Ehemalige Spieler, Trainer usw...

  • Vor mittlerweile 6 Jahren hat er sich entschieden, dm FCB den Rücken zu kehren.

    Dann könnte man es langsam auch mal sein lassen, permanent über den alten Verein zu meckern.

    Bei einem Lewandowski oder Thiago wäre man hier zu recht auch irritiert, wenn sie jetzt anfingen, über ihren alten Verein zu meckern.

    Ein eigentlich im Unfrieden gegangener Ronaldo zieht auch nicht über Real her, ein Neymar nicht über Barca.

    Insofern auch nicht gerade ein Zeichen von Charakterstärke. Es sei denn man muss seinen Podcast promoten - aber auch dann ist es schwach.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Vor mittlerweile 6 Jahren hat er sich entschieden, dm FCB den Rücken zu kehren.

    Dann könnte man es langsam auch mal sein lassen, permanent über den alten Verein zu meckern.

    Bei einem Lewandowski oder Thiago wäre man hier zu recht auch irritiert, wenn sie jetzt anfingen, über ihren alten Verein zu meckern.

    Ein eigentlich im Unfrieden gegangener Ronaldo zieht auch nicht über Real her, ein Neymar nicht über Barca.

    Insofern auch nicht gerade ein Zeichen von Charakterstärke. Es sei denn man muss seinen Podcast promoten - aber auch dann ist es schwach.

    Nun, es passt nicht zu Kroos' Selbstverständnis, dass man von Bayern's Seite aus nicht alles getan hat um ihn zu halten...


    Dass ist wie die Braut, die dich verschmäht - und an der du nachher kein gutes Haar lässt... ;)

    0

  • Nun, es passt nicht zu Kroos' Selbstverständnis, dass man von Bayern's Seite aus nicht alles getan hat um ihn zu halten...


    Dass ist wie die Braut, die dich verschmäht - und an der du nachher kein gutes Haar lässt... ;)

    Er hält sich eben für den Größten.

    Bezeichnend ist doch die Äußerung zur NM!

    Nein, ein Bundestrainer muss ihn nicht anrufen, er fährt da einfach so hin.

    Diese Null, dieser subalterne Angestellte des DFB wird es doch nicht wagen. ihn nicht einzuladen!

    Er wird diesem Lakaien höchstens vorher mitteilen, wann er denn Zeit hat.

    Gegen ihn in seiner Arroganz ist ein Marco Reus ja ein richtig bescheidenes Kerlchen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Das ist genau der Punkt. Kroos ist und war schon immer furchtbar arrogant. Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich damals am Mainzer Bruchweg nach dem Spiel noch im Stadion geblieben bin. Ursprünglich nicht wegen der Spieler, aber die kamen eben aus der Kabine und mussten dabei auch an Rollis vorbei, die dort noch extra für Fotos und Autogramme gewartet hatten. Ob Ribery, Robben, oder irgendein Hinterbänkler. Ausnahmslos alle haben sich die Zeit dafür genommen und waren dabei auch sehr aufgeschlossen. Der einzige, bei dem ich sah, wie er als er die Rollis erblickte sich schnell ein Smartphone ans Ohr drückte und grußlos vorbei zog, war eben jener Schnösel Kroos. Ich bin auch heute noch überzeugt, dass da niemand am anderen Ende war.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Sorry Morri das tut mir leid für dich aber das machen die Spieler ständig wenn sie zb zum FH kommen und zu den Spielen fliegen und Fans werden links liegen gelassen... dass kann man nicht nur Kroos ankreiden ..


    komisch nur damals haben viele es nicht verstanden dass der Verein ihn nicht gehalten hat und nun wird er nur beschimpft... nur weil er Bayern nicht positiv sieht ...ich bin kein Fan von ihm aber manches finde ich nicht ok , sorry

  • Sorry Morri das tut mir leid für dich aber das machen die Spieler ständig wenn sie zb zum FH kommen und zu den Spielen fliegen und Fans werden links liegen gelassen... dass kann man nicht nur Kroos ankreiden ..


    komisch nur damals haben viele es nicht verstanden dass der Verein ihn nicht gehalten hat und nun wird er nur beschimpft... nur weil er Bayern nicht positiv sieht ...ich bin kein Fan von ihm aber manches finde ich nicht ok , sorry


    Ich habe es damals gesagt und ich sage es heute: er war kein Verlust!

    Ich behaupte ebenfalls heute noch, daß wir nur "Dank" seiner Verletzung 2013 das Triple geholt haben, denn erst dadurch kam Robben wieder richtig zum Zuge und ich glaube das ist es, was ihn bis heute beschäftigt und was ihm auf der Seele brennt.


    Nichts, absolut NICHTS wird mit ihm in Verbindung gebracht, wenn es um das 2013er Triple geht.

    Auch bei der WM 2014 war er mehr "irgendwie dabei" als der Unterschiedspieler, was auch für die Erfolge in Madrid gilt.

    Dazu sein Verschwinden 2012 beim Elfmeterschießen, als es drauf ankam.


    Ihm fehlt scheinbar der Glorienschein, der viele andere aus diesen Jahren umstrahlt, was sehr an ihm zu nagen scheint, weshalb er sich und seine Weltanschauung ab und an mal unters Volk streuen muß, um nicht ganz in Vergessenheit zu geraten.

    Denn er wird nie in die Liga eines Beckenbauers, Müllers (beide), Matthäus oder Fritz Walters aufsteigen, egal was er an Titel geholt hat, oder noch holen wird, denn er war nie der entscheidende Part auf dem Spielfeld.

    Stattdessen wird sein Foto mal im Duden auftauchen, gleich neben dem Begriff "Querpaß"....

  • Was laberst Du? Anton und kein Glorienschein? Er hat immerhin die geilsten Tattoos der Welt, die total supertoll zu ihm passen!

    Ich finde seine Tattoos auch ziemlich authentisch. Na ja, wenn man sportlich in Madrid nicht so im Mittelpunkt steht (stand) wie damals ein Ronaldo, Ramos, muss man halt auf diese Schiene aufspringen bzw. einen Film machen.

    Weiß gar nicht, wie viele diesen Film sahen.

    0

  • Ich finde seine Tattoos auch ziemlich authentisch. Na ja, wenn man sportlich in Madrid nicht so im Mittelpunkt steht (stand) wie damals ein Ronaldo, Ramos, muss man halt auf diese Schiene aufspringen bzw. einen Film machen.

    Weiß gar nicht, wie viele diesen Film sahen.

    welcher Film ? :D


    Im Ernst: ich schaue da 10mal lieber All or Nothing mit Pep und Mou.

  • Ich nicht. :thumbsup:

    Ich würde nicht sagen, dass der Film ein "Must see" ist.

    Aber gerade für einen Bayern-Fan würde ich diese gnadenlose Beweihräucherung durch unbekannte Dritte und einen Idioten (Marcel Reif) fast schon empfehlen.

    Vor allem Kroos' schnell noch als Scherz verpackte Anmerkung, dass Bayern sich ihn jetzt nicht mehr leisten könne, kommt einfach so unfassbar übel rüber, dass man die Szene kennen sollte.


    So einen Satz sage ich als Profi im Leben nicht. Das muss ich doch wissen, dass das total arrogant rüberkommt.

    Man stelle sich vor, ein Götze hätte das in unserem Trikot über den BVB gesagt.

    Oder ein Goretzka über Schalke.

    Grauenhafte Vorstellung!


    Naja, spiegelt wahrscheinlich die Überheblichkeit in der Real-Kabine wider.

  • Ich würde nicht sagen, dass der Film ein "Must see" ist.

    Aber gerade für einen Bayern-Fan würde ich diese gnadenlose Beweihräucherung durch unbekannte Dritte und einen Idioten (Marcel Reif) fast schon empfehlen.

    Vor allem Kroos' schnell noch als Scherz verpackte Anmerkung, dass Bayern sich ihn jetzt nicht mehr leisten könne, kommt einfach so unfassbar übel rüber, dass man die Szene kennen sollte........


    Können wir ja auch nicht.

    Bei unserem Spielstil können wir es uns nicht leisten den König der Langsamkeit mit durchzuschleppen....

  • Viele Szenen kenne ich ja allein deshalb schon, weil hier darüber geschrieben wurde oder weil Freunde mir vom Film erzählt haben. Ich will mir das aber echt nicht anschauen, auch wenn solche Aussagen über unseren FCB eher für einen Kroos peinlich sein sollten.

  • Viele Szenen kenne ich ja allein deshalb schon, weil hier darüber geschrieben wurde oder weil Freunde mir vom Film erzählt haben. Ich will mir das aber echt nicht anschauen, auch wenn solche Aussagen über unseren FCB eher für einen Kroos peinlich sein sollten.

    Für mich ist es der peinliche Versuch sich als Marke zu etablieren.

    Er hat zwar Ausrüstervertrag mit adidas, aber so richtig positionieren die den da auch nicht. Scheinbar haben die auch keine Dummen in ihrer Markting-Abteilung.

    Anscheinend macht er Werbung für Lays?

    Mir ist das Gesicht in der Werbung fremd und so soll es auch bleiben. Da langt das Kamel schon.

    0