Ehemalige Spieler, Trainer usw...

  • Jo alla, wird ihn nicht weiter stören.

    1,8 Mio sind für ihn eh bloß Peanuts.

    Scheint aber auch nicht sonderlich schlimm gewesen zu sein.

    Aber schon auch aus dem Aspekt gut, dass er nicht mehr beim FcB ist. Ist nicht unbedingt eine Assoziation, die man mit dem FcB verbinden sollte.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • :thumbup:Ne dann lieber einen ex-Präsidenten und Aufsichtsrat was weiss ich, der kriminell und vorbestraft ist und zu 3 1/2 Jahren Haft verurteilt wurde.

    Gut das diese Assoziation nicht mit dem FC Bayern verbunden wird

  • Ich kann mit Steuerbetrug und Zollgeschichten leben. Finde ich nicht schlimm.

    Mit Frauen schlagen eher nicht. Finde ich komplett asozial und ist für mich untragbar.

    Kann jeder gerne anders sehen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ich kann mit Steuerbetrug und Zollgeschichten leben. Finde ich nicht schlimm.

    Dann kann man ja froh darüber sein, dass Menschen mit deinem korrupten Moralverständnis in keinen Positionen sitzen, in denen sie Schaden anrichten können. Du warst bestimmt damals auch eisenharter UH- und KHR-Apologet, nicht wahr? :thumbsup: Das erinnert mich an meinen Drückerbekannten, der alte Omis abzockt und der damals auch UH und KRH bis aufs Blut verteidigt hat, weil diese den FCB groß gemacht haben.


    Gerade Steuerhinterziehung ist asozial schlechthin.

  • Dann kann man ja froh darüber sein, dass Menschen mit deinem korrupten Moralverständnis in keinen Positionen sitzen, in denen sie Schaden anrichten können. Du warst bestimmt damals auch eisenharter UH- und KHR-Apologet, nicht wahr? :thumbsup: Das erinnert mich an meinen Drückerbekannten, der alte Omis abzockt und der damals auch UH und KRH bis aufs Blut verteidigt hat, weil diese den FCB groß gemacht haben.


    Gerade Steuerhinterziehung ist asozial schlechthin.

    Und, jeden Kilometer bei der letzten Steuererklärung korrekt angegeben?


    Und auch schön keine Pauschalen abgerechnet?

    0

  • Dann kann man ja froh darüber sein, dass Menschen mit deinem korrupten Moralverständnis in keinen Positionen sitzen, in denen sie Schaden anrichten können. Du warst bestimmt damals auch eisenharter UH- und KHR-Apologet, nicht wahr? :thumbsup: Das erinnert mich an meinen Drückerbekannten, der alte Omis abzockt und der damals auch UH und KRH bis aufs Blut verteidigt hat, weil diese den FCB groß gemacht haben.


    Gerade Steuerhinterziehung ist asozial schlechthin.

    Na dann erzähl das den ganzen Lobbyisten, Cum-Ex-Amnestie-Befürwortern, Steuervermeidern & Co.


    UH hat seine Strafe abgesessen und den finanziellen Schaden ausgeglichen.

  • Dann kann man ja froh darüber sein, dass Menschen mit deinem korrupten Moralverständnis in keinen Positionen sitzen, in denen sie Schaden anrichten können. Du warst bestimmt damals auch eisenharter UH- und KHR-Apologet, nicht wahr? :thumbsup: Das erinnert mich an meinen Drückerbekannten, der alte Omis abzockt und der damals auch UH und KRH bis aufs Blut verteidigt hat, weil diese den FCB groß gemacht haben.


    Gerade Steuerhinterziehung ist asozial schlechthin.

    Ich wollte dadurch keine Diskussion darüber starten.

    Das kann jeder gerne so empfinden, darüber zu diskutieren ist wie darüber zu diskutieren, ob Schauspielerin X oder Y hübsch ist.

    Es ist mein Empfinden. Ich persönlich habe überhaupt nichts gegen Steuerbetrüger, kann das zumindest sehr gut nachvollziehen.

    Auch Kalles Zollaktion fand‘ ich nicht schlimm.

    Frauen schlagen ist dagegen eine der asozialsten Dinge, die man machen kann. Das ist einfach nur erbärmlich und ich frage mich, wie armselig man im Kopf sein muss, um eine Frau (wie geschildert) in die Rippen zu boxen. Zeigt, wes Geistes Kind man da vor sich hat und ist für mich jemand, den ich als Person verabscheue.
    Aber nochmal: kann gerne jeder anders sehen und wer Steuerbetrug als asozial emofindet, kann das gerne tun. Ich sehe es halt anders.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Andere Menschen zu schlagen ist selbstverständlich eine sehr asoziale Sache, zumal wenn es sich dabei um körperlich unterlegene Menschen handelt. Ob das dann eine Frau oder ein Mann ist, sollte keine Rolle spielen.


