Thomas Müller

  • Was hat sich denn beim DFB geändert, dass die Anwesenheit von Müller alles besser macht als zuvor? Also auch Müllers eigene Leistung im DFB-Trikot automatisch wieder besser ist?

    0

  • Ich finde auch, dass Reus so stark aufspielt, dass da einfach kein Platz für Müller ist.

    Das muss man einfach eingestehen, dass Müller da leistungsmäßig nichts verloren hat im Vergleich zu Reus.

    Löw ist da völlig objektiv.

  • Ich finde auch, dass Reus so stark aufspielt, dass da einfach kein Platz für Müller ist.

    Das muss man einfach eingestehen, dass Müller da leistungsmäßig nichts verloren hat im Vergleich zu Reus.

    Löw ist da völlig objektiv.

    Kimmich Goretzka/Gündogan

    Müller


    da gibt es eigentlich keine Alternative


    p.s. Gündogan (bin kein Freund von ihm) spielt momentan in Abwesenheit von KdB wirklich groß auf

  • Kimmich Goretzka/Gündogan

    Müller


    da gibt es eigentlich keine Alternative


    p.s. Gündogan (bin kein Freund von ihm) spielt momentan in Abwesenheit von KdB wirklich groß auf

    und dennoch waren Müllers Leistungen in der NM nicht besser als die der Kollegen, beim FCB sah es wieder anders aus ... mag sein ihm fehlt der EM Titel, aber mit der Mannschaft dem Trainer kann er nur verlieren und das hat er nicht verdient

  • und dennoch waren Müllers Leistungen in der NM nicht besser als die der Kollegen, beim FCB sah es wieder anders aus ... mag sein ihm fehlt der EM Titel, aber mit der Mannschaft dem Trainer kann er nur verlieren und das hat er nicht verdient

    Müller war doch aber immer besser als Reus in der NM oder siehst du das anders ?

  • Müller war doch aber immer besser als Reus in der NM oder siehst du das anders ?

    Reus habe ich in der NM gar nicht auf dem Radar... aber natürlich war er besser, kein Thema , dennoch hat er die Mannschaft nicht besser gemacht. Was aber nicht an dem einzelnen Spieler liegt ...

  • Das wissen wir alle.

    Aber wieso sollte Müllers Leistung denn plötzlich wieder besser sein, obwohl der DFB mittlerweile insgesamt noch schlechter ist als vor der Verabschiedung?
    Oder geht es nur darum, dass Müller noch eine EM spielen darf?

    Wird das dann wie die Rückkehr von Schuster oder Effenberg? Oder Lothar?

    0

  • nimmt löw Müller mit und man scheidet zeigt ist, ist löw schuld, nimmt er ihn nicht mit und er scheidet zeitig aus ist löw auch schuld...


    keine Ahnung ob sich Müller das antun muss..

  • Müller spielt eine großartige Saison.

    Besser als alle potentiellen Konkurrenten speziell Reus. Geht es nach Leistung muss er eingeladen werden und wenn er Bock hat(was ich vermute) dann wird er spielen.

    Müller ist ein großartiger Kommunikator und kann wie bei uns gerade die jüngeren Sane Gnabry Werner Havertz doch gut dirigieren und führen. Etwas was Reus und Kroos abgeht.


    Das gleiche gilt fürnBoa. Stand heute sind alle möglichen Konkurrenten hinten dran.

  • Wenn wir nur die WM 2018 als Maßstab nehmen, dürfte gar keiner, der da dabei war heute noch für die NM auf dem Platz stehen. Mit Müller, Boateng und Hummels hat man damals drei Bauernopfer gefunden um zumindest etwas Zeit zu gewinnen. Dass das alles nur Schall und Rauch war und das eigentliche Problem auf der Trainerbank sitzt, dürfte mittlerweile auch beim DFB vielen aufgefallen sein. Jogi hatte wohl die Hoffnung, dass die drei Aussortierten generell auf dem absteigenden Ast sind und bekommt das jetzt halt