Ehemalige Spieler, Trainer usw...

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wenns jemanden interessiert: meine Kündigung für die Mitgliedschaft ist schon verfasst...</span><br>-------------------------------------------------------


    hoffentlich hast Du den Account hier auch gekündigt >:|

    0

  • Na, wenn der Eddy nun wirklich weg is, wird der Louis heute abend den Rotwein zum Troste brauchen :D


    Einen Toast allerdings möchte ich an dieser Stelle dann doch mal auf den Trainer aussprechen !
    Er ist jetzt der "Böse", aber in vielen Jahren, da bin ich sicher, wird man zu würdigen wissen, was da grade geschah.
    Van Bommel und Demichelis haben über längere Zeit schon ( beim Argeltiner sind schon JAHRE!!!!) die Nerven vieler Fans malträtiert; mglw. auch die des einen oder anderen Mitspielers. Oft wurde gefordert, daß der Verein sich im positiven Sinne "verschlankt", jedoch wußte man auch ob der großen menschlichen Geste des Ex-Managers, Spielerverträge nicht zu brechen und auch keinen erzwungenen Menschenhandel zu tätigen, daß die Personaleingriffe Probleme ergeben würden.
    Mit van Bommel und dem Pannenmichel wäre wohl kein Erfolg mehr zu erzielen gewesen, doch wer außer dem Trainer hätte es ihnen verklickern sollen ?


    Falls van Gaal wirklich MvB die Stammplatzgarantie entzog, hat er nichts Unrechtes getan, über Bommels Reaktion möge sich jeder selbst ein Bild malen. Nun isser weg und ich glaube, das ist auch gut so.
    Ich weiß nicht, ob Louis van Gaal noch lange genug da sein wird, um von dieser selbst eingeleiteten wichtigen Personalveränderung auch zu profitieren, aber ich hoffe es für ihn und bedanke mich schon einmal prophylaktisch.
    Auch die Maßnahme Torwartwechsel, die mich ja auch sehr erzürnte, birgt immerhin die Option, daß sich ein unfaßbar teurer Neuer-Transfer mglw. im Sinne des Vereines erübrigen könnte.... Zukunftsmusik, die aber dann von van Gaal komponiert worden wäre. Die Installation Schweinsteigers in die Zentrale, Badstubers und Müllers Einbau ins Team und internationaler Aufstieg sind weitere fundamentale Bretter von Onkel Louis' Hütte.
    Diejenigen, die sich hier das Maul über ihn zerreißen, sollten mal über den Mut und die elefantendicke Haut dieses Mannes nachdenken, der zu den Titeln des Vorjahres viel, viel mehr für diesen Verein tat und wohl auch großes Potential hinterlassen wird.
    Seine Art mag dem einen oder anderen aufstoßen, aber ich bin nach wie vor der Meinung, daß sein Wirken beim FCB nachhaltiger als das von z.Bsp. Hitzfeld ist, sein und bleiben wird.

    0

  • sybok ...


    klasse auf den punkt gebracht...


    ich hatte es heute schon angedeutet, aber das greift noch ein paar details mehr auf...


    gute n8!...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Falls van Gaal wirklich MvB die Stammplatzgarantie entzog, hat er nichts Unrechtes getan, über Bommels Reaktion möge sich jeder selbst ein Bild malen.</span><br>-------------------------------------------------------


    Bommel selbst dementiert dies. Wörtlich nannte er dieses Gerücht um die Stammplatzgarantie einen "Schmarrn".
    Ich glaube nicht, daß das der Grund war. Gaal pflegt ja immer "finale" Planungen zu verkünden. Und ich glaube, daß er Bommel gesagt hat, daß er mit Schweinsteiger und Kroos im DM plant.



    Auch die Maßnahme Torwartwechsel, die mich ja auch sehr erzürnte, birgt immerhin die Option, daß sich ein unfaßbar teurer Neuer-Transfer mglw. im Sinne des Vereines erübrigen könnte.</span><br>-------------------------------------------------------


    Diese Möglichkeit sehe ich bei ca. 1%. Unsere Bosse werden alles dransetzen, Neuer zu holen. Vergiß nicht, daß Kraft auch keinen Vertrag mehr hat im Sommer.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    ich bin nach wie vor der Meinung, daß sein Wirken beim FCB nachhaltiger als das von z.Bsp. Hitzfeld ist, sein und bleiben wird.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich nicht. Es gibt keine "Nachhaltigkeit" im Profifußball. DOrt zählt nur der kurzfristige Erfolg. Wer das nicht kapiert, fliegt.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Und ich glaube, daß er Bommel gesagt hat, daß er mit Schweinsteiger und Kroos im DM plant. </span><br>-------------------------------------------------------


    was im Klartext den Spruch "Mein Kapitän spielt immer" aufhebt, also die Stammplatzgarantie.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Es gibt keine "Nachhaltigkeit" im Profifußball</span><br>-------------------------------------------------------
    Ansichtssache.
    Gäbe es die nicht, würde der FCB in seiner heutigen Form womöglich nicht existieren.
    Ein Zusammenspiel von glücklichen Umständen und sehr fähigen Spielern und Verantwortlichen ( und natürlich GELD) kann wie im Falle des FCB oder des einen oder anderen internationalen Clubs sehr wohl zu Nachhaltigkeit führen. Und die ist eben nicht immer separat an einzelnen Saisons oder gar Spieltagsergebnissen abzulesen !


    Deine Einwände im Falle Kraft//Neuer sind berechtigt, möchte aber darauf hinweisen, daß ich lediglich von einer möglichen Option schrieb.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">was im Klartext den Spruch "Mein Kapitän spielt immer" aufhebt, also die Stammplatzgarantie.</span><br>-------------------------------------------------------


    da steckt bei Gaal umgekehrt aber dahinter, daß er Schweinsteiger und Kroos Stammplatzgarantien ausspricht.
    So wie er das z.B. jetzt bei Badstuber getan hat.


    Ich meine, wer weiß, daß denn besser als van Bommel? :D
    Der kannt Gaal doch noch besser als wir.


    Ich glaube nicht diesen Unsinn, daß er dem Konkurrenzkampf entflieht. Dann würde er jetzt nicht zu Milan wechseln, wo sie Boateng, Flamini, Ambrosini, Pirlo, Gattuso und weiß der Teufel wen haben.


    Die Wahrheit ist, es gibt dann eben hier keinen wirklichen "Konkurrenzkampf".

    0

  • Stammplatzgarantien gelten solange bis jemand kommt der besser ist. Das war bei Butt so, das war bei Contento so, das war bei Klose so, das war am Ende bei van Buyten so und das war auch am Samstag bei Breno der Fall. Es dauert zwar immer ne Zeit da van Gaal ein geduliger Mensch ist, aber irgendwann reicht es ihm dann auch. Die Kapitäne haben eine Sonderstellung, das ist bekannt und damit muss man unter van Gaal leben.


    Ich glaube nicht das Mark vor Kroos oder Gustavo geflohen ist, wenn er im ernstfall ein halbes Jahr auf der Bank hätte sitzen müssen, hätte er nicht sofort seine Binde bei Orange verloren. Es ging ihm darum, über 2011 hinaus einen Topclub zu finden, und bei Milan hat er die Chance einen Vertrag bis 2012 zu erhalten, wenn er sich anstrengt, bei uns war das nicht mehr möglich. Wenn es nicht klappt geht er vermutlich zum PSV zurück, aber diese Chance konnte er sich einfach nicht entgehen lassen.

    0

  • Mich hat mal interessiert wie sich der Demichelis so in Malaga tut, die Bilanz sieht ja eher mau aus: 4 Spiele, 12 Gegentore, eine rote Karte. Tut mir irgendwie leid für ihn. Kann jemand sagen wie er da so spielt?

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Es ging ihm darum, über 2011 hinaus einen Topclub zu finden, und bei Milan hat er die Chance einen Vertrag bis 2012 zu erhalten, wenn er sich anstrengt, bei uns war das nicht mehr möglich</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich schätze Mark so ehrlich ein, daß er dies gesagt hätte, wenn es so gewesen wäre. Aber das hat er ja explizit nicht.
    Er hat ja bewußt ausschließlich sportliche Gründe genannt.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">und das war auch am Samstag bei Breno der Fall.</span><br>-------------------------------------------------------


    Breno war eher das Bauernopfer für eine Startelf mit Tymo, Gustavo und Bommel.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich schätze Mark so ehrlich ein, daß er dies gesagt hätte, wenn es so gewesen wäre. Aber das hat er ja explizit nicht.
    Er hat ja bewußt ausschließlich sportliche Gründe genannt. </span><br>-------------------------------------------------------


    O-Ton


    "Stammplatzgarantie ist völliger Quatsch. Jeder Spieler muss kämpfen, das habe ich immer gemacht, ich habe volles Vertrauen in mich selbst das ich spiele wenn ich hier bleibe, aber ich hab jetzt die Möglichkeit zu einem anderen großen Verein zu wechseln."