    Ich fand das bei Coman (das hat hier aber weitaus geringere Wellen geschlagen…) schlimm und finde es auch bei Boateng schlimm.


    Ob man einen Spieler grundsätzlich mag oder nicht, sollte dabei keine Rolle spielen.

    0

  • Andere Menschen zu schlagen ist selbstverständlich eine sehr asoziale Sache, zumal wenn es sich dabei um körperlich unterlegene Menschen handelt. Ob das dann eine Frau oder ein Mann ist, sollte keine Rolle spielen.

    So ist es. Wenn Boateng wirklich als erster zugeschlagen hat, wäre das schon ziemlich arm. Ansonsten bin ich aber auf jeden Fall der Meinung, dass man als physisch Überlegener auch physisch angemessen reagieren darf wenn der vermeintlich Unterlegene zuerst schlägt (und vorallem nicht aufhört). Und das gilt auch prinzipiell für Frauen.


    Ich hoffe jedenfalls, das dieses Urteil für Boateng nicht noch mehr negative Konsequenzen hat und er das Sorgerecht für die Kinder behalten kann. Zudem hätten sich auch noch andere Frauen gemeldet. Das könnte noch weitere böse Kreise und Trittbrettfahrer nach sich ziehen....


    Was ich aus FCB-Sicht noch interessanter als die Verhandlung an sich fand, ist die genaue Veröffentlichung von Boatengs Gehalt bei uns. 33.000 Euro täglich soll er laut der Staatsanwaltschaft bekommen haben. Das macht ca. 12 Mios. Also auch die Summe, die hier immer gehandelt wurde.


    Bei Lyon sind es 20.000 Euro pro Tag. Also ca. 7,3 Mios jährlich.

  • So interessant ist das gar nicht, da es sich dabei um Zahlen handelt, die die StA selbst den Medien entnommen hat. Handelt sich also weder um Ermittlungsergebnisse noch um Angaben von Boa selbst...

  • Ich finde eher die Banalität spannend. Da machst du eine Traumreise, befindest dich an einem der schönsten Orte der Welt, zahlst vermutlich einen fünfstelligen Betrag/Nacht - und spielst Skip-Bo...

  • So ist es. Wenn Boateng wirklich als erster zugeschlagen hat, wäre das schon ziemlich arm. Ansonsten bin ich aber auf jeden Fall der Meinung, dass man als physisch Überlegener auch physisch angemessen reagieren darf wenn der vermeintlich Unterlegene zuerst schlägt (und vorallem nicht aufhört). Und das gilt auch prinzipiell für Frauen.


    Schläge mit der Faust ins Gesicht einer Frau sind durch nichts zu rechtfertigen. Bitte erst gar nicht versuchen, die Geschichte ist auch für sich alleine bereits zum Kotzen.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • So interessant ist das gar nicht, da es sich dabei um Zahlen handelt, die die StA selbst den Medien entnommen hat. Handelt sich also weder um Ermittlungsergebnisse noch um Angaben von Boa selbst...

    Hä? Die basieren eine Strafzahlung auf Medienberichte?

    Das klingt für mich irgendwie falsch...

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Schläge mit der Faust ins Gesicht einer Frau sind durch nichts zu rechtfertigen. Bitte erst gar nicht versuchen

    Kann man so pauschal nicht sagen. Was, wenn sie bspw. mit einem Messer auf dich losgeht? Waren sie alkoholisiert? Wäre dann zwar keine Entschuldigung, aber eine Erklärung, und vielleicht hockten sie da einfach schon zu lange aufeinander, ist ja woanders um Weihnachten auch leider oft genug der Fall.

  • Hä? Die basieren eine Strafzahlung auf Medienberichte?

    Das klingt für mich irgendwie falsch...


    Zum einen, was manson1907 schreibt. Das steht so im Gesetz.


    Zum anderen ist es so, dass das Einkommen, das ja die Grundlage für die Bemessung der TS-Höhe bildet, sehr häufig geschätzt werden muss. Der Angeklagte wird danach gefragt - und hat entsprechend die Möglichkeit, diesbezüglich Klarheit zu schaffen. Schätze mal, dass Boa zu seinen Einkünften keine Angaben gemacht hat. :)