Ehemalige Spieler, Trainer usw...

  • Ach du Schaiße.
    Also bei Alonso fehlende Defensivqualitäten erkennen, ist ja schonmal relativ gewagt. Ok, er ist kein Jeremies oder Martinez, aber hat durchaus auch 'ne gute Zweikampfführung.


    Dann aber den abzugeben und stattdessen Kroos in diese Rolle zu setzen. Wow. Das hat was.


    Ich bleib dabei: Dieses Real muss man dieses Jahr als Spitzenteam einfach schlagen. Soviel Tore können Ronaldo und Bale vorne gar nicht schießen, wie Kroos und Co hinten verbocken.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Leider sind das die Themen die heutzutage mehr Leute interessieren als der aktuelle Stand bzgl. Ebola oder was der IS gerade so macht.

    0

  • Breno: Profi-Comeback in São Paulo?


    Innenverteidiger Breno wird Mitte Dezember aus der Haft entlassen und könnte einen fußballerischen Neuanfang bei seinem Jugendverein FC São Paulo starten. „Am 17. Dezember hat Breno zwei Drittel seiner Strafe abgesessen. Nach deutschem Recht kann er, da er bei uns als Sportler angestellt ist, vorzeitig entlassen werden“, verrät São Paulo-Präsident Carlos Aidar gegenüber dem brasilianischen ‚Esporte‘.


    Demnach will der brasilianische Erstligist den früheren Jugendspieler zurück in die Millionenmetropole holen. Der 25-Jährige wurde im Juli 2012 zu einer Haftstrafe von drei Jahren und neun Monaten verurteilt. Breno hatte ein Jahr zuvor in der Nacht vom 19. auf den 20. September 2011 Feuer in seiner Villa im Münchener Stadtteil Grünwald gelegt.


    http://www.fussballtransfers.c…meback-in-sao-paulo_48653

    0

  • Für alle, die etwas Neues zum Daddeln suchen: Ich habe gerade das hier auf einer Schweizer Spieleseite entdeckt:


    Van Gaal The Game
    Es ist kein Zuckerschlecken, Fussballtrainer eines Kult- und Traditionsclubs wie ManU zu sein. Er muss der Horde egozentrischer Stars ein taktisch erfolgreiches Korsett verpassen und nebenbei Kohle für von den Fans sowieso bemängelte Transfers auftreiben.


    Hier der Link dazu: http://playit.ch/online-spiele…on/van-gaal-the-game/8167


    Unter anderem mit dem berühmten "Der Tod oder Gladiolen"-Zitat! ;-):D

    0

  • die Meinung der presse über ihn ändert sich doch jede Woche ;-)


    das kroos ein sehr guter fussballer ist ist klar und wenn er platz hat macht er sehr starke spiele...jedoch wenn man ihm auf die Füße steigt und er kämpfen muss, dann siehts anders aus und das hat man dieses Jahr bei real schon gesehen


    bis zum Elfer Geschenk an real saus ja nicht ganz so toll aus...danach aber hab ich keine Ahnung was mit Barca passiert ist...messi und co sind ja in Hz2 total untergetaucht und eins ist klar: wenn man so untertaucht und real nicht auf die Füße steigt, dann ist es das ideal spiel für nen kroos

    0

  • Schade, hab ihn eigentlich immer für einen korrekten Menschen gehalten.


    Auch wenn was dran sein sollte, sowas macht man nicht.

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • Ich denke er hat sowas nicht nötig. Er hatte nicht die Skills die Pep sich wünschte, ob er als Option nicht hätte hier bleiben sollen weiß ich nicht aber Pep steht auf Spieler die den Mund halten, Manni ist da etwas schwieriger. Aber was auch immer. Man sollte auf dem Niveau nicht nachtreten.

  • Ich mochte/mag Manni aber sowas hab ich schon irgendwie erwartet. So richtig kritikfähig ist er glaub ich nicht. Dass er alles gegeben hat, kaufe ich ihm ab, bin ihm auch sehr dankbar für seine Leistungen, besonders natürlich das Tor im CL Finale, aber auch die vielen Tore in der Liga. Aber sowas muss jetzt echt nicht sein..

  • War in meinen Augen nur eine Frage der Zeit.
    Warum kritisiert er eigentlich Heynckes bzgl der Torjägerkanone nicht? Unter Pep hat er gar 300 Minuten mehr gespielt, kam in 30 Spielen zum Einsatz (vgl. 24 unter Heynckes).
    Seine ganze Kritik basiert in dieser Richtung nichtmal auf Fakten...

    0

  • Weil er halt ein Ekel ist. Ganz groß ist auch, dass er mal einfach sagt, dass dies einige beim FCB so sehen würden. Schön noch gezündelt. Aber Dank seiner Aufzählung kann man fast schon ableiten, wer die Spieler waren, die gegen die funktionierende Taktik waren und die Umstellung einforderten.

    0