Thomas Müller

  • Daraus ist zu schließen, dass er ihn eben nicht am Torschuss hindern wollte (weil er es gar nicht mehr konnte), sondern lediglich seinen Frust ablassen wollte !


    Deswegen schreibe ich ja ständig, dass bei entsprechender Sichtweise Rot ok ist. Möchte mir nur meine Sichtweise nicht vorschreiben lassen. Für mich galt der Angriff dem Ball. Ungeschickt, ja unfair war er allemal. weswegen Gelb Pflicht war. Vielleicht mehr. Weniger jedenfalls nicht.


    Und auch wenn das Gif nicht von bester Qualität ist...DAS ist deutlich zu erkennen, dass die Attacke mit dem Torschuss nix mehr zu tun hatte...


    Kann ich nicht beurteilen, da ich mir wegen der Diskussion hier die Szene in bester Qualität angesehen habe. Und da stellt sich das für mich eben anders da. Auch wenn ich mir dein gif ansehe.

    Uli. Hass weg!

  • Das ist dann reine Schönrednerei, wenn du immer noch meinst, der Angriff hätte dem Ball gegolten...


    Die Bilder sagen unwiderlegbar was anderes...und wenn Janker wirklich der Meinung war, noch eine Chance auf den Ball zu haben, dann sollte er besser mit dem Fussball aufhören...und sich die Armbinde mit den 3 Punkten besorgen...

    #Außer Betrieb


  • Nun - die üblichen Medien vermelden zwar, dass er beim Dortmundspiel nicht dabei wäre - der FC Bayern hält sich bedeckt...


    Sein Instagramaccount sagt aber...


    Today: running shoes
    Tomorrow: football boots


    https://www.instagram.com/p/BSi1ox_Dmys/?taken-by=esmuellert


    Das war nach seinem Training heute - Fußballschuhe heißt ja eigentlich, dass er mittrainiert.


    Lassen wir uns überraschen.

    0

  • Vielleicht gibt es auch eine Überraschung und Körperklaus Müller steht plötzlich auf dem Platz und böllert dem BVB 3 Dinger rein. Bei dem wundert mich gar nichts mehr, der muss nach so einem Tritt keine 3 Tage komplett pausieren und fängt morgen schon wieder mit dem Training an. Anderen wäre vermutlich die Achillessehne gerissen.


    Unglaublich, dieser Kerl. Bin da sehr optimistisch und freue mich, dass wir dann spätestens gegen Real eine offensive Möglichkeit mehr haben. Ich glaube auch, dass sein kleiner Lauf anhalten könnte. So lange war er ja jetzt nicht raus.

  • Ich bin mir ziemlich sicher, dass Müller gegen Dortmund mindestens 20 Minuten reinkommt.


    Momentan kommt es mir so vor, als werden bei uns vor dem Duell gegen Madrid gerne mal Nebelkerzen gezündet. Da passt heute auch die Meldung von Lewas Trainingsabbruch dazu.

    MINGA, sonst NIX!

  • Ging es ja auch:- )


    Für Real ist er fit. Hat er sogar gestern selber auf die Frage von einem Fan gesagt :-)


    Wir haben gestern das Spiel der U 17 an der Säbener geschaut und auf einmal wurde er da mit dem Caddy langgekarrt und war lustig drauf wie immer :D


    Als er zurück kam, fragte ein Fan ihn und er hat es positiv beantwortet.. Also sollte das stimmen.. Und Carlo hatte das ja auch schon angedeutet.

    0

  • Wenn der Trainer Optionen in taktischer Hinsicht hat, ist das ja immer gut.


    Ob er Müller dann von Anfang an bringt, zu einem späteren Zeitpunkt - oder gar nicht, halte ich letztlich für nebensächlich.

    Uli. Hass weg!

  • Wenn der Trainer Optionen in taktischer Hinsicht hat, ist das ja immer gut.

    Lewa braucht nur noch mal unglücklich auf seine Schulter fallen und muß ausgewechselt erden, beruhigend das man dann noch einen Müller bringen kann.

    „Let's Play A Game“

  • Wenn der Trainer Optionen in taktischer Hinsicht hat, ist das ja immer gut.


    Ob er Müller dann von Anfang an bringt, zu einem späteren Zeitpunkt - oder gar nicht, halte ich letztlich für nebensächlich.

    Nun - ich halte das nicht für nebensächlich, weil seine eigenen Scorer dann nicht so gut fallen und es eben oftmals so war, dass er dann so spät kam, dass der positive Effekt, den er bringen kann, dadurch weniger wird, weil der Gegner bei eigener Führung hinten nochmals mehr mauert und Zeit schindet. Weil das ist doch der Hauptgrund ihn zu bringen - wir führen zuhause nicht oder liegen sogar zurück...


    Ich glaube sowieso nicht, dass Real in irgendeiner Weise offen ist oder versucht das Mittelfeld zu gewinnen. Die werden schön zurücksitzen und auf Konter warten - oder auch Standardsituationen. Aus dem offenen Spiel heraus - ohne Konter und ohne Standards, weil auch das wird gegen Real schwierig werden, die sind nicht nur bei eigenen Standards gut, sondern auch bei gegnerischen, und auch da fehlt uns Martinez - sind wir mit Müller viel besser als ohne. Schau dir Lewys Tore in dieser Saison an und wie sie fielen - dann siehst du dann schon einiges.


    Und Thiagos beste Rolle ist eben die Rolle hinter der Offensive - sei es hinter Dreien, wenn der Gegner uns hinten Luft lässt - oder hinter Vieren, wenn er es nicht tut.


    Es ist blöde, wenn man jetzt über ein Spiel redet, dass wir 5:1 gewonnen haben - im Rückspiel gegen Arsenal, in der ersten Halbzeit, hat er mir im Zentrum stark gefehlt und den Effekt vorne habe ich nicht gesehen. Da fehlte uns der Ballgewinner und zuverlässige Passpartner im Zentrum - und nach vorne hin fehlt es uns an Bewegung, so dass wir unausrechenbarer angreifen konnten.


    Was Ancelotti machen wird, keine Ahnung. Wie gesagt, er hat bisher die kompaktere Variante in Spitzenspielen bevorzugt und alle sagen ja, er würde es auch dieses Mal so tun. Müllers Form, die letzten Spiele in denen man dessen Vorteile auch sehr nutzte, dass er sowohl Vidal als auch Alonso (der zuvor nur im Wochenrhythmus gespielt hat) die beiden letzten Spiele nicht geschont hat - aber auch der Gegner könnten dagegen sprechen.

    0