Ehemalige Spieler, Trainer usw...

  • Besonders schön finde ich, das Lothar und der Verein wieder so zusammen gefunden haben. Erst die selbstironische Titelseite des 51 und jetzt die Dokumentation. Wer hätte das zu Zeiten der Greenkeeper Äußerung erwartet?!

    Es wäre aber auch schade, wenn der FCB und so ein großer Spieler Knatsch hätten.

    Immer schön wenn zwei verkantete Parteien aufeinander zugehen und aussortieren können. Lothar hat auch gerade im Ausland Omer einbohrest Ansehen gehabt- und sich mMn in den letzten Jahren auch hier gut in der Öffentlichkeit etabliert. Irgendwie hat man das Gefühl das das permanente Arbeiten mit den Analysetools seinen Blick auf den heutigen modernen Fußball geschärft haben. Klar hat er immer noch ab und zu einen raus aber das gehört dazu.

    Unterm Strich ist er eher den unbequemen Weg gegangen und hat sich reingekniet im Vergleich zu Leuten wie Helmer Basler Scholl Effe die einfach unfudiert rumlabern.

  • Besonders schön finde ich, das Lothar und der Verein wieder so zusammen gefunden haben. Erst die selbstironische Titelseite des 51 und jetzt die Dokumentation. Wer hätte das zu Zeiten der Greenkeeper Äußerung erwartet?!

    Es wäre aber auch schade, wenn der FCB und so ein großer Spieler Knatsch hätten.

    Ich glaube, dass ist bei Uli Standard. Er hat sich mit vielen gezofft, aber auch meist - manchmal nach einer Weile - wieder vertragen.
    Finde ich schon sehr angenehm. Und lässt auch mE darauf schließen, dass bei den Wenigen, bei denen das nicht passierte, irgend etwas richtig heftiges vorgefallen sein muss.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • es freut mich xabi wieder in der bundesliga zu sehen.

    jetzt muss er nächste saison nur noch vor dortmund's rose landen und ich würde aus dem lachen nicht mehr raus kommen.:evil::D

  • Dann wissen wir ja jetzt auch wofür Jogi die ganze Zeit spanisch lernt 8)


    Freut mich Xabi wieder in Deutschland zu sehen. Gladbach ist für ihn auch ein interessanter Karriereschritt und wahrscheinlich deutlich sinnvoller als zu versuchen direkt bei einem Topklub anzuheuern. Für seine Arbeit dort ist es vielleicht auch gar nicht mal so schlecht erstmal nicht international zu spielen.

  • Mutige Entscheidung von Eberl. Respekt.

    Ich hoffe, dass Xabi die Chance nutzen kann und vor den Zecken landet mit Gladbach. :P

  • Xabi Alonso laut Bild wohl Rose-Nachfolger in Gladbach, WTF 8|


    Aber vielleicht garnicht so schlecht, damit wäre er zumindest mal "in Reichweite"... :evil:

    Ein sinnvoller Zwischenschritt, um eventuell später mal bei uns den Trainerjob übernehmen zu können, ist das allemal.

    Ich wünsche ihm auf jeden Fall viel Erfolg - außer in den Spielen gegen uns... ;-)

  • Da wird er mit reinem Spanisch nicht weit kommen- zumindest ein bisschen baskisch sollte er können sonst turnen ihm die youngster auf der Matte rum. Aber er könnte ja bei Liza anfragen