Ehemalige Spieler, Trainer usw...

  • Hinzu zur netten Umgebung bezahlt Multi-Milliardär Rybolowlew auch nicht schlecht.


    100 Mio Euro Transferdefizit pro Jahr jucken den super-reichen Russen nicht.


    Da kann sich Kovac seinen Wunschkader nach Belieben zusammenstellen.

  • Du sprichst von...Wind? =O Oh Gott. Ich gebe ihm sechs Wochen.

    Wieso? Für das Mittelfeld der französischen Liga wird es einigermaßen reichen und mehr ist da sowieso nicht drin.

    Und das weiß auch der Geldgeber - bis auf den einen positiven Ausrutscher2017 , der mittlerweile auch schon wieder Geschichte ist, dümpeln die doch auch nur noch rum.

    Und da kann er auch ruhig auf die Mannschaft schimpfen, denn das tun ja alle anderen im Umfeld auch.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Habe ihn zwar live nie erlebt da ich noch zu jung war, allerdings ist er mir natürlich bekannt: Jan Wouters


    Mit ihm gibt es ein ganz nettes Interview bei SPOX, gehört definitiv zu den lesenswerteren Interviews der heutigen Zeit.

    Link zum Interview

    Cooler Spieler.

    Hat in einem seiner ersten Spiele ein FcK-Talent derart umgefeilt, dass der sich nie wieder erholt hat, deshalb bei meinen Freunden nicht sonderlich beliebt 😀.

    Ich fand ihn klasse.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Wieso? Für das Mittelfeld der französischen Liga wird es einigermaßen reichen und mehr ist da sowieso nicht drin.

    Und das weiß auch der Geldgeber - bis auf den einen positiven Ausrutscher2017 , der mittlerweile auch schon wieder Geschichte ist, dümpeln die doch auch nur noch rum.

    Und da kann er auch ruhig auf die Mannschaft schimpfen, denn das tun ja alle anderen im Umfeld auch.

    Sarkasmus ist nicht so deins, hm?

  • Sarkasmus ist nicht so deins, hm?

    Dreh doch den Spieß mal um - da kommt der doch ganz steil aus der Kurve! Da wird er wieder zum Wundertrainer!

    Hast du in letzter Zeit mal Monaco gesehen - die sind mittlerweile so schlecht, dass es einen graust.

    Und jetzt bekommen die den Topmann, der das auch noch öffentlich sagt. Und da lügt der noch nicht mal.

    Wer sagt denn, dass der da was können muss. Der braucht da keine Ausreden mehr, der Mann sagt ab sofort die Wahrheit!

    Die wollen nicht oder die können nicht. Das sehen die da seit fast 3 Jahren.

    Und jetzt kommt endlich mal ein harter Arbeiter, der das auch offen sagt!

    Sozusagen der Messias des monegassischen Fußballs.

    Deswegen wollte der Henrichs auch noch schnell zu RB Leipzig.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Für das Mittelfeld der französischen Liga wird es einigermaßen reichen und mehr ist da sowieso nicht drin.

    Und das weiß auch der Geldgeber

    Ich hab mir gerade mal die jüngste Trainerhistorie von Monaco angschaut, irgendwie ist das an meinem Radar vorbeigelaufen:


    - Jardim wg. schlechtem Saisonstart gefeuert (nachdem sie zuvor zweiter waren)

    - Henry geholt, der wurde nach drei Monaten auch gefeuert

    - Nochmal Jardim, der dann nach einem knappen Jahr zum zweiten mal gefeuert wurde, dann

    - Moreno, der nach 6 Monaten gefeuert wurde, von denen die letzten drei gar nicht gespielt wurde


    Sieht mir jetzt nicht unbedingt nach einem Verein mit bescheidenen Ansprüchen aus. Und jetzt kommt der Kovac, lol. Mal sehen ob er die ersten 6 Monate überlebt. Ich wette dagegen.

    0

  • Von den anderen hat aber keiner dem Vereinsbesitzer die Wahrheit gesagt - da ist ein Kovac aber gnadenlos!

    "Die Spieler können es halt nicht besser!" Beweis: 2017 mit Mbppe und Co hat es ja auch geklappt, die konnten es halt.

    Und das zweite Argument - Verteidigen ist ganz einfach, MAN MUSS ES NUR WOLLEN!!

    Wenn das natürlich dem Vereinsbesitzer keiner sagt, dann wird das nichts!

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.