Ehemalige Spieler, Trainer usw...

  • Davon ab, er scheint sich ja bei Lille gefangen zu haben und eine gewünschte Entwicklung zu nehmen.

    Er weiß zwar noch immer nicht, wann man den Ball abspielen muss, aber er scheint ja wirklich zunächst sein fußballerisches Glück gefunden zu haben. Freut mich für ihn. Er tat mir immer ziemlich leid weil man einfach sehen konnte, wie unglücklich dieser Junge in den letzten Jahren war. Die Leihe nach Swansea war auch das Dümmste, was man überhaupt machen konnte als Ancelotti Sanches an seinen Kumpel übergeben hat.

    "Du hast vollkommen Recht, so habe ich das noch gar nicht betrachtet." -Niemand in einem Online-Forum

  • Hab dazu auch noch was:


    Drei nationale Meisterschaften, zwei DFB-Pokal-Siege, dazu ein FIFA-Klub-Weltmeistertitel und ein UEFA-Supercup-Sieg: Die Zeit von Pep Guardiola beim FC Bayern München war von Erfolgen gepflastert. Möglicherweise wären es sogar noch ein paar mehr gewesen, hätte der spanische Starcoach all seine Wünsche nach neuen Spielern von den FCB-Verantwortlichen erfüllt bekommen.


    https://www.weltfussball.de/ne…star-zum-fc-bayern-holen/


    Deutscher Fußballmeister 2021

  • Möglicherweise wären es sogar noch ein paar mehr gewesen, hätte der spanische Starcoach all seine Wünsche nach neuen Spielern von den FCB-Verantwortlichen erfüllt bekommen.

    Haha, was für eine Heissluftaussage. Ja, wenn wir den 25jährigen Messi UND CR7 geholt hätten, dann hätten wir vermutlich nicht alle drei Supercups unter Pep verloren, das kann schon sein.

  • Dann hätte Reus ja gar keinen Titel in seiner Karriere gewonnen. Wie hätte man ihn dann wohl zum Bewahrer der deutschen Fußballehre gemacht? 🤔

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Und Reschke hätte ihm statt Pogba und Hazard dann stattdessen Castro und Calhanoglu vorgeschlagen? Jetzt verstehe ich Pep, da hätte ich auch die Flucht ergriffen:D


    Lille in der abgebrochenen Saison mit Sanches auf Platz 4, letzte Saison noch Platz 2, aber sie haben auch einen großen Aderlass zu verzeichnen mit den Abgängen von Pépé & Co. Es freut mich, dass RS dort Stammspieler ist, vielleicht beißt ja irgendwann nochmal einer der großen drei Spanier an, da wäre er mE am besten aufgehoben, auch von Land und Leuten her.

  • Warum dieses Pep Thema mit den Verpflichtungen nach 4 Jahren wieder aufkommt verstehe ich jetzt auch nicht. Hazard, de Bruyne, Pogba und Neymar

    :D:D mit denen wäre ich auch Triple Sieger als Trainer geworden.


    Aber Reschke war dann doch nicht der so tolle Kaderplaner was man ja an seinen weiteren Stationen auch sehr gut erkennen kann.:)

    Alles wird gut:saint:

  • Apropos alte Trainer...


    DAZN überträgt am Samstag um 18 Uhr ein Freundschaftsspiel von Monaco gegen die Eintracht... (wem es wirklich sehr langweilig ist...)

    Echt? Ooch schade, gerade da muss ich.... :/... mir dringend die Fußnägel schneiden... leider keine Zeit. 8)

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Was ich nicht verstehe ist warum der Falk solche Infos nicht zu Artikeln verwurstet hat als sie noch aktuell waren. War ihm das damals zu peinlich?


    Heute interessiert das doch niemanden mehr. Ich sehe jedenfalls keinen Grund, wegen solcher "Schätze" das Buch zu lesen.

    0

  • Was ich nicht verstehe ist warum der Falk solche Infos nicht zu Artikeln verwurstet hat als sie noch aktuell waren. War ihm das damals zu peinlich?


    Heute interessiert das doch niemanden mehr. Ich sehe jedenfalls keinen Grund, wegen solcher "Schätze" das Buch zu lesen.

    er hatte sicher über Jahre seine gewissen Quellen. Mit diesem Buch bricht er sicherlich ein gewisses Verständnis- kann man nur so erklären das er sich von seiner Rolle als Chief FCB Insider löst und sich breiter verwirklichen will.

    Er gibt sich ja große Mühe in UK ernst genommen zu werden.