Ehemalige Spieler, Trainer usw...

  • Hansi Flick in der FAZ:


    Hansi Flick erinnert sich an seinen Bayern-Abgang: „Ich glaube, ich würde jetzt ein paar Dinge anders machen. Natürlich wäre ein Gespräch gut gewesen, nochmal mit ein paar Leuten am Tisch zu sitzen, die Dinge anzusprechen, wie sie sind, oder wie ich sie wahrgenommen habe und.“ lass alle zu Wort kommen" Flick: „Mit Hasan hat es jetzt eine Annäherung gegeben, ich bin sehr froh, dass wir ein paar Dinge klären konnten. Ich hatte einen tollen Stab, hervorragende Spieler, eine tolle Mannschaft, ich war auch nicht erschöpft, war es.“ genau das, was mir Spaß macht. Manchmal frage ich mich: Warum ist es so weit gekommen?“ Flick: „Am Ende meiner Zeit beim FC Bayern gab es Momente, in denen ich falsch abgebogen bin. In dieser Phase konnte ich nicht einfach alles beiseite legen. Und deshalb gab es sicherlich auch Momente, in denen ich der Mannschaft gegenüber unfair war. "

    Auch für Flick gilt, das Eingeständnis von Fehlern ist der erste Schritt, um es besser machen zu können. Gut das er Dinge mit Salihamidzic ausräumen konnte.


    Flick könnte wie Jupp zukünftig immer mal eine fall back Option sein, nachdem er bei der NM sein Engagement beendet hat.

  • Hohe Selbstreflexion von Flick. Sehr schön. Es war schon immer sehr naiv anzunehmen, dass es nur den einen Grund gegeben haben soll, warum es mit Flick so gekracht hat. Das war eine ganze Reihe von Ereignissen und sturen Haltungen auf beiden Seiten. Das der Schal dann hingeworfen hat, war nur die passende und sehr willkommene Exit-Strategie für ihn....

  • Denn: "Ich brauche Trainer, die nicht sagen: Toll, Trainer, klasse gemacht, du bist der Beste. Ich möchte Trainer, die auch mal sagen: Hansi, das finde ich jetzt nicht richtig. Das machen alle unsere Trainer auf ihre Art. Aber Hermann kann es aufgrund seiner großen Erfahrung besonders gut."


    Dad ist DER Abschnitt!!!


    Julian, ruf den Hermann an!

    Auch wenn es NUR zu einzelnen Tipps reicht.

    Ich glaube, da hätte der Tiger keine Probleme mit.

    , die auch mal sagen: Hansi, das finde ich jetzt nicht richtig. Das machen alle unsere Trainer auf ihre Art. Aber Hermann kann es aufgrund seiner großen Erfahrung besonders gut." gemacht, du bist der Beste. Ich möchte Trainer, die Denn: "Ich brauche Trainer, die nicht sagen: Toll, Trainer, klasse gemacht, du bist der Beste. Ich möchte Trainer, die auch mal sagen: Hansi, das finde ich jetzt nicht richtig. Das machen alle unsere Trainer auf ihre Art. Aber Hermann kann es aufgrund seiner großen Erfahrung besonders gut." mal sagen: Hansi, das finde ich jetzg. Das machen alle unsere Trainer auf ihre Art. Aber Hermann kann es aufgrund seiner großen

  • vielleicht hat er jetzt den Unterschied geschnallt zwischen einem ausfüllenden Fulltime Job bei einem Bundesligisten (bei DEM Bundesligisten) und dem Parttime Job des Bundestrainers.

    Führt er den Job so aus? Wenn man sieht, bei wie vielen Spielen er ist (und da kommt ja noch die Anreise dazu) - und mit wie vielen Leuten er Kontakt hält, ist das kein Parttime Job. Und das er gerne mit seinen Spielern und Mittrainern auf dem Feld ist, sieht man ihm m.E. an.

    0

  • Führt er den Job so aus? Wenn man sieht, bei wie vielen Spielen er ist (und da kommt ja noch die Anreise dazu) - und mit wie vielen Leuten er Kontakt hält, ist das kein Parttime Job. Und das er gerne mit seinen Spielern und Mittrainern auf dem Feld ist, sieht man ihm m.E. an.

    du weißt aber schon wie ich es meine.


    Es besteht ein Unterschied, ob ich jeden Samstag auf der Tribüne in Dortmund oder München sitze und mir die Spieler anschaue, oder ob ich jedes Wochenende den absoluten Druck zu gewinnen habe. Das meinte ich mit Vollzeit Job.


  • Ich vermisse diesen Spieler, auch charakterlich!


    Der hatte selbst bei seinem Abgang eine solche Größe, dass ich ihm nicht böse dafür sein kann (wie ich es normalerweise bin, wenn uns gute Spieler gegen unseren Willen verlassen).

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Ich vermisse diesen Spieler, auch charakterlich!


    Der hatte selbst bei seinem Abgang eine solche Größe, dass ich ihm nicht böse dafür sein kann (wie ich es normalerweise bin, wenn uns gute Spieler gegen unseren Willen verlassen).

    Wenn ihn der spanische Nationaltrainer nicht nominiert, hat man die Chance aufs Oktoberfest!

    0

  • am meisten vermisst ihn "unser Spielball".. denn der war sein Freund und Weggefährte.. jetzt fühlt sich der Spielball oftmals nicht gut behandelt und verspringt vor Wut oftmals am Fuss.. 8o
    manchmal weiss man nach einer Trennung erst später wieviel man voneinander hatte.. man, was weine ich Thiago eine oder mehrere Tränen nach...

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Jo, sechs Spieler vom Tabellen-Zweiten, aber nur drei vom Meister, und Thiago hatte mit 1537 Minuten in der PL eher nicht den Status eines absoluten Stammspielers, auch weil er häufig verletzt war. Hat natürlich rein gar nichts mit dem Einzug ins CL-Finale zu tun, wo sie über die Hammer-Gegner Inter, Benfica und Villareal eingezogen sind, was unsere Blamage gegen Villareal nicht besser macht.

  • Du kannst dir gerne eine Erklärung suchen, wenn es dich glücklich macht. Aber in der Premier League-Auswahl landet man nicht, weil man keine Bäume ausgerissen hat. Und selbst wenn es dem Einzug ins CL-Finale geschuldet ist. Immerhin.
    Und PL-Fans beschwerten sich nur über die Nichtnominierung von Son. Aber Thiagos Nominierung tragen alle mit.

    0

  • Du kannst dir gerne eine Erklärung suchen, wenn es dich glücklich macht. Aber in der Premier League-Auswahl landet man nicht, weil man keine Bäume ausgerissen hat. Und selbst wenn es dem Einzug ins CL-Finale geschuldet ist. Immerhin.
    Und PL-Fans beschwerten sich nur über die Nichtnominierung von Son. Aber Thiagos Nominierung tragen alle mit.

    Ja, dieselbe Argumentation wie bei Pep: Dreimal CL-Halbfinale, historisch, und mancher behauptete gar, er sei unser bester CL-Trainer gewesen:D

    Es bleibt dabei, Thiago hatte in der PL weniger Minuten als Fabinho oder Jordan Henderson, die es nicht in diese Aufstellung geschafft haben.

  • Ja, nicht ganz so wie ein Kroos, der ja so gar keinen Anteil am Triple 2013 hatte, und dass Thiago als frischgebackener CL-Sieger kam, hat natürlich auch keinerlei Auswirkung gehabt etc., und es tut ja auch nichts zur Sache, dass Fabinho mehr Spielzeit und eine bessere Scorer-Quote hatte, aber feiert schön weiter euren Fußballgott ab.:)