gelesen und verstanden hast,. :)

    Man sollte immer Aufgaben stellen, die dem Aufgetragenen auch eine Chance geben, sie zu erfüllen.

    So war das unfair.😉

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Hat sich ja viel verändert in den letzten beiden Jahren. Teilweise konnte gar nicht oder nur unter veränderten Bedingungen trainiert werden. Dann wiederum gab es Phasen mit ungewöhnlich hoher Wettkampf-Belastung. Der Gang zum Arzt wurde bisweilen aufgeschoben. Ebenso manch womöglich auch dringendere Behandlung verschoben. Der eine oder andere wird trainiert haben, obwohl er (unbemerkt) mit Corona infiziert war. Auch dürfte manch Sportler zu früh nach einer Impfung wieder ins Training eingestiegen sein, zumal die entsprechenden Empfehlungen schon angesichts der diversen Möglichkeiten, seine Impfung zu erhalten, höchst unterschiedlich gewesen sein werden. Und schließlich mag auch der Impfstoff selbst eine Rolle spielen.


    Grabenkämpfe sind vorprogrammiert. Für Querdenker sind solche Meldungen Wasser auf ihren Mühlen. Dass sie es mit den Fakten nicht so genau nehmen, liegt in der Natur der Sache. Aber auch die "Anti-Querdenker" können falsch liegen, wenn sie reflexartig jeden Zusammenhang mit den Impfungen in Abrede stellen.


    Bleibt nur, die Lage kritisch zu beobachten und langfristig die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen. Milchmädchenrechnungen helfen da eher nicht weiter.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Bin ich mal sehr gespannt wie er in der 2. Liga funktioniert. Vertrag bis 2025, damit dürfte sich das Thema Arp ab Sommer in Kiel auch erledigt haben. Die haben jetzt mich Pichler und Wriedt zwei gute Leute da vorne.

    Pura Vida