Thomas Müller

  • Er ist nicht mein lieblingsspieler ... kannst du lesen??!


    wenn Spieler als pisser bezeichnet werden, wo ist da dein moralischer Zeigefinger ??

    Es gibt hier User, die stehen wenigstens dazu, derart asozial auf Spieler zu schimpfen und spielen nicht den Wolf im Schafspelz.


    Die nehme ich nicht mehr wirklich ernst, weil es unterstes Kneipenniveau hat. Macht es nicht besser, aber dann würde man hier nichts Anderes mehr machen als diese Pfosten zu bewerten.


    Wenn DU aber hier bei Müller einen auf Objektive raushängen lassen willst - dann kann man sich ein Kommentar nicht verkneifen. Du bist bei Müller nicht sachlich. Und das ist hier bekannt. Punkt. Also tue bitte nicht so. Dazu stehe ich.


    Finde es aber lustig, dass Du mich auf der einen Seite nicht ernst nimmst, aber dann jammerst, dass ich bei dir so streng bin und anderer User hier viel schlimmer auf Spieler eindreschen.
    Aber ich möchte andere hier nicht langweilen. Meine Meinung zu Deinem Müller - Kommentar habe ich kundgetan. Sollte damit reichen.

    Wahr ist an einer Geschichte immer nur das, was der Zuhörer glaubt.

  • du kannst und darfst schreiben was du willst .. ich finde nur die Einseitigkeit merkwürdig und nur das hab ich angemerkt !


    Ich finde dem müllerhype affig , übertrieben und unangebracht und dazu stehe ich!!


    ich hab nicht für mich die Objektivität gepachtet nur habe ich meine Meinung ob es hier den Leuten passt oder nicht!


    und wie geschrieben , für mich ist das Forum nicht DIE Welt und wird es nicht werden!!


    damit belassen wir es, du wirst mich nicht bekehren :thumbsup:

    0

  • Kann man diese ganze Debatte auch sachlich führen - in der Weise, dass Kritik nicht die Grundeinstellung ist, sondern die aktuelle Beobachtung?
    Ich persönlich fühle mich keine Schublade zugehörig pro oder contra Müller.
    Aber im Moment ist er so schwach, dass er dem Team nicht hilft.
    Da macht Brandt in drei Minuten mehr, als Müller in 92.
    Ich rede nicht überZenit oder so was, aber ich beobachte, das sein Spiel gerade unglaublich schwach ist, unabhängig von Positionen.
    Er ist/spielt schlecht.
    Da würde eine andere Aufstellung evtl. mehr Lebendigkeit und Spritzigkeit bringen.
    Finde ich.

    0

  • Real Sevilla wm, immer wenn es schwierig wird ist Müller nicht zu sehen. Hat ganz klar den Anschluss verloren und hemmt unser Spiel, auch in Nati sieht man das.
    Er hat seine Verdienste, aber er nützt uns nicht mehr, gegen 16 Buli Teams könnte man auch Evina aufstellen und man hätte kaum spielerischen Qualitätsverlust. Ihn künstlich stark reden und scorer gegen Augsburg in Relation zu spielen Champions League ab Viertelfinale stellen finde ich ebenfalls nicht richtig. RA Katastrophe, kimmich ist hinter ihm die ärmste Sau. HS oder 10 auch da haben wir deutlich bessere (James tolisso Thiago)


    Gestern wieder schwächster Spieler im deutschen Spiel, das Leute Kroos ein schwaches Spiel abdichten wollen und Müllers peinliche Leistung nicht sehen wollen ist Ignoranz

    0

  • Müller in der Form vor 4 Jahren wäre Gold wert und darauf hofft Löw. Ich kann das verstehen, aber momentan ist es echt schwierig, noch auf ihn zu setzen.


    Ich würde es gegen Südkorea noch einmal versuchen, als HS oder gar MS. Aber wenn dann wieder nichts kommt, muss er auf die Bank.

    0

  • Für Müller kann es eigentlich bei der WM nur noch 2 Optionen geben.


