Ehemalige Spieler, Trainer usw...

  • Ulis größtes Verbrechen war nicht die Steuergeschichte, sondern dass er der Filmpremiere von Kroos die Ehre erwies.


    Das hat nichts mit Größe zu tun, das ist dem eigenen Verein gegenüber schäbig, wenn in einem solchen Film mit dem FCB abgerechnet wird.


    Dann soll er besser Würste im Aldi sortieren.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Was Authentizität betrifft, müsste Kroos eigentlich nochmal in Zeckenhausen aufschlagen! Die Verbindung passt perfekt. 😄

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Eine sehr schöne, respektvolle - fast an-(be-)rührende - Dokumentation über Gerd Müller.


    Tolle Erinnerungen an ein Idol meiner Kindheit und Jugend. Aber eben auch - aus Gründen - nachdenklich machend.


    Ich jedenfalls habe 2 Tränchen verdrückt.


    Danke für den link!

  • naja, gegen Real haben wir schon gespielt als sie klar schlechter waren als wir.

    Zumindest nominell...

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Unser Bomber wird am 03. November 75 Jahre alt. Beim NDR gibt es zu seinen Ehren eine Doku.


    Ein unfassbarer Stürmer...


    Wenn wir als Kinder auf der Straße gespielt haben war ich immer der „Müller“. Er war DAS Idol! Durfte mit ihm vor paar Jahren sprechen als ich das große Glück hatte ihn an der Säbener zu treffen.

    Sein Schicksal macht einen schon sehr traurig.

    #KovacOUT

  • Gerne.


    Bei den Worten von Paul musste ich auch schlucken. Sinngemäß, dass er und der FC Bayern nur so groß werden konnten, weil es die Tore von Gerd gab.


    Mehr Respekt kann man ihm nicht entgegenbringen.

    Deutscher Fußballmeister 2021

  • Die Geschichte kennen die meisten von Euch sicher. Trotzdem lustig, vor allem wegen des letzten Satzes: " Todesangst sagten die einen, Teambuilding die anderen. "


    Die Erwartungshaltung im Klub war groß, die Stimmung gut und das Gelächter groß, als Bernardo am Tag seiner Ankunft um sein Leben schwamm. Klar, die berühmte Krokodil-Anekdote. Augenthaler, der nach seinem Karriereende direkt ins Trainerteam von Jupp Heynckes gewechselt war, erzählt sie auch Jahre später gerne. "Am Tag von Bernardos Ankunft hatten wir eine Isar-Floßfahrt", sagt er im Gespräch mit SPOX und Goal. "Die Floßfahrt ging in der Früh los, mittags waren wir bei einem guten Restaurant an der Isar essen und dort wurde Bernardo direkt vom Flughafen hingebracht. Anschließend sind wir weitergefahren und dann habe ich ihn ins Wasser geschmissen und 'Crocodile!' gerufen." Todesangst sagen die einen, Teambuilding die anderen.

  • Sorry Morri das tut mir leid für dich aber das machen die Spieler ständig wenn sie zb zum FH kommen und zu den Spielen fliegen und Fans werden links liegen gelassen... dass kann man nicht nur Kroos ankreiden ..


    komisch nur damals haben viele es nicht verstanden dass der Verein ihn nicht gehalten hat und nun wird er nur beschimpft... nur weil er Bayern nicht positiv sieht ...ich bin kein Fan von ihm aber manches finde ich nicht ok , sorry

    Erstmal braucht es Dir nicht leid tun. Ich bin kein Groupie - und schon gar nicht, von einem Pur-Fan...<X Ansonsten glaube ich Dir das gerne, aber Kroos bleibt für mich ein Unsympath erster Güte. Das Beispiel kam mir nur grad in den Sinn, ist dafür aber nicht ursächlich. Bei allem Respekt vor seinen Erfolgen, hat er mir immer den Eindruck gemacht, dass er den FC Bayern nie verstanden und innerlich abgelehnt hat.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Danke für‘s Einstellen der tollen Artikel über die schlimme Saison und Gerd Müller.
    Klasse!


    Die Doku guck ich heute Abend.

    Die wird bestimmt auch gut,

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind