Ehemalige Spieler, Trainer usw...

  • Entscheidend war doch, wer letzlich in den 90 Minuten auf dem Platz stand, und da waren dann letztlich doch alle dabei. Es ist doch ein Abschiedsspiel!

    Alleine was da in der 2. Halbzeit plötzlich eingewechselt wurde. Neuer, Thiago, Alaba, Robben, Thiago und Ribery. Hauptsache jeder stand mal auf dem Platz.

    Machbar ist das alles - wenn man es will.

    Okay. Soll ich dir ein Bild malen damit du verstehst, dass kein Ehemaliger mit an Bord war? Nicht mal Spieler waren dabei, die ihre Karriere bereits beendet haben. Es war der damals aktuelle Kader des FCB gegen den damals aktuellen Kader von Chicago.


    Das ist doch alles andere als ein typisches Abschiedsspiel. So viel zum Thema, dass man doch Zeit finden müsste, bei dem alle teilnehmen können. Aus Sicht des FCB kannst du es damals als einfache Trainingseinheit bewerten. Natürlich kann der FCB dann den ganzen Kader dafür abstellen, dass ist doch eine völlig andere Situation als wären noch Spieler anderer Vereine involviert.

  • Okay. Soll ich dir ein Bild malen damit du verstehst, dass kein Ehemaliger mit an Bord war? Nicht mal Spieler waren dabei, die ihre Karriere bereits beendet haben. Es war der damals aktuelle Kader des FCB gegen den damals aktuellen Kader von Chicago.


    Das ist doch alles andere als ein typisches Abschiedsspiel. So viel zum Thema, dass man doch Zeit finden müsste, bei dem alle teilnehmen können. Aus Sicht des FCB kannst du es damals als einfache Trainingseinheit bewerten. Natürlich kann der FCB dann den ganzen Kader dafür abstellen, dass ist doch eine völlig andere Situation als wären noch Spieler anderer Vereine involviert.

    Natürlich, die beiden haben ja auch nur knapp ein Jahr für den FCB gespielt - mit wem werden die wohl ihr Abschiedsspiel absolvieren wollen - mit Spielern aus Groningen und denen aus der Seria A. .Oder doch eher mit den immer noch Aktiven und ehemaligen Bayern. Mit wem haben sie denn ihre Erfolge gefeiert - mit Neuer, Kimmich, Lewandowski, Müller, Coman, und auch Goretzka, Gnabry, Tolisso, alle anderen haben doch ihre Karriere mehr oder weiger beendet, bis auf Thiago .

    Ja entschuldigung ich hab Hummels vergesssen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Natürlich, die beiden haben ja auch nur knapp ein Jahr für den FCB gespielt - mit wem werden die wohl ihr Abschiedsspiel absolvieren wollen - mit Spielern aus Groningen und denen aus der Seria A. .Oder doch eher mit den immer noch Aktiven und ehemaligen Bayern. Mit wem haben sie denn ihre Erfolge gefeiert - mit Neuer, Kimmich, Lewandowski, Müller, Coman, und auch Goretzka, Gnabry, Tolisso, alle anderen haben doch ihre Karriere mehr oder weiger beendet, bis auf Thiago .

    Ja entschuldigung ich hab Hummels vergesssen.

    Da kommen bei Robben noch allerhand Spieler aus der Nationalelf dazu, die ihn seit der Jugend dort begleitet haben wie Sneijder etc.

    Bei Ribery so Spieler wie Benzema etc. Und ich kann mir bei einem Spiel von Team Robben gg. Team Ribery gut vorstellen, dass sich da die Reihen gut mischen...

    0

  • Natürlich, die beiden haben ja auch nur knapp ein Jahr für den FCB gespielt - mit wem werden die wohl ihr Abschiedsspiel absolvieren wollen.

    Ich würde gern verstehen, worauf Du mit diesem Thema, das offenbar nur Dich allein bewegt, eigentlich hinaus willst. Möchtest Du dem FCB unterstellen, dass er sich um das zugesagte Abschiedsspiel für Robben und Ribery drückt und also schlecht mit seinen früheren Leistungsträgern umgeht? Dann schreib das doch einfach, geht in einem Satz, dazu braucht man keine 15 Posts. Oder schreib, worauf sonst Du hinaus willst.

  • Natürlich, die beiden haben ja auch nur knapp ein Jahr für den FCB gespielt - mit wem werden die wohl ihr Abschiedsspiel absolvieren wollen - mit Spielern aus Groningen und denen aus der Seria A. .Oder doch eher mit den immer noch Aktiven und ehemaligen Bayern. Mit wem haben sie denn ihre Erfolge gefeiert - mit Neuer, Kimmich, Lewandowski, Müller, Coman, und auch Goretzka, Gnabry, Tolisso, alle anderen haben doch ihre Karriere mehr oder weiger beendet, bis auf Thiago .

    Ja entschuldigung ich hab Hummels vergesssen.

    Heute ist mal wieder einer der Tage, bei denen du mit beiden Augen durchs Schlüsselloch gucken kannst, oder? Engstirniger geht es wohl nicht, obwohl du dich vollends verrannt hast.


    Alleine bei Ribery kommt doch sofort Alaba in den Sinn. Ob Real ihn für einen Kirmeskick freistellt? Vielleicht denkt einer der beiden auch an Kroos? Auch lustig, dass du hier einen Goretzka nennst, mit dem beide ja wirklich wahnsinnig viele Erfolge gefeiert haben. Zu Robben wurde ja auch bereits etwas geschrieben.


    Das Schweinsteiger Beispiel war einfach schlecht, ebenso die Frage, wieso man ein Spiel nicht mal eben organisieren kann. Aber winde dich einfach weiter heraus.

  • Wir haben wegen der Pandemie jetzt gerade angefangen wieder mit Publikum zu spielen. Ribery spielt wohl aktiv noch nächste Saison bei Salernitana. Robben hat auch bis 2021 noch gespielt. Es kommt eine Saison mit Weltmeisterschaft, was den Plan ja noch verengt. Die ganzen "normalen" Turniere etc. neben dem Spielplan sind ja auch noch nicht völlig wieder angelaufen. Es ist jetzt das erste Mal seit 2019, dass man auf Sommertour - und das auch nur kurz - geht.


    Ich bin mir recht sicher, dass da auch noch ein Abschiedsspiel kommt. Aber ggf. erst 2023, wenn Ribery seine Karriere beendet hat.

    0

  • Die 11Freunde erinnert gerade an das Viertelfinale der WM 2002 vor 20 Jahren mit der absoluten Weltklasseleistung von Kahn.

    Ebenfalls erwähnenswert zu den ehemaligen Spielern des FC Bayern: Vorlage Ziege, Tor Ballack.

    Ansonsten standen noch mit Klose, Jeremies, Hamann und Frings ein paar weitere Ehemalige auf dem Platz.


    Junge, was das damals für eine Rumpeltruppe war und generell noch anders Fußball gespielt wurde. Auch mit dem "Aufbauspiel" von Kahn trennen ihn Welten von Neuer.



    "Du hast vollkommen Recht, so habe ich das noch gar nicht betrachtet." -Niemand in einem Online-Forum

  • Das Wort Rumpeltruppe und in welcher Häufigkeit das Wort vorkommt, kommt es direkt auf Platz 2 nach Wertschätzung. 😄


    Gefühlt war alles in der Vergangenheit Rumpelfußball mit Rumpeltruppen die nur aus Rumpelfußballern bestand.

  • Das Wort Rumpeltruppe und in welcher Häufigkeit das Wort vorkommt, kommt es direkt auf Platz 2 nach Wertschätzung. 😄


    Gefühlt war alles in der Vergangenheit Rumpelfußball mit Rumpeltruppen die nur aus Rumpelfußballern bestand.

    Liebe Emilia, schau dir doch einfach mal das Video an.

    Und dann schau dir gern Highlightvideos (falls es sie gibt) der Spieler Ziege, Hamann, Metzelder, Neuville oder Linke an. Und dann vergleich diese mit aktuellen Nationalspielern wie Raum, Gündogan, Hummels, Rüdiger oder Adeyemi. Es ist einfach ein anderer Fußball.

    "Du hast vollkommen Recht, so habe ich das noch gar nicht betrachtet." -Niemand in einem Online-Forum

  • Bei Pizzarro ist es die Traditionself des FCB gegen seine Freunde und Mitstreiter.

    Da fallen einem für Robben und Ribery doch schon eine ganze Menge Leute ein von Alonso über Boateng, Lahm, Schweinsteiger, Rafinha, Martinez, Thiago, Lewandowski, Vidal, Müller, Neuer. Wäre doch mit den beiden zusammen schon mal ne geile Truppe.Und auch Kimmich und Coman haben ja lange mit denen zusammen gespielt. Und das wäre durchaus ein würdiger Rahmen.

    Ist ja auch kein CL-Endspiel

    Pizarro kam 1999 zu Werder und 2001 zu uns. An dem Spiel können auch Eilts, Bode, Reck, Effe, Lizarazu, Elber teilnehmen ;)

    Man fasst es nicht!

  • Laut Spielerprofil auf TM.de erhalten wir 1,6 Mio für Mai.

