Ehemalige Spieler, Trainer usw...

  • Der FCB gegen Schweinis dynamische Thekenelf! Das könnte bitter enden, für die Aktiven!

    Nach der 2:0-Führung weist Schweini seine Leute an, taktisch ein wenig umzustellen. Kovac dreht sich mit Fragezeichen im Gesicht hilfesuchend zu seinem Bruder um. Das Spiel endet 3:2 für die Thekenmannschaft. Auf der PK erklärt Kovac, warum seine Kinder nicht auf ihn gehört haben.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Rummenigge und seine Liebe zum Pastamann:

    https://sportbild.bild.de/bund…sport.html?wtmc=twttr.shr


    ...

    „Er hat das verstanden, stand vom Stuhl auf, umarmte mich und sagte: ’Alles klar. Du bist nicht mehr mein Chef, aber bleibst mein Freund.’ Danach musste ich weinen, weil ich das nicht erwartet hatte. Ich dachte, dass er ein wenig wütend wäre, weil er gehen musste. Aber damit zeigte er, dass er auch eine große Persönlichkeit ist.“...


    ...

    Im Nachhinein räumt der Vorstandsvorsitzende des deutschen Rekordmeisters ein, möglicherweise nicht genügend Geduld mit dem Italiener gehabt zu haben: „Er hat eine unglaubliche Ruhe. Ich habe viele Trainer in meiner Laufbahn erlebt. Alle waren sie mehr oder weniger gut, was deren Taktik und Charakter betrifft. Aber Carlo blieb immer ruhig. Auch in schweren Momenten verlor er nie seine Ruhe. Vielleicht hätten wir ein wenig länger warten müssen.“

    ...


    0

  • "Ich bin nicht hier, um Talente zu entwickeln", sagt man nicht, wenn man mit dem Herzen dabei ist. Für diese Aussage hätte er sofort seine Papiere bekommen müssen.

    FC Bayern München

  • Ich finde es wirklich schade und das meine ich ernst, dass Carlo hier gescheitert ist. Ich halte ihn, wie Kalle sagt wirklich für eine große Persönlichkeit und die ganzen Erfolge, die er gesammelt hat, kamen auch mit Sicherheit nicht ausversehen zu stande. Was hab ich mich damals gefreut, als ich am Pariser Flughafen die Eilmeldung gelesen habe, dass er auf Pep folgen wird. Für mich war er damals der perfekte Nachfolger, gerade aufgrund seiner Aussagen, er wolle hier nicht viel verändern. Das er dann hier emotional so auf Sparflamme arbeitet, finde ich noch heute schade. Aber er hat mit seinen Leistungen als Trainer eben selbst an seinem Stuhl gesägt und somit hat er auch selber Schuld. In der jetzigen Situation würde ich ihn aber mit Kusshand zurücknehmen, wer hätte gedacht, dass es nach seiner 2. Saison noch so weit bergab gehen kann.

  • Das ganze Forum war ja begeistert als die Pressemitteilung über Carlo reinflatterte. Mir inklusive.


    Aber wie steve schon sagte. Er war scheinbar nicht zu 100% hier und dann kann das auch nicht funktionieren. Ich finde das auch nach wie vor sehr schade, aber die Entlassung seinerzeit war vollkommen richtig.

  • Das ganze Forum war ja begeistert als die Pressemitteilung über Carlo reinflatterte. Mir inklusive.


    Aber wie steve schon sagte. Er war scheinbar nicht zu 100% hier und dann kann das auch nicht funktionieren. Ich finde das auch nach wie vor sehr schade, aber die Entlassung seinerzeit war vollkommen richtig.

    Das ganze Forum sicher nicht, aber eine große Mehrheit

    rot und weiß bis in den Tod

  • In der jetzigen Situation würde ich ihn aber mit Kusshand zurücknehmen, wer hätte gedacht, dass es nach seiner 2. Saison noch so weit bergab gehen kann.

    Ich würde ihn sicher nicht zurücknehmen, schon gar nicht mit Kusshand.

    Ancelotti war damals hier genauso fehl am Platz wie es Kovac heute ist - nur war das bei Ancelotti damals so nicht voraussehbar, bei Kovac schon.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Hat er sich da auch zu seiner Zeit auf Schalke geäußert? Da kam doch irgendwo eine Meldung auf.

    Ich habe bisher nur gut eine Stunde gehört. Kann man ja auch gut, wenn man was anderes macht. Da war er noch bei der Zeit mit van Gaal bei Bayern und den Anfängen unter Heynces. Da war auch einiges dabei, was taktisch aufschlußreich war. Ich werde das auch weiterhören.

    0

  • Ois Guade zum 49sten, Mehmet Scholl!


    Du bist und bleibst einer der begnadetsten Spieler, die jemals unser Trikot überstreiften. Und ganz sicher bist Du der kultigste und hintersinnigste Bayernspieler, den ich als aktiven Spieler bei uns live erleben konnte. Ja, Du warst und bist oft auch streitbar - aber ohne dieses Element wärst Du eben nicht Du. Bleib wie Du bist!


    In diesem Sinne:


    Wenn man zufällig ausgewählten Frauen in München die Frage stellt: 'Eine Nacht mit Mehmet Scholl?' Dann sagen 9 von 10: 'Nie wieder!'

    (Mehmet Scholl)


    Die Brisanz dieses Spiels hat man daran erkannt, dass sich Franz Beckenbauer über unsere Tore gefreut hat.

    (Scholl nach einem Derby gegen die Giesinger)


    Weil ich in dem Alter mit dem Rauchen aufgehört habe.

    (Scholl auf die Frage nach seiner Rückennummer 7)


    Und für mich gehört im positiven Sinne auch die Kritik an Mario Gomez zu den Highlights, nicht unbedingt aufgrund des Inhalts sondern aufgrund der klaren Weigerung, sich ausschließlich mainstreamkonform und diplomatisch zu äußern:


    Ich hatte zwischendurch Angst, dass er sich wund gelegen hat und mal gewendet werden muss.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Er sollte noch einmal eine Vereinsmannschaft übernehmen. MLS oder PL. Seine Vorstellung und Ideen sind ja gut. Er kann es nur nicht optimal umsetzen. Er braucht einen starken Co-Trainer. Sollte sich da vielleicht am so jemand schnappen wie Tobi Schweinsteiger und dann an seinem Fußball arbeiten

    0

  • Er sollte noch einmal eine Vereinsmannschaft übernehmen. MLS oder PL. Seine Vorstellung und Ideen sind ja gut. Er kann es nur nicht optimal umsetzen. Er braucht einen starken Co-Trainer. Sollte sich da vielleicht am so jemand schnappen wie Tobi Schweinsteiger und dann an seinem Fußball arbeiten

    naja als Trainer... im Management als Sportdirektor oä würde besser zu ihm passen.

    0

  • unsere legenden nehmen im Dezember an einem Turnier in Brasilien teil. Andere teams sind sao paulo, Barcelona und BVB.


    Unter anderem dabei: elber, ze roberto, lucio, bernardo, demichelis, klose, olic, van buyten

    rot und weiß bis in den Tod