Ehemalige Spieler, Trainer usw...

  • gegen Atletico Madrid war Kroos in 5 Spielen kein Faktor. es gab 2 Unentschieden und 3 Niederlagen. auch beim 1:2 in Valencia war von Kross nichts zu sehen. in Madrid hat er die gleichen Probleme wie in München. geht der Gegner rustikal in die Zweikämpfe , hat er Angst.

    0

  • Würde mich total freuen, wenn er wieder in seinen Rush kommt!


    Einen Elfer hat er wohl auch noch rausgeholt.


    SUPER Mario!:8

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Shaqattack macht sein erstes Tor vor Poldi (war aber durch Poldi's Vorlage)


    1:0 im Pokalspiel gegen Sampdoria Genua


    (übrigens mit 3 Ex-Bayernspielern in der Startformation - Shaq und Poldi bei Inter, Roberto Soriano, war mal U-Spieler beim FCB, bei Genua.

    0

  • weil wir in der breite einfach auch hervorragend aufgestellt sind, wie nie zuvor...


    wir vermiss(t)en auch keinen schweinsteiger und thiago...
    sind die deswegen auch keinen euro mehr wert?...


    selbst auf einen angeschlagenen ribery konnten wir weitesgehend problemlos verzichten...


    der einzige feldspieler, den wir eben so gar nicht ersetzen können, ist robben...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Kroos ist ein Spieler der auf der Welle des Teams mitschwimmt und so lange das so ist hat er keinen Titel verdient der für einen einzelnen Spieler vergeben wird, deswegen lache ich nicht über den Titel insgesamt sondern darüber das Kroos einen bekommen hat.

  • Ja sicher, wieder jemand, der mehr Ahnung hat, als die, die ihn gewählt haben, als auch die erfolgreichsten Trainer dieses Jahrtausends zusammen.
    Mit einer Kreisliga-C-90-Minuten-Pause-vom-Frühschoppen-Truppe reißen auch Messi oder Ronaldo nix. Ein ZM hat schließlich individuell zu glänzen, das Team kommt da erst an zweiter Stelle.:D

  • Also Ernsthaft: wann ist das Thema Kroos mal beendet? :-[



    Gomez hatte übrigens gestern ein tolles Erfolgserlebnis. Immerhin einen Doppelpack geschnürrt...und schon Überschlägt sich die Italienische Presse.
    Ist auch immer wieder erstaunlich. Einerseits können sie einen zerreissen und andererseits überschütten sie dann einen mit Lob.
    Mich persönlich freut das für Gomez. Vielleicht gibt das jetzt wieder mehr auftrieb und Selbstvertrauen.


    P.s. Kroos hat seinen Titel verdient und gut ist. Soll er weiterhin viel spass und glück haben (ausser gegen uns) bei Real:)

    Das leben is kein Ponyhof :D

  • Solange Kroos in den Mittelkreisen der Fussballplätze dieser Welt umhertrabt und dafür aufs heftigste gefeiert wird, gibt es hier das Alternativprogramm! :D

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Kann jeder sehen wie er möchte. Ich finde das Hochjubeln von Kroos reicht langsam. Er war in der Saison 13/14, diese ja immerhin noch ein halbes Jahr für letztes Jahr zählt, alle 300 Minuten an einem Tor beiteilig und das nicht als das was er in Madrid spielt, sondern als offensiver Spieler. Und auch wenn viele davon sprechen er hätte viele Pre-Assists gegeben und viele Dinge initiiert, ähm das juckt mich nicht denn dafür dass er zum besten Spielmacher gewählt wurde spielt er zu unauffällig und eben auch mit 300 Minuten pro Beiteiligung einfach auch zu schwach. In Madrid ist er alle 200 Minuten an einem Tor beteiligt, das ist in der Mischkalkulation dann alle 250 Minuten die er 2014 an einem Tor beteiligt war.


    Wo ist das denn als weltbester Spielmacher ein Spitzenwert ? Dazu kommt noch dass wir ihn ja bei der WM alle so hochgejubelt haben. Aber fassen wir doch mal zusammen:


    Gegen völlig indisponierte Portugiesen 4:0, Müller rockte das Spiel, alles spielten Sahne
    Gegen Ghana stand das Spiel auf der Kippe, Kroos unauffällig.
    Gegen die USA ein mageres 1:0, Kroos ?
    Gegen Algerien, wo war Kroos ?
    Gegen Frankreich ? Nach der Flanke auf Hummels zum 1:0 auch nicht mehr viel zu sehen.
    Gegen völlig fertige Brasis ein Sahnespiel, alle haben Sahne gespielt.
    Gegen die Gauchos fast ein sauberer Assist auf Higuain. Ansonsten war da auch nicht viel. Das Spiel rockte Schweinsteiger, das war der spielerische und optische Wille wie ich ihn noch nie gesehen habe.


    Dazu lenkte Schweinsteiger Bayern und Kroos brachte als bester Spielmacher 2 Tore und 4 Assist zustande, da fliege ich weg:D.


    Und alles in allem muss man mal ganz klar sagen das wir seit seinem Weggang einen weiteren Schritt in unserer Evolution gemacht haben, wir spielen deutlich direkter, zielgerichteter und explosiver. Und warum ? Weil die Handbremse jetzt bei Real spielt.


    Ich habe dieses Hochgejubel des Jungen satt ! Wann hat Kroos mal ein Spiel dermaßen geprägt dass man wirklich von den Socken war ? Kroos ist in einem Bereich wirklich Weltklasse - im Bereich Ökonomie. Er versteht es wie kaum ein anderer sich dann in den Vordergrund zu spielen wenn der Gegner überfordert ist.


    Kroos ist sicherlich kein schlechter Spieler, er gehört schon zu den besseren, dennoch ist er nicht der beste in seinem Bereich, bei weitem nicht ! Da sind Iniesta, Schweinsteiger, Gerrard, Alonso zum Beispiel in einer ganz anderen Liga unterwegs.
    Alonso hat Real ins Finale der CL geführt und dazu war er der Spieler der Hinrunde in der Buli, aber Moment er spielt ja nicht mehr bei Real, Kroos schon, daher der Titel, schönen Abend noch ;-)

  • Ob er nun ein Verpisser ist weiß ich nicht, aber er hat nicht die Skillz um ein Spiel dynamisch zu prägen, er ist langsam, seine Bewegungen sind langsam, er braucht Platz und Mitspieler die er mit seinem Passspiel füttern kann, Spieler die sich danach bewegen.

  • Deswegen auch Spielmacher, egal ob auf der 10, 8 oder auf der 6.


    Er ist in der Tat etwas zu langsam, aber sehr passsicher, auch unter Druck. Und diese Qualität kann er auf allen Positionen ausspielen. Zudem hat er eine sehr gute Schusstechnik, die aber weniger zur Geltung kommt, desto weiter hinten er spielt.


    Ein "Blut, Schweiß und Tränen" Spieler war er nie und wird er wohl auch nie werden. Muss er aber auch nicht, weil er seinen Teams anders weiterhilft (aber eben auch mit ihnen untergeht, wenn es mal schlecht läuft).


    Ich sehe ihn wirklich nicht so schlecht wie manch anderer hier - aber er wollte halt hier zu den angebotenen Konditionen nicht unterschrieben und ist nun weg. Ich kann damit leben, aber dennoch könnten wir einen eleganten Spieler wie ihn jederzeit in unserem Kader gebrauchen.

  • Unter Druck geriet Kroos mit seinen Teams der letzten Jahre nur sehr selten. Aber wenn, dann wars das meist mit aller Herrlichkeit! Das werden auch die Fatalisten noch in aller Deutlichkeit zu spüren bekommen! :)

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Thiago war in der bisher besten Partie für uns, dem 5:0 gegen Frankfurt, für das er zurecht hochgejubelt wurde, an keinem einzigen Treffer beteiligt. Dafür sind nunmal andere da, ob du es nun wahrhaben willst, oder nicht.


    Im WM-Finale trat er übrigens die Ecke, die Boateng an den Pfosten köpfte, und gab den Pre-Assist auf Schürrle (wobei das Tor natürlich zu 99% auf Schürrles und Götzes Konto geht). Was deine WM-Aufzählungen anbelangt, kannst du jeden Spieler hernehmen, das ist einfach nur billig. Müller fiel dann wohl ebenso im Finale total aus, beide hatten dafür gegen Brasilien ihre Sternstunde. Da haben dann alle Sahne gespielt, aber dennoch musste Kroos sich an den ersten vier Toren beteiligen, wäre doch gar nicht möglich gewesen, hätten alle so einen Sahne-Tag gehabt, aber die Leistung zählt dann ja wieder nicht.
    Wo waren gegen Algerien Lahm, Schweinsteiger oder Götze? Ebenso gegen Frankreich? Usw. usw.


    Wenn du von einem Spielmacher Tore und Assits erwartest, hast du diese Position nicht verstanden, aber ist ja nix Neues. Wo du doch soviel Wert auf Tore und Assits legst: Wie viele hatte Schweinsteiger davon im Finale, dass du von ihm so ins Schwärmen gerätst?
    Ob es klug war, ihn gehen zu lassen, wird man erst zum Ende seiner Karriere beurteilen können, aber sag du schön weiterhin die Lotto-Zahlen von der nächsten Ziehung voraus.

  • Wieso das denn? Zu dem Zeitpunkt wollte er in die Riege Müller, Lahm etc. und hat aber im Gegensatz zu ihnen nicht jahrelang auf den Punkt unseren Verein zu titeln geführt, sondern sich erst so langsam an die Weltklasse-Spieler rangetastet und so langsam mal angefangen, Konstanz zu entwickeln.


    1 Jahr Restvertrag, Spieler verlängert nicht zu angemessen Konditionen, 30 Mio. Angebot. Alles richtig gemacht.



    Bayern war ja vor vielen Jahren auch schon an Ronaldinho, Kaka etc. dran, als sie niemand kannte, aber war es ein Fehler, sie nicht zu holen? Wohl nicht. Dass sie nachher so gut wurden, ist schade, aber es war doch zum Zeitpunkt der Entscheidung kein Fehler. So auch bei Kroos.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Thiago, Götze, Gaudino (abwarten) können alle 8er spielen. Und die streicheln den Ball so schön, die können auch in Bewegung was am Ball. Das konnte Kroos nie und auch heute kann er noch nicht dribbeln.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016