    Eine Summe, die ich allerdings nicht glauben und nachvollziehen kann in Anbetracht seiner Rückrunde und der Vertragslaufzeit.

    Aber selbst wenn es nur die Hälfte ist, wäre das für uns kein schlechter Deal.

  • Laut Spielerprofil auf TM.de erhalten wir 1,6 Mio für Mai.

    Eine Summe, die ich allerdings nicht glauben und nachvollziehen kann in Anbetracht seiner Rückrunde und der Vertragslaufzeit.

    Aber selbst wenn es nur die Hälfte ist, wäre das für uns kein schlechter Deal.

    Dann hätten wir allein für Mai und Scott schon 3 Mio. rausgeholt. Das ist in der Tat nicht schlecht. Durch Kleinviech kann sich ein Campus letztlich halt auch rentieren.


    Ansonsten.. Tolisso zurück zu Lyon nun offiziell:


    Zurück zu den Anfängen: Corentin Tolisso (27) verlässt den FC Bayern München nach fünf Jahren und läuft künftig wieder für seinen Ausbildungsverein Olympique Lyon auf.


    Es hatte sich bereits in den letzten Tagen abgezeichnet, am Freitag machte es Olympique Lyon offiziell: Mit Corentin Tolisso, für den Bayern im Sommer 2017 satte 41,5 Millionen Euro gezahlt hatte, kehrt ein weiterer "verlorener Sohn" zum Nulltarif zum Vorjahresachten der Ligue 1 zurück. Bereits Anfang Juni hatte OL die ablösefreie Rückkehr von Stürmer Alexandre Lacazette, ebenfalls im Juli 2017 für 60 Millionen Euro zu Arsenal gewechselt, öffentlich gemacht.

    [Blocked Image: https://b0.w.kicker.de/image/3e878442944fb85c37cb16f4cd57c74bdd3191779/co1sci56LROhxt9he9bgpwzdmwcldem97i1.jpg]

    Am 30. Mai dieses Jahres hatten die Bayern verkündet, dass der Rekordmeister und Tolisso im Sommer getrennte Wege gehen werden. Für den Fall, dass der verletzungsanfällige Franzose keinen neuen Arbeitgeber gefunden hätte, war beim FCB eine stark leistungsbezogene Weiterbeschäftigung diskutiert worden.


    Nun aber kehrt der 28-malige französische A-Nationalspieler (zwei Tore) in seine Heimat zurück und soll gemeinsam mit Lacazette helfen, OL wieder in die nationale Spitzengruppe zu führen. In Lyon erhält er einen Fünfjahresvertrag bis 2027. "Ich freue mich sehr, hier her zurückzukommen und mich dem neuen Projekt des Vereins anzuschließen", wird Tolisso auf der OL-Website zitiert: "Lyon ist meine Stadt, dort bin ich aufgewachsen, dort fühle ich mich wohl und dorthin komme ich mit großer Freude zurück. Ich habe viel Zuneigung von den Fans gespürt und kann es kaum erwarten, wieder vor ihnen im Groupama Stadium aufzulaufen."



    https://www.kicker.de/nach-bay…n-bis-2027-907380/artikel


    Bemerkenswert, dass er sofort für 5 Jahre unterschrieben hat. Das ist ja schon ein Rentenvertrag. Hätte erwartet, der unterschreibt maximal für 3 Jahre, um dann nach 1-2 Jahren noch mal in einem höheren Regal anzugreifen. Aber vielleicht hat er auch eine AK. Oder hat eingesehen, dass körperlich mehr nicht drin sein wird.

  • Bemerkenswert, dass er sofort für 5 Jahre unterschrieben hat. Das ist ja schon ein Rentenvertrag. Hätte erwartet, der unterschreibt maximal für 3 Jahre, um dann nach 1-2 Jahren noch mal in einem höheren Regal anzugreifen. Aber vielleicht hat er auch eine AK. Oder hat eingesehen, dass körperlich mehr nicht drin sein wird.

    Immer ein Frage der Verhandlungsposition. Offensichtlich wollte ihn sonst keiner. Und wenn er doch nochmal durchstartet, muss man eben eine hohe Ablöse zahlen.

    Man fasst es nicht!

  • finde ich aus seiner Sicht sinnvoll.

    Macht er nur 3 Jahre und es geht in Lyon weiter wie bei uns, wird es schwer.

    Wenn man es bei uns nicht (wirklich) packt, sind dennoch viele Wege offen. Aber von Lyon geht es direkt in die Ligue Dö.

    So hat er sicher 5 Jahre Kohle.

    Und sollte er doch nochmal durchstarten, kommt man aus Lyon auch immer weg.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind