Thomas Müller

  • Im Kader der Münchner gibt es einige Schmollende, James sowieso, Boateng, Renato Sanches, Rafinha. Auch Thomas Müller erfreut es nicht, wenn er nach guten Leistungen als aggressiv das Gegenpressing initiierender Zehner wieder - wie zuletzt beim 1:1 in Nürnberg - nach rechts und vorzeitig aus dem Spiel muss. Ob Müller deswegen Anfragen von AC und Inter Mailand sowie eine weitere aus England eher interessieren?


    https://www.kicker.de/news/fus…nfragen-fuer-mueller.html

    Müller wird seine Wohlfühloase nie verlassen. Außerdem waren seine Leistungen zuletzt wieder sehr gut.

    Man fasst es nicht!

  • Müller wird seine Wohlfühloase nie verlassen. Außerdem waren seine Leistungen zuletzt wieder sehr gut.

    Vielleicht steht deshalb ja die nächste Vertragsverlängerung an in seinen Augen. Lewa kriegt ja auch eine. Und damit gehen bei Müller ja eigentlich immer Gerüchte über andere Vereine einher.

  • Was soll man als Spieler auch denken, wenn der Trainer nach 40 Spielen immer noch nicht weiß, was er mit ihm anfangen kann und was nicht? Hoffen, dass der Trainer es in der nächsten Saison erkennt, oder in der übernächsten? Oder dass irgendjemand dem Trainer erklärt, wie er seine Spieler einsetzen soll? Müller hat noch 3-4 Jahre aktive Zeit vor sich, die gilt es zu nutzen!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Vielleicht müsste Müller das auch so offen ansprechen wie es der Kicker suggestiert. Sein Wort dürfte mittlerweile großes Gewicht haben und wenn er wie Lahm es einst mit der Position des Linksverteidiger angesprochen hat, würde es allen im Verein helfen, wenn ihn kein Trainer mehr als Außen einsetzt.


    Kovac ist ja leider nicht der erste, der ihn draußen verschenkt obwohl Müller längst seine Idealposition gefunden hat und seit Jahren nur noch sehr begrenzt als RA funktioniert.

  • Müller ist nicht unbedingt der Spieler, der dem Trainer sowas sagt. Ausser Guardiola ist leider auch kein Trainer von selbst darauf gekommen, wie Müller wirklich wertvoll ist und kein Totalausfall! Löw bei letzter WM als 9er, unter Heynckes 2013 erst nach Verletzung von Kroos zusammen mit Robben auf dem Platz, 2018 zuletzt dann wieder auf rechts aussen. Ancelotti musste sich von den Spielern erklären lassen, wie es funktioniert, und Kovac merkt eh gar nix mehr. :cursing:

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Vielleicht müsste Müller das auch so offen ansprechen wie es der Kicker suggestiert. Sein Wort dürfte mittlerweile großes Gewicht haben und wenn er wie Lahm es einst mit der Position des Linksverteidiger angesprochen hat, würde es allen im Verein helfen, wenn ihn kein Trainer mehr als Außen einsetzt.


    Kovac ist ja leider nicht der erste, der ihn draußen verschenkt obwohl Müller längst seine Idealposition gefunden hat und seit Jahren nur noch sehr begrenzt als RA funktioniert.

    Wir haben mit Müller als RA große Teile der Triple Saison bestritten. Meine Erinnerung kann mich täuschen, aber die fand ich jetzt so schlecht nicht...


    Man darf vom RA Müller natürlich nicht erwarten, dass er ein Coman Double ist. Damit er als RA funktioniert, braucht er einen starken LA und einen starken 10er. Denn dann kann er, wenn der Ball über (halb-)links nach vorne gebracht wird, seine Raaumdeutungen einbringen und ist dann widerlich schwer zu verteidigen, weil ihn die meisten RV, die üblicherweise gegen ihn stehen, nicht verteidigen können, wenn er nach innen zieht. Genauso wenig wie ihn IV oder 6er auf Außen halten können.


    Er ist auf keiner Position so stark wie ein Spezialist, aber durch seine Flexibilität kann er wertvoller weil schwieriger zu verteidigen sein. Auch als RA. Das passt natürlich nur, wenn der Rest des Teams Betrieb macht. Läuft es wie gg Nürnberg, dann ist Müller nicht wirklich zu gebrauchen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Als Halbstürmer sehe ich in ihm einen der größten Spezialisten auf dieser Position. Und ich gehe für gewöhnlich sehr kritisch mit ihm um. Ein Müller in Form der letzten Wochen und Monaten ist in der Mitte unverzichtbar. Und bevor ich mich meiner Stärke beraube und ihn auf die Außenbahn stelle um Spieler wie Goretzka einzubinden, setze ich doch lieber letztgenannten auf rechts ein... Denn in der Mitte stinkt Goretzka gegen Müller ab. Warum man sich dann in der Konstellation von Sonntag doppelt schwächt, ist mir unbegreiflich.

    0

  • Wir haben mit Müller als RA große Teile der Triple Saison bestritten. Meine Erinnerung kann mich täuschen, aber die fand ich jetzt so schlecht nicht...

    Das ist ja jetzt auch knackige 6 Jahre her und ein Schlüssel zum Triple war wohl zweifellos, dass Robben durch die Verletzung von Kroos wieder in die Startelf rutschte.


    Müller ist leider kein Allrounder mehr. Das war er in jüngeren Jahren. Das wurde aber in den letzten 2-3 Jahren hier rauf und runter geschrieben in diesem Thread. In seinen jüngeren Jahren hat er den damaligen AV Vidal so schwindelig gespielt, dass er mehrere Frustfouls gegen Müller begang. Mittlerweile ist er auf der Außenbahn nur noch Bundesliga-Durschnitt.


    Hinter Lewandowski ist das aber immer noch saustark was er da spielt und leistet. Ihm tut der ständige Wechsel zwischen den Positionen offensichtlich auch nicht gut.

  • Müller hat zentral großen Einfluß auf das Pressing und die Verbindung zwischen den Mannschaftsteilen. Zudem generiert er dort auch wieder Torgefahr wie in alten Zeiten. Das fehlt mit ihm auf rechts komplett. Keine Ahnung, wieso man das als Trainer nicht erkennen kann...

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • es wird ihm mal wieder um einen neuen Vertrag gehen ... nicht mehr und nicht weniger .... der geht schon nicht keine Sorge... glaube nicht dass er in einem anderen verein so gepampert wird wie bei uns - also alles gut ...

    0

  • Das ist ja jetzt auch knackige 6 Jahre her und ein Schlüssel zum Triple war wohl zweifellos, dass Robben durch die Verletzung von Kroos wieder in die Startelf rutschte.
    Müller ist leider kein Allrounder mehr. Das war er in jüngeren Jahren. Das wurde aber in den letzten 2-3 Jahren hier rauf und runter geschrieben in diesem Thread. In seinen jüngeren Jahren hat er den damaligen AV Vidal so schwindelig gespielt, dass er mehrere Frustfouls gegen Müller begang. Mittlerweile ist er auf der Außenbahn nur noch Bundesliga-Durschnitt.


    Hinter Lewandowski ist das aber immer noch saustark was er da spielt und leistet. Ihm tut der ständige Wechsel zwischen den Positionen offensichtlich auch nicht gut.

    Kroos fiel ja erst recht spät in der Saison aus. Bis dahin machte Müller das auch als RA klasse.
    Seitdem hätte er - da gebe ich dir recht - viele schwache Phasen besonders dann, wenn er nicht in der Mitte spielte. Aber er hatte auch seine Schwächen Phasen als HS. Da war er auch nicht immer sein Geld wert.


    Ich glaube, dass man Müller durchaus auf Außen bringen kann. Aber dann muss man mE das taktisch gut machen und nicht einfach ihn da außen hin stellen und genauso spielen wie mit Gnabry.
    Unbedingt vonnöten ist mE ein sehr offensivstarker ZOM in so einer Variante. Goretzka - was Kovac ab und an machte - ist da mE ungeeignet. Wenn Müller als RA, dann bitte mit James.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Eigentlich unglaublich, dass man um Müller versucht eine Mannschaft aufzubauen...
    Er muss ja quasi immer spielen...
    Ich frage mich gerade, wo er in einer Mannschaft wie Ajax spielen würde...

    0

  • Der Verein braucht Müller als Identifikationsfigur, den Fans in der Südkurve und den Fans, die wie die bekloppten den Uli huldigen ist es doch völlig egal ob ein Fußballer aus Kolumbien verschwindet. Der Bayer muss spielen, der Rest ist egal.

  • Der Verein braucht Müller als Identifikationsfigur, den Fans in der Südkurve und den Fans, die wie die bekloppten den Uli huldigen ist es doch völlig egal ob ein Fußballer aus Kolumbien verschwindet. Der Bayer muss spielen, der Rest ist egal.


    Egal wo...

    0

  • Eigentlich unglaublich, dass man um Müller versucht eine Mannschaft aufzubauen...
    Er muss ja quasi immer spielen...
    Ich frage mich gerade, wo er in einer Mannschaft wie Ajax spielen würde...

    Mit Müller zentral funktioniert es halt am besten.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Eigentlich unglaublich, dass man um Müller versucht eine Mannschaft aufzubauen...
    Er muss ja quasi immer spielen...
    Ich frage mich gerade, wo er in einer Mannschaft wie Ajax spielen würde...

    Wohl problemlos. Van de Beek hat ja eine ähnliche Rolle wie er.

    0