Ehemalige Spieler, Trainer usw...

  • Ich glaube nicht, dass Klose nach der EM noch spielen wird, aber die Frage muss man ja stellen, wer ihm den Platz streitig machen soll? Gomez ist gesetzt. Kießling und Cacau sehe ich bald auf dem Abstellgleis, Helmes spielt keine Rolle mehr und bei den Jungen kommen ja nur Schieber und Petersen nach und die sind noch arg weit weg. Da würde es mich nicht überraschen, schon mit Blick auf das überfüllte Mittelfeld, wenn Löw Podolski wieder in den Sturm beordert, damit er auf dem Flügel Platz für Götze, Großkreutz, Reus, Müller, Özil und co hat. Es war ja jetzt schon leise zu hören, dass sich Podolski anstrengen muss und lange kann Löw an dessen Stammplatz auch nicht festhalten.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Mit Großkreutz rechne ich nicht wirklich. Den hatte Löw ja ein, zwei mal dabei, wird aber seither nicht mehr eingeladen. Da bewahrheitet sich wohl, was viele schon vermutet haben, dass es bei ihm einfach nicht reicht. Er kommt halt ungemein über die Physis und ist daher für das Klopp´sche Pressing (noch) wertvoll. Im Vergleich mit den anderen Spielern ist er aber fußballerisch eher limitiert. Wenn ich wetten müsste würde ich Stand jetzt nicht darauf tippen, dass er allzu viele NM-Einsätze kriegt oder gar mit zur EM kommt.


    Zum Thema ansonsten: hochtalentierte klassische Stürmer sind derzeit wirklich nicht allzu sehr absehbar. Kann daher gut sein, dass mittelfristig ohne "echte Spitze" gespielt wird und Müller oder Poldi dann so die Halbstürmer/falschen 9er in den Systemen geben. Auf die Weise könnte auch eher das absolute Überangebot an talentierten offensiven MF-Spielern untergebracht werden. Da sollte neben den jetzt schon immer Berücksichtigten und dem im Moment noch vom Verletzungspech verfolgten Reus auch ein Holtby nicht vergessen werden, der sich im Moment noch in der U21 austoben darf, aber schon letzte Saison bei Mainz klasse war und bei Schalke derzeit auch wieder einer der Auffälligeren ist.

    0

  • für die WM und die nati hat er abgenommen. beim fcb hat er in der zeit ein fettes gehalt kassiert, sich aber für seinen arbeitgeber nicht so rein gehängt. seitdem hat er bei mir versch.... da kann er noch so viele tore in der NM machen

    0

  • ging um die Aussagen von Klose zur Chronilogie der Stärke der Nati...
    Lehrmann stand ja vor 5 Jahren im Tor... ;-)

    0

  • Worauf Klose wirklich Gewicht gelegt hat, hat er mit dem Taschenspielertrick nun endgültig bewiesen.
    Innerhalb einer Situation wurde endgültig klar, welche Intention hinter all dem steckte.
    Das erklärt auch warum Klose grundsätzlich wenn er irgendwo neu ankommt aufdreht wie die Feuerwehr ( Duftmarke hinterlassen ) um dann systematisch ab zu bauen.
    Kloses wahres Hobby ist die NM und das knacken des Rekords vom Bomber, auch wenn er scheinbar nicht begreift, das er diesen Rekord gar nicht knacken kann, weil die Relation Anzahl Spiele / Tore nie so effektiv wird gestalten können +++ das Gerd einst nicht einen Grossteil seiner Buden gegen Bumsmannschaften wie San Marino, Liechentstein und Co. schoss.
    Man kann schon hübsch sauer sein auf den Herrn.
    Schade im Nachhinein.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Das wird ihm egal sein, diese Effizienzbetrachtung.
    Es wird immer der mit den meisten Nati-Toren genannt.
    Und das will eben Klose sein.


    Gomez wird ja auch in der BL der Torschützenkönig genannt, der Rest geht unter, auch wenn da jemand nen besseren Torkoeffizienten bei weniger Spielen hat...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Gomez wird ja auch in der BL der Torschützenkönig genannt, der Rest geht unter, </span><br>-------------------------------------------------------


    Nicht vergleichbar, weil Anzahl der max. Partien pro Saison fest steht = 34. ;-)


    Ich denke das Leute die sich mit dem Sport auseinander setzen sehr wohl darauf achten wie lange einer braucht um auf Anzahl x zu kommen und dann auch noch gegen wen.


    Egal: unsere Baustelle isses nicht mehr. In 3-4 Monaten fängt er an die Römer zu verarschen :D

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Bei mir stand Klose auf der Beliebtheitsskala noch nie weit oben. Da er aber eben ein Spieler des FC Bayern war, habe ich ihn eben genau wie jeden anderen akzeptiert, denn ich sehe alles wie in einer Familie, wenn es auch für manche Leute etwas merkwürdig klingen mag.
    Das er den Nationaltrainern förmlich in den Aller wertesten gekrochen ist, dürfte wohl auch nur wenigen entgangen sein.


    Was mich aber jetzt noch am aller meisten ärgert, das er dieses Tor gegen die Ösis zugeschrieben bekam, obwohl er seinen Fuß offensichtlich sogar zurück zog 8-)

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Gerd Müller erzielte 68 Tore in 62 Länderspielen (eine Quote von 1,097, die bei einer vergleichbaren Anzahl von Spielen nur knapp von Sándor Kocsis übertroffen wird). Nur in 24 seiner 62 Länderspiele schoss er kein Tor. Er ist bis heute der erfolgreichste Torschütze der deutschen Nationalmannschaft.


    Miro Klose
    ->
    111 Spiele (62) :D hallo?


    wen das nicht juckt ann auch beim Wettpfeifen mitmachen. :D

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Nicht vergleichbar, weil Anzahl der max. Partien pro Saison fest steht = 34</span><br>-------------------------------------------------------


    Ja und?


    Da sehe ich gar keinen Unterschied. Schließlich ist der Vergleich wie bei Klose / Müller die Effizienz durch einen Torkoeffizienten Tore / Spiele.


    Da kannst Du genauso Dir einen bestimmten Zeitraum nehmen, in dem einer mehr Spiele als ein anderer macht (bei Robben eben durch die Verletzung) und das gleiche Spiel spielen. Ist die selbe Soße.


    Es geht hier um einen Koeffizienten, der etwas über die Effizienz und damit über die Qualität aussagt.


    Bei Klose ist es im Gegensatz dazu noch krasser, weil Müller und Klose in einer unterschielichen Epoche Fussball spielen, mit anderen Mitspielern, und vor allem nicht gegen die gleichen Gegner...

    0

  • Da kannst Du genauso Dir einen bestimmten Zeitraum nehmen, in dem einer mehr Spiele als ein anderer macht </span><br>-------------------------------------------------------


    gut dann nehmen wir die ersten 68 Spiele von Klose in der NM.
    Wo stand er da?
    Wiesviele BUden waren es ?
    Der Koeffizient wäre dann der Vergleichswert.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Bei Klose ist es im Gegensatz dazu noch krasser, weil Müller und Klose in einer unterschielichen Epoche Fussball spielen, mit anderen Mitspielern, und vor allem nicht gegen die gleichen Gegner... </span><br>-------------------------------------------------------


    korrekt,Ein Wert der sich nie wieder wird messen lassen.
    Klose sollte sich schnell mit H.G. Wells in Verbindung setzen, dann darf er die 68 Spiele vom Gerd gerne noch mal bestreiten. :D :-O

    Neulich wars gestern mehr als draussen