Ehemalige Spieler, Trainer usw...

  • Wenn ich den BILD-Titel schon wieder lese...


    "Ex-Bayerntalent..."


    Nein. Wenn, Ex-Gladbachtalent o.ä.! Aber alles Schlechte muss ja unbedingt mit uns in Verbindung gebracht werden..

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Zeigt aber auch, dass die nötige Einstellung über allem steht. Du kannst noch so talentiert sein, wenn du aber den Fleiß und die Einstellung nicht hast, überholen dich weniger talentierte Spieler im Nu, wenn sie nur den nötigen Biss haben und dem Traum alles unterordnen.


    Kurt und Avdijaj sind die jüngsten Paradebeispiele, Spieler wie Göktan sind ältere Beispiele.

  • Oliver Kahn: "Ich sehe bis auf Thiago keinen Spieler beim FC Bayern, der in dieser Saison sein Leistungslimit erreicht. Natürlich müssen wir das differenzieren. Auch Niklas Süle spielt eine gute Saison, er kann in seinem Alter aber auch noch nicht die nötige Konstanz haben. Bei Kimmich ist das ähnlich. Du kannst ihn auch nicht von Position zu Position schubsen und sofort Höchstleistungen erwarten. Kingsley Coman war lange verletzt und er kommt zurück und macht eigentlich einen guten Eindruck, aber du hast das Gefühl dass die ganzen Erwartungen des Vereins in der Offensive nur auf seinen Schultern lasten. Mir fehlt beim FC Bayern derzeit ein wenig der Plan, was sie denn überhaupt spielen wollen. Will man den Ballbesitz, will man Pressing und die schnellen Konter? Das hat ein bisschen was von weder Fisch noch Fleisch."


    Kahn weiter: "Du kannst dir bei Bayern nicht 2-3 Spieler raussuchen, die nicht ihre Leistung abrufen. Es gelingt in dieser Saison kaum einem Bayernspieler, sein Niveau abzurufen. Man muss sich fragen woran das liegt. Den Spieler dann als zu alt abzustempeln ist der einfache, aber auch der falsche Weg."


    Kahn kritisiert auch das 'Keine Rotation' Prinzip von Kovac: "Kannst du machen, wenn deine Mannschaft einen guten Fußball spielt, nach dem Motto "Never change a winning team". Aber sie spielen keinen guten Fußball. Der Auftritt gegen Stuttgart war schwach. Verändert wurde aber nur was verändert werden musste durch die Ausfälle von Thiago und Neuer. Man hat bei Bayern München aktuell das Gefühl, dass nur reagiert wird, wenn reagiert werden muss."


    Kahn findet auch,
    dass der Ausfall von Tolisso zu wenig Erwähnung findet: "Man hat nie ein
    Geheimnis daraus gemacht, wie sehr einem Coman fehlt. Mir fehlt dieses
    Bekenntnis ein wenig bei Tolisso. Ich glaube sein Spielertyp fehlt den
    Bayern mehr, als angenommen wird. Gerade
    bei der Doppelsechs die sie nun wieder spielen besitzt er die
    Qualitäten offensiv wie defensiv, die sie für den zweiten Mann auf der 6
    unglaublich brauchen würden."

  • Oli :love:


    Ich würde absolut keiner dieser Aussagen widersprechen. Bemerkenswert, wie er die Spieler in Schutz nimmt. So sieht’s halt aus. Er spricht es zwar nicht so deutlich aus, aber man spürt schon sehr deutlich, auf wen seine Kritik abzielt.


    Jetzt holt diesen Mann in unseren Verein!

  • das wird dem uli gar nicht gefallen.

    Ich glaube, Kahn ist in einer guten Verhandlungsposition. Uli hat sich auf ihn versteift und ich glaube nicht, dass es einen anderen Kandidaten gibt, den Uli als würdig betrachten würde.


    Vielleicht positioniert Kahn sich auch einfach. Oder Kovac bröckelt intern tatsächlich mittlerweile ein bisschen. Kalle hat ihm nun Druck wegen James gemacht und ihm heute auch bei der Schiri-Sache widersprochen. Uli ist ruhig, was in der Regel eigentlich eher ein schlechtes Zeichen ist, wenn’s nicht läuft.


    Mal schauen. Jedenfalls spricht Kahn genau die richtigen Aspekte an.

  • je früher er bei uns anfängt, desto besser.
    wahrscheinlich wird das aber erstmal nur ein traum bleiben

    kahn wird sich das nur "antun" wenn er klare befugnisse kriegt, den next brazzo wird er für kalle und uli nicht geben.
    mal sehen ob die herren bereit sind endlich macht abzugeben, bei kalle glaube ich ja aber uli ???

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich würde da nicht so viel reininterpretieren. Er war immer schon ein eigenständig denkender Mensch, arbeitet als Experte und ihm liegt der FC Bayern am Herzen!


    Dass das direkt mit einer Position hier zu tun hat, glaube ich nicht. Dafür muss sich vorher einiges ändern.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Alles richtig!! Aber mit dieser Analyse wird wahrscheinlich die Akte Kahn von unserer selbstherrlichen Führung auf nimmer Wiedersehen im Giftschrank verschwinden.

    0

  • Gibt es mittlerweile eigentlich eine Quelle zu den Kahn-Aussagen? Habe da irgendwie kein gutes Gefühl und finde keine Quelle. Klingt irgendwie zu schön um wahr zu sein.

  • Gibt es mittlerweile eigentlich eine Quelle zu den Kahn-Aussagen? Habe da irgendwie kein gutes Gefühl und finde keine Quelle. Klingt irgendwie zu schön um wahr zu sein.

    hab das auf tm gefunden


    Die Facebookseite "Bayern Kompakt", von der die Kahn Zitate stammen, hat gerade vermeldet, dass es sich bei eben jenen Zitaten um einen Fake handelt und sich entschuldigt. Da hatte man einmal einen Zentimeter Hoffnung hinsichtlich der Personalie Kahn und dann das [Blocked Image: https://www.transfermarkt.de/images/smilies/ugly.gif] Passt zur gesamten Entwicklung des Vereins.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Also der gute Philipp positioniert sich immer noch klar als Bayern-Fan und versucht erst gar nicht so zu tun, als sei er neutral:


    Philipp Lahm‏Verifizierter Account @philipplahm 1 Std.Vor 1 Stunde
    Spektakulärer Pokal-Abend gestern! Ich hoffe, heute Abend wird's in Berlin ähnlich hochklassig. Ich drück euch die Daumen, Jungs! #MiaSanMia


    [Blocked Image: https://pbs.twimg.com/media/Dyt_b_HX4AAxF03.jpg]


    https://twitter.com/philipplahm/status/1093108535158808576