Ehemalige Spieler, Trainer usw...

  • Ich habe heute Abend zusammen mit meinem Sohn die besten Tore von Robben und Ribery angeschaut ... und was soll ich sagen ... mir standen die Tränen in den Augen.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • https://www.ligainsider.de/mar…edseinsatz-bangen-290039/


    Götze fehlt dem BVB auch gegen RB Leipzig

    Aller Voraussicht nach bleibt Mario Götze nur noch das Duell mit der TSG Hoffenheim am 34. Spieltag, um vor seinem Abschied noch einmal im schwarz-gelben Trikot aufzulaufen. Das anstehende Gastspiel von Borussia Dortmund bei RB Leipzig (Samstag, 15:30 Uhr) verpasst er jedenfalls nach übereinstimmenden Angaben von "Ruhr Nachrichten" und "Bild".


    Also wie die Dortmunder den Götze dort "entsorgen", halte ich schon für grenzwertig. Könnte mir vorstellen, dass er auch leistungsbezogene Prämien kassieren würde, die sich Watzke und Co. einfach sparen möchten.

    Ich hoffe mal, dass man unserem Ex-Spieler zumindest noch ein paar Minuten am 34.Spieltag gönnt.

  • Das hat er sich selbst zuzuschreiben, verhielt sich hier ja nicht anders, warum sollten sie ihm noch unnötig Kohle hinten reinblasen?

    gut. ich gehe mal davon aus, dass er das Gehalt komplett mitgenommen hat und auch auf nichts verzichtet hat.

    sonst hätte er ja schon angesichts des Haaland-Transfers in der Winterpause nach Italien oder in die Premier League wechseln können.

    Aber das Gehalt von Dortmund hat er wohl bei keinem anderen Klub erhalten und hat das Reservisten-Dasein vorgezogen.

    Was aber durchaus aus seiner Sicht legitim ist, die Kohle dort einzustreichen.

  • gut. ich gehe mal davon aus, dass er das Gehalt komplett mitgenommen hat und auch auf nichts verzichtet hat.

    sonst hätte er ja schon angesichts des Haaland-Transfers in der Winterpause nach Italien oder in die Premier League wechseln können.

    Aber das Gehalt von Dortmund hat er wohl bei keinem anderen Klub erhalten und hat das Reservisten-Dasein vorgezogen.

    Was aber durchaus aus seiner Sicht legitim ist, die Kohle dort einzustreichen.

    So hatte er es sich ja auch hier schon ausgemalt, oder weshalb die Ansage, es im letzten Vertragsjahr unbedingt unter CA nochmal versuchen zu wollen, ehe KHR da eine ziemlich deutliche Ansage machte. Insofern habe ich da volles Verständnis für die Verantwortlichen des BVB, wenn sie ihn durch die Hintertür entsorgen.

  • Staatsanwaltschaft in Madrid leitet Verfahren wegen Steuerhinterziehung gegen ehemaligen Bayern-Trainer ein. Es geht um eine Million Euro.


    Der ehemalige Bayern-Trainer Carlo Ancelotti hat Ärger mit der Justiz.

    Die Staatsanwaltschaft in Madrid hat ein Verfahren wegen Steuerhinterziehung gegen den 61-jährigen Italiener eingeleitet.

    Das berichten spanische Medien übereinstimmend. Ancelotti soll in seiner Zeit als Trainer des spanischen Fußball-Rekordmeisters Real Madrid rund eine Million Euro an Steuern hinterzogen haben.

  • Staatsanwaltschaft in Madrid leitet Verfahren wegen Steuerhinterziehung gegen ehemaligen Bayern-Trainer ein. Es geht um eine Million Euro.


    Der ehemalige Bayern-Trainer Carlo Ancelotti hat Ärger mit der Justiz.

    Die Staatsanwaltschaft in Madrid hat ein Verfahren wegen Steuerhinterziehung gegen den 61-jährigen Italiener eingeleitet.

    Das berichten spanische Medien übereinstimmend. Ancelotti soll in seiner Zeit als Trainer des spanischen Fußball-Rekordmeisters Real Madrid rund eine Million Euro an Steuern hinterzogen haben.

    Ancelotti wird kurz die Augenbrauen hochziehen und denken "l.... mich".

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Spanien scheint aber auch irgendwie eine Steuerfalle für Fußballer zu sein, oder? Aus keinem Land höre ich so oft, dass irgendein Fußballer (angeblich) Steuern hinterzogen hat. Mourinho, Özil, Ronaldo, Alonso, Ancelotti fallen mir da spontan ohne nachzudenken ein. Seltsamerweise haben die alle was mit Real zu tun..


    Entweder gibt's da irgendwelche Schwierigkeiten (eher unwahrscheinlich) oder Schlupflöcher für Millionäre, die gewissermaßen risikobehaftet sind und man vergleichsweise schnell auffliegen kann. Kann aber nur spekulieren, kenne mich mit dem spanischen Steuersystem 0,0 aus.

  • Spanien scheint aber auch irgendwie eine Steuerfalle für Fußballer zu sein, oder? Aus keinem Land höre ich so oft, dass irgendein Fußballer (angeblich) Steuern hinterzogen hat. Mourinho, Özil, Ronaldo, Alonso, Ancelotti fallen mir da spontan ohne nachzudenken ein. Seltsamerweise haben die alle was mit Real zu tun..


    Entweder gibt's da irgendwelche Schwierigkeiten (eher unwahrscheinlich) oder Schlupflöcher für Millionäre, die gewissermaßen risikobehaftet sind und man vergleichsweise schnell auffliegen kann. Kann aber nur spekulieren, kenne mich mit dem spanischen Steuersystem 0,0 aus.

    der bekannteste fall ist denke ich mit "Messi" zu beziffern (21Monate auf Bewährung)

    #nurweildudenkstdasdurechthastheisstdasnichtdasanderedenkendasdurechthast <38o

  • der bekannteste fall ist denke ich mit "Messi" zu beziffern (21Monate auf Bewährung)

    Ach ja, der auch, stimmt.


    Ich erinnere mich noch vage, dass in einem der Football-Leaks-Bücher etwas dazu stand. Aber wenn ich mich recht entsinne, ging es da vor allem um Spielerberater Mendes (vertritt z. B. Ronaldo, James oder R. Sanches), der für seine Klienten gerne mal diverse Steuer-Schlupflöcher findet.

  • Spanien scheint aber auch irgendwie eine Steuerfalle für Fußballer zu sein, oder? Aus keinem Land höre ich so oft, dass irgendein Fußballer (angeblich) Steuern hinterzogen hat. Mourinho, Özil, Ronaldo, Alonso, Ancelotti fallen mir da spontan ohne nachzudenken ein. Seltsamerweise haben die alle was mit Real zu tun..


    Entweder gibt's da irgendwelche Schwierigkeiten (eher unwahrscheinlich) oder Schlupflöcher für Millionäre, die gewissermaßen risikobehaftet sind und man vergleichsweise schnell auffliegen kann. Kann aber nur spekulieren, kenne mich mit dem spanischen Steuersystem 0,0 aus.

    Die Liste ist noch deutlich länger: Messi, Diego Costa, Modric, Marcelo, James, Neymar, Eto`o, Falcao

  • Wenn ich schon wieder lese, dass man Ancelotti in Spanien aus seiner Real-Zeit am Wickel hat, aber man in jedem Satz den "ehemaligen Bayern-Trainer" erwähnen muss....^^

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Spanien scheint aber auch irgendwie eine Steuerfalle für Fußballer zu sein, oder? Aus keinem Land höre ich so oft, dass irgendein Fußballer (angeblich) Steuern hinterzogen hat. Mourinho, Özil, Ronaldo, Alonso, Ancelotti fallen mir da spontan ohne nachzudenken ein. Seltsamerweise haben die alle was mit Real zu tun..


    Entweder gibt's da irgendwelche Schwierigkeiten (eher unwahrscheinlich) oder Schlupflöcher für Millionäre, die gewissermaßen risikobehaftet sind und man vergleichsweise schnell auffliegen kann. Kann aber nur spekulieren, kenne mich mit dem spanischen Steuersystem 0,0 aus.

    https://www.sport1.de/internat…nter-den-steuer-problemen


    Ist so wie du vermutet hast, moenne . Dieses Schlupfloch der steuerlichen Gestaltung über eine GmbH, um Persönlichkeitsrechte zu vermarkten, ist wohl geändert worden bzw. dessen Bewertung.