Ehemalige Spieler, Trainer usw...

  • Wie oft und gegen welche Topteams hat er denn brilliert? Die Ablöse war einfach jenseits von gut und böse und war er zu keinem Zeitpunkt wert! Zumal wir auf seiner Position nicht mal wirklichen Bedarf hatten. Von Anfang bis Ende ein sau dummer Transfer gewesen!

    0

  • Wie oft und gegen welche Topteams hat er denn brilliert?

    Gegen welche hat er denn gespielt?


    Ich will hier gar nicht diskutieren, auf welchem fußballerischen Niveau er sich bewegt, für die einen ist er eine totale Graupe und für die anderen sind sehr gute Ansätze zu erkennen.

    Was mich stört ist diese Widersprüchlichkeit bei dieser Personalie. Entweder bin ich der Ansicht, dass es für den FCB einfach nicht reicht und er die Mannschaft nicht weiter bringt und dann lasse ich ihn halt zu einem anderen Verein wechseln. Wenn ich ihm aber ständig erzähle wie viel Potenzial ich sehe und das er noch wichtig werden wird, gebe ich ihm auch eine gewisse Spielzeit die ein Spielerin dem Alter, der sich noch entwickeln soll auch einfach braucht.

    Das man sich jetzt aufgeilt weil er auch in Lille Probleme hat und sich bestätigt sieht weil man ja schon immer wusste was das für eine Pfeife ist geht komplett am Thema vorbei. Hier ist doch niemand der in Sanches einen Weltklassespieler gesehen hat, der zwingend tragende Säule des Teams sein muss. Es ging doch einzig und allein darum, dass man Sanches, wenn man ihn denn unbedingt halten will und so ein Potenzial in ihm sieht, auch ab und zu spielen lässt.

  • Und das er nicht ab und an spielen darf, hat er nach einem Spiel festgestellt? :thumbsup::thumbsup::thumbsup:


    Der Typ ist a) zu schlecht (ggfs nen one Saison wonder) , war b) viel zu teuer und hat c) eine total kaputte Selbsteinschätzung... Mit welchem Recht forderte er ständig Einsätze, wenn er dann am Ende nicht liefern kann?!? Er war bei uns meistens unterirdisch, in England als Witzfigur verpönt, nach seinem Bandenschuss und in Frankreich spielt er aktuell genauso eine Grütze.


    Würde er ähnlich professionell leben und an sich arbeiten wie wirkliche Topstars das machen und nicht nur am rum tönen wäre, dass er mehr spielen will, längst wäre er nen besserer Spieler geworden und wäre bei Vereinen wie Lille ganz vorne dabei...

    0

  • Und das er nicht ab und an spielen darf, hat er nach einem Spiel festgestellt? :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    ???


    Der Typ ist a) zu schlecht (ggfs nen one Saison wonder) , war b) viel zu teuer und hat c) eine total kaputte Selbsteinschätzung... Mit welchem Recht forderte er ständig Einsätze, wenn er dann am Ende nicht liefern kann?!? Er war bei uns meistens unterirdisch, in England als Witzfigur verpönt, nach seinem Bandenschuss und in Frankreich spielt er aktuell genauso eine Grütze.

    Das ist doch genau das, was ich in meinem Beitrag anspreche. Wenn das alles stimmt, warum erzählen wir ihm dann so lange welches Potenzial wir in ihm sehen und das wir auf ihn bauen, er hier wichtig sein wird und Spielzeit bekommt? Dann hätten wir ihn doch spätestens im letzten Winter nach Paris verkaufen können. Wenn einem Spieler Aber die oben genannten Signale gegeben werden, ist doch völlig verständlich das er auch spielen will. Er hat ja am Ende nicht mal mehr auf die versprochenen Einsätze gepocht sondern wollte nur noch weg.

    Abgesehen davon, hat er am Anfang der letzten Saison durchaus gut gespielt, musste dann allerdings auf die Bank, weil Kovac seinen Hintern retten musste. Danach hat er keine wirkliche Chance mehr bekommen.

    Würde er ähnlich professionell leben und an sich arbeiten wie wirkliche Topstars das machen und nicht nur am rum tönen wäre, dass er mehr spielen will, längst wäre er nen besserer Spieler geworden und wäre bei Vereinen wie Lille ganz vorne dabe

    Wie willst du beurteilen ob er professionell lebt? Im Training scheint er jedenfalls immer gut dabei gewesen zu sein.

    Ich finde es ganz schön lächerlich sich an so einem jungen Kerl so übertrieben abzuarbeiten. Sanches hat sicher nicht alles richtig gemacht, wir aber noch weniger.

  • Wenn ein Spieler unter diversen Trainern nicht funktioniert, liegt das entweder daran, dass der Spieler nicht die notwendige Klasse hat oder unprofessionell lebt und zu wenig an seinen eigenen Defiziten arbeitet. Da viele Verantwortliche in ihm großes Talent sehen, er es aber seit Jahren, unter verschiedenen Trainern nicht abrufen kann, muss es an ihm liegen... Spielt ja weiterhin den gleichen Mist, egal wo und für wen... Nicht mal in Lille der Leuchtturm zu sein, ist für nen 35 Mio Mann, nen schlechter Scherz!