    1) Bank


    2) Gegen Südkorea als HS hinter einem klassischen MS (sprich hinter Gomez).


    Falls 2) dann je nach Leistung entweder so weiter oder danach auf die Bank.

    0

  • Von der Leistung her teile ich Deine Ansicht. Noch ein Spiel auf rechts wäre schön albern. Aber die große Unbekannte bleibt hier Jogi. Ich glaube kaum, dass er noch einen Altbewährten opfert und auf die Bank setzt. Khedira,
    Özil und Müller werden nicht zusammen auf der Bank sitzen.
    Das wäre zwar sinnvoll aber nicht jogi-like.

    Wahr ist an einer Geschichte immer nur das, was der Zuhörer glaubt.

  • Von der Leistung her teile ich Deine Ansicht. Noch ein Spiel auf rechts wäre schön albern. Aber die große Unbekannte bleibt hier Jogi. Ich glaube kaum, dass er noch einen Altbewährten opfert und auf die Bank setzt. Khedira,
    Özil und Müller werden nicht zusammen auf der Bank sitzen.
    Das wäre zwar sinnvoll aber nicht jogi-like.

    Bevor Froschauge und Khedira auflaufen schaue ich mir lieber zähneknirschend das Gestolpere von Müller an.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Das er über seinen Zenit ist, höre ich jetzt zum ersten Mal. Wo haben das denn "viele" geschrieben?

    über dem zenit... klar... :D


    es kann höchstens sein, dass er hier mittlerweile vereinsmüde geworden ist und vielleicht mal eine neue herausforderung braucht, aber über dem zenit ist der sicherlich noch nicht...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Ich würde es gegen Südkorea noch einmal versuchen, als HS oder gar MS.

    nur hs... als ms taugt er genauso wenig... da wird er vorne hängen, wie werner...
    ist nicht sein spiel...
    hinter gomez würde ganz gut passen... auf außen dann reus und werner...
    brandt zum nachlegen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • über dem zenit... klar... :D
    es kann höchstens sein, dass er hier mittlerweile vereinsmüde geworden ist und vielleicht mal eine neue herausforderung braucht, aber über dem zenit ist der sicherlich noch nicht...

    In diesem Alter kann man nicht über dem Zenit sein. Dennoch zeigt seine Leistungskurve seit 2-3 Jahren massiv nach unten. Er hat sich im Gegendsatz zu anderen Spielern nicht weiterentwickelt. Das werfe ich ihm auch vor. Er denkt es geht immer so weiter. Nur haben sich jetzt viele auf sein unkonventionelles Spiel eingestellt.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • nur hs... als ms taugt er genauso wenig... da wird er vorne hängen, wie werner...ist nicht sein spiel...
    hinter gomez würde ganz gut passen... auf außen dann reus und werner...
    brandt zum nachlegen...

    Genau so stelle ich mir das mit Müller ebenfalls vor.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Müller auf Außen ist in der N11 - bei allen Freiheiten - genau so verschenkt wie bei uns. Dafür ist er im Eins-gegen-Eins zu schwach und seine Flanken sind auch meistens daneben. Das haben wir doch gefühlt schon 100 Mal gesehen.


    Der muss hinter einem klassischen Strafraumstürmer spielen und den Raum, den dieser schafft, für eigene Momente im 16er nutzen.

  • Ganz unabhängig von der Position auf der Müller aufgestellt wird, beschleicht einen das absurde Gefühl, dass Müller seine beste Zeit schon hinter sich hat - und wenn man ehrlich ist, geht dies schon seit zwei Jahren so. Das Toreschießen ist schon länger nicht mehr seine Kerndisziplin, Antizipation und Spielwitz lassen stetig nach. Meiner Meinung nach muss Müller schleunigst die Kehrtwende schaffen, heute saß er in einem wichtigem WM-Spiel trotz Ausscheiden völlig zurecht auf der Bank.

    0

  • stimmt, aber irgendwie sitzt zumindest bei der nm derzeit jeder auf der bank... obwohl... neuer, allein gegen alle...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-