    Wenn er bleibt spielt er, das glaubt er zumindest, warum sollte er dann gehen wenn es nicht um die EURO 2012 und damit um den Vertrag geht den er hier nie um nimmer erhalten hätte? Das er das auf seiner letzten PK nicht sagt ist auch verständlich, er würde damit nämlich selber eingestehen das er für Bayern nicht mehr gut genug ist. Für jemanden der grad zum AC wechselt und als Kapitän die Euro 2012 gewinnen will, ist das nicht unbedingt förderlich.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Seine Art mag dem einen oder anderen aufstoßen, aber ich bin nach wie vor der Meinung, daß sein Wirken beim FCB nachhaltiger als das von z.Bsp. Hitzfeld ist, sein und bleiben wird. </span><br>-------------------------------------------------------


    Ja und nein.



    Ja für´s sportliche:


    Die spielerischen und taktischen Fortschritte sind deutlich erkennbar. Man kann nur hoffen, dass der FCB diesen Weg beibehält - auch nach van Gaal. So wie damals Cruyff beim FC Barcelona sein "System" eingeführt hat und heute noch anhält... so hoffe ich, dass van Gaals eingeschlagener Weg fortgeführt wird. Löw und viele andere BuLi-Trainer haben diesen auch schon kopiert. Wie man es bei der DFB-Elf sieht, sogar mit äusserst viel Erfolg. Spielerisch und taktisch hat uns der van Gaal aus dem "Niemandsland" geholt.




    Nein für´s wirtschaftliche:


    Das Gleiche gilt aber auch für Hitzfeld im wirtschaftlichen Bereich. Durch die Erfolge in der CL um die Jahrtausendwende, brachte er den FCB in ganz Europa in eine wirtschaftliche Spitzenpostion (neben ManUnited und Real). Die CL-Einnahmen standen damals in einer ganz anderen Relation zum Gesamtumsatz. Während heute die CL-Einnahmen zu rund 1/8 bis 1/10 des Gesamtumsatzes beisteuern... war es damals noch 1/3 oder 1/4 Gesamtumsatzes. Der FCB fuhr damals jährlich dicke Gewinne ein, von denen man heute noch zehrt (das ominöse dicke Festgeldkonto). Dadurch blieb man auch über die Jahre hinweg konkurrenzfähig. Es war auch die Zeit, als der Sponsorenboom im Profifussball richtig losgelegt hat. Aus einer sportlichen Spitzenpostion (CL-Finale 99, 1/2-Finale 00, CL-Sieger 01) hat man auch gleich die dicksten Sponsorenverträge an Land ziehen können. Durch diese Spitzenposition konnte man auf diese lukrative Welle aufsprigen die man bis heute, mehr oder weiniger, beibehalten konnte. Mit anderen Worten: Die Umsätze unter Hitzfeld sind vom Niemandsland in die Höhe explodiert. War sicherlich die wichtigste Phase um wirtschaftlich nicht komplett den Anschluss zu verlieren. Das macht sich noch heute (und hoffentlich auch zukünftlich) nachhaltig bemerkbar. Ohne diese Hitzfeld-Phase, hätte der van Gaal heute sicherlich keinen Ribery oder Robben im Kader.


    Weitere positiver Nebeneffekt: In dieser gleichen Zeit, haben andere europ. Spitzenveireine riesige Verluste gemacht um an die Bayern sprotlich vorbeizuziehen. Verluste die sie heute noch abstottern müssen.

    0

  • Als ich den spox-Artikel gelesen habe, habe ich laut lachen muessen.


    "Schleichende Demontage"..Hahahaha.


    Die hat der gute Mark selbst eingeleitet, als er gemeint hat, verletzt fuer Holland spielen zu muessen, nur um dann bei Bayern auszufallen. DEN Bock hat er schon selbst geschossen. Und dann wundert man sich noch, dass er keinen Vertrag mehr bekommt??


    Der Verein hatte fuer van Bommel nicht mehr oberste Prioritaet - tja, "you only get what you give.." !!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wie man es bei der DFB-Elf sieht, sogar mit äusserst viel Erfolg</span><br>-------------------------------------------------------


    Echt?
    Äußerst?


    Also ich find's ja auch ok, was wir seit Löw/JK bei der NM zu sehen bekommen, aber äußerster Erfolg ist was durchaus anderes...

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • So, so er hat es also nicht nötig den Trainer zu rasieren.........


    Aber dass er sich ganz klar für Schweinsteiger ausspricht finde ich auch interessant

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Aber dass er sich ganz klar für Schweinsteiger ausspricht finde ich auch interessant </span><br>-------------------------------------------------------


    Warum?
    Denkst du, er benutzt das, um vG doch noch ein wenig ans Bein zu pinkeln?

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life