Ehemalige Spieler, Trainer usw...

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Euer ehemaliger Schlaudraff scheint doch sein Geld wert zu sein. Tolles Spiel gestern von ihm.</span><br>-------------------------------------------------------


    jo. ein, zwei gute Spiele pro Saison sind schon umwerfend... 8-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Besser als Schweinsteiger, Demichelis, Podolski, Donovan, Borowski, Sosa, Van Buyten und Breno in dieser Saison. Die haben noch KEIN gutes Spiel gemacht in dieser Saison.
    Schlaudraff war lange verletzt und ist trotzdem Top Torschütze bei H96.


    Der Junge hat schon was drauf.

    0

  • Sagt mal hat irgend jemand eine Übersicht über die aktuellen Spieler der 1. und 2. Bundesliga welche beim FCB ausgebildet wurden?


    Mir fallen hier viele ein - was für unsere Jugendarbeit spricht - aber ne genaue Übersicht wäre wirklich schön. Vielen Dank vorab!

    0

  • Das beste gestern mit großem Abstand waren OH und seine Spitzen gegen UH... mit dem Untertitel versehen... na Uli wie geht's dir so alles in Ordnung hier... klasse... besonders der Hinweis das man Titel hinten gewinnt...


    in der Halbzeit konnte man ihm ansehen wie schwer es ihm gefallen ist nicht nach unten zugehen und selber eine Kabinenrede zuhalten...


    es muss doch dann der blanke Hohn sein, nach dem Spiel mit einem Herrn Klinsmann an einem Tisch zustehen... der bemüht war, dass aus seinem Grinsen nicht noch ein freudiges Lachen wurde... und dann seine Frasen und Durchhalteparolen runter betete... das muss diesem großen Mann mehr als weh getan haben... und nicht nur ihm...

    0

  • Wie absolut cool dieser Scholl ist. Diese Sprüche die er raushaut, das ist Weltklasse. Immer mit einem Stück Selbstironie.
    Ich hoffe er wird ins nächste Trainerteam irgendwie eingebaut als Techniktrainer oder sowas.

    0

  • Danke für diesen schönen Thread .....vor allem,daß ihr an Roland Wohlfarth denkt.....der mal sehr bescheiden kommentierte "ohne diese geilen Zuspiele aus dem Mittelfeld hätte ich nie so viele Tore geschossen" .....Ich selbst wurde Bayern-Fan in der Maier,Schwarzenbeck,Beckenbauer,Dürnberger,Hoeneß,Müller(die lebende Torsensation) - Zeit ....Es kamen weitere grandiose Spieler.....Enfant Terrible hin oder her....Effenberg war der letzte der zeigte wo es langgeht.....Matthäus,das "Tier".....Oliver Kahn,außer seinen Beißpsychosen ein Vorbild an Ehrgeiz.....manche sollten erwähnt werden die sicher keine Weltlegenden wurden......Jürgen Wegmann,die Wühlmaus und Fallrückzieher.....zum Beispiel.....Thomas Linke,von dem Superstürmer Van Nistelrooy als schwierigsten Gegenspieler bezeichnet....so einer fehlt uns heute.....Elber und Mackaay haben wir viel zu verdanken....sicher habe ich mindestens ein halbes Dutzend klasse Spieler gerade übersehen....bitte nenne!

    0

  • http://www.fcbayern.t-home.de/…l/news/2009/18803.php?fcb


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Frage: Du hast in der Ära mitgewirkt, in der der FC Bayern alles gewonnen hat, was es zu gewinnen gab. Kannst du das Besondere an der damaligen Mannschaft erklären?
    Tarnat: „Wir hatten viele Superstars im Team, aber wir waren eine Mannschaft. Das hat uns zwar kaum einer geglaubt, aber da ist wirklich jeder für den anderen da gewesen. Das ist nicht normal, wenn man so tolle Spieler hat wie Effenberg, Elber, Lizarazu oder Matthäus. Eigentlich müsste ich jeden aufzählen. Du hast Gas gegeben, bist für die Leute, die einen Fehler gemacht haben, gerannt. Das hat uns ausgezeichnet. Wir haben uns nach dem Spiel immer getroffen, haben zusammen gesessen und gefeiert. Das hat uns geformt und uns als Mannschaft ausgezeichnet. Deswegen waren wir damals auch so erfolgreich. Sicherlich war man enttäuscht, wenn man nicht gespielt hat. Aber man wusste schon, dass Ottmar Hitzfeld, der auch mit im Boot saß, dich am Samstag in der Bundesliga ranlässt, wenn der Lizarazu Mittwochs in der Champions League gespielt hat. Er hat es geschafft, alle in ein Boot zu kriegen. Und so hatten alle nur das eine Ziel: erfolgreich Fußball spielen und Titel holen. Unsere Kameradschaft war letztlich unsere große Stärke.“</span><br>-------------------------------------------------------

    Da kommt ihr nie drauf!

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">kommentar los


    http://www.bild.de/BILD/sport/…e-jetzt-in-den-griff.html :( :(</span><br>-------------------------------------------------------


    viell. will er schaun, was er kann... und wenns gutgeht, kommt er in 1-2 jahren zu uns. so hätte man es mit klinsmann auch machen sollen ;-)


    (würde olli auch direkt hier nehmen, so ist es nicht)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Brazzo hat heute beim 4:1 von Juventus über Bologna das 1:1 erzielt.</span><br>-------------------------------------------------------


    und noch zwei wunderbare vorlagen gegeben.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Bixente Lizarazu ist der Bruder von Peyo Lizarazu. Dieser war Jugend-Surf-Europameister und gilt als einer der besten Surfer weltweit. In der Stadt Hendaye ist nach dem Spieler ein Fußballstadion, das Stade Bixente Lizarazu, benannt. Nach seiner aktiven Fußballkarriere strebt Lizarazu eine zweite sportliche Karriere an. Er möchte für Frankreich bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver an den Wettkämpfen im Skeleton teilnehmen.[1] Außerdem wurde er am 31. Januar 2009 in Lissabon Europameister im Jiu-Jitsu in der Klasse Blue Belt Senior 1 - Light.</span><br>-------------------------------------------------------


    Hab ich grad bei Wiki gelesen. Der Mann ist ja ein Multitalent. Da wird er wohl leider keine Zeit haben unser Sportdirektor zu werden.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • ist magath nicht an mangelnder kompetenz seinerseits, sondern vielmehr am umfeld des fcb gescheitert.
    rummenigge, hoeness, beckenbauer wollten keinen weiteren starken mann, so wie es magath jetzt in wob ist.


    man stelle sich unseren kader vor mit den verstärkungen, die magath geholt hat. dazu konsequente mannschaftsführung und gute organisation.

    0

  • Magath hatte auch bei uns das Vertrauen und die Möglichkeit uns international wieder Erfolg zu bringen, hat er aber nicht geschafft. Die Spieler, die er in Wolsburg geholt haben waren, einzeln gesehen, ja nicht teuer.


    Ich gönn ihm den Erfolg aber trauer im ihm auch nicht hinter her. Von hätte hätte halt ich eh nichts.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • Als Typ fand ich Magath immer gut, International ist er natürlich auch daran gescheitert, daß die Mannschaft einfach die Qualität nicht hatte, um gegen Chelsea oder Milan bestehen zu können.


    Allerdings hat er sicher auch Fehler gemacht. Ein Juwel wie Ze Roberto - salopp gesagt- in den Müll zu kippen, weil er mit dem nicht konnte oder wollte, war schon ein Ding...


    Auch hat er es nicht geschafft, nach dem ersten guten Jahr die Mannschaft wirklich weiter in Richtung modernen, aggressiven zu bringen. Verstehe ich bis heute nicht. Wenn ich es jemand zugetraut hätte nach der Entwicklung beim VfB, dann ihm...


    Die Tranfers: mit Dzeko und Grafite hat er natürlich zwei Volltreffer gelandet, aber mit Klose und Toni sind wir da ja auch nicht soo schlecht aufgestellt.....

    0

  • Schon mal nachgesehen wieviel Flops sich Magath in Wolfsburg geleistet hat?
    Wieviele Spieler sich da die Klinke in die Hand gegeben haben?
    Wenn er das hier gemacht hätte,dann wäre er gelyncht worden...

    0