    0

  • Ich merke schon, es ist zwecklos. Es geht immer noch darum beweisen zu wollen das Sanches ne Pfeife ist.

    Wie man von Beginn an so gegen einen jungen Spieler schießen kann und auch nachdem er längst weg ist und unser finanzieller Schaden sich absolut in Grenzen hält, noch so hinter ihm her ist verstehe ich einfach nicht.

  • Hab ja eingangs geschrieben das ich froh bin das jemand fast genauso blind war wie unsere Scouts. Aber hier wird und wurde ständig so getan als wäre er nen verkannter Star der nur nicht zündet weil unsere Trainer ihm grundlos nicht vertrauen und er zu wenig spielen durfte. Fakt ist aber, egal wo und bei wem, er spielt Grütze und spielt zurecht selten (mmn weil er nicht richtig an den zahlreichen Defiziten arbeitet) ... Auch wenn er und paar Fanboys das gerne anders sehen 8)

    0

  • Es wurde ständig geschrieben er hätte mehr spielen müssen, durfte zu selten ran, die Trainer wären schuld (das er so einen Mist zusammen gespielt hat und scheinbar weiterhin spielt) etc. ... manche waren sogar traurig/sauer das er verkauft wurde... Dabei war er einer der größten Megaflops ever... Können froh sein, nicht noch mehr Geld verbrannt zu haben.

    0

  • Ich glaube immer noch, dass er unter einem Jupp durchaus eine bessere Performance gezeigt hätte. Oder unter Pep.

    So ein junges Talent braucht einfach Trainer, die ihnen wirklich noch etwas beibringen können. Gerade was Positionsspiel, Passsicherheit usw. angeht.


  • Bernat spielt in Paris das, was er bei uns in seiner ersten Saison gespielt hat. Da war er mMn. sogar mindestens auf Augenhöhe mit Alaba. Gut, jetzt hat Paris einen neuen Stamm LV und wir haben ihnen den geschenkt. Hauptsache UH stellt am Ende wieder fest, dass wir mit den Scheichmillionen nicht mithalten können.

  • Die Gesichter sollen sich vom Acker machen, egal in welchem Gemütszustand. Und ihren fußkranken Gaul mitnehmen!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Der Kredit von Sanches scheint in Lille nach ein paar Wochen schon aufgebraucht. Er kam heute nur von der Bank.


    Ich glaube nicht, dass er noch eine Weltkarriere hinlegen wird. Bei ihm ist einfach zu viel falschgelaufen. Und wir trugen einen großen Beitrag dazu bei. Leider.

    FC Bayern München

  • Er ist einfach zu schlecht und arbeitet nicht genug an seinen Defiziten. Der hat jahrelang auf höchstem Niveau trainieren dürfen, unter diversen Trainern und spielt quasi den gleichen Müll wie am Anfang als er zu uns kam. Würde er sich wirklich täglich reinhauen, nicht nur Dienst nach Vorschrift machen, musste er inzwischen viel weiter sein!!!

    0

  • Er ist einfach zu schlecht und arbeitet nicht genug an seinen Defiziten. Der hat jahrelang auf höchstem Niveau trainieren dürfen, unter diversen Trainern und spielt quasi den gleichen Müll wie am Anfang als er zu uns kam. Würde er sich wirklich täglich reinhauen, nicht nur Dienst nach Vorschrift machen, musste er inzwischen viel weiter sein!!!

    Sanches wurde häufig attestiert, der beste Mann im Training zu sein.

    Das haben bspw. Leute wie Niklas Süle und Paul Clement über ihn gesagt.

    So ein Lob bekommst Du nicht, wenn Du nur "Dienst nach Vorschrift" im Training machst.


    Der Junge bekommt sein Talent einfach nicht auf den Platz. Warum? Kann man nur rätseln. Aber vermutlich hat es sehr viel damit zu tun, dass er mit dem Druck bzgl. der Erwartungen in ihn nicht umgehen kann.


    Zurück zu Benfica, ansonsten sehe ich schwarz für seine Karriere.

  • Der Kredit von Sanches scheint in Lille nach ein paar Wochen schon aufgebraucht. Er kam heute nur von der Bank.


    Ich glaube nicht, dass er noch eine Weltkarriere hinlegen wird. Bei ihm ist einfach zu viel falschgelaufen. Und wir trugen einen großen Beitrag dazu bei. Leider.


    Er ist einfach zu schlecht und arbeitet nicht genug an seinen Defiziten. Der hat jahrelang auf höchstem Niveau trainieren dürfen, unter diversen Trainern und spielt quasi den gleichen Müll wie am Anfang als er zu uns kam. Würde er sich wirklich täglich reinhauen, nicht nur Dienst nach Vorschrift machen, musste er inzwischen viel weiter sein!!!

    Ich finde beide Aussagen unpassend.

    Wir wissen einfach von Außen nicht wirklich, was schief gelaufen ist. Daher kann man weder sagen, ob das bei anderem Vorgehen unsererseits anders gelaufen wäre, noch ob er sich besser hätte entwickeln können, wenn er selbst andere Schalter umgelegt hätte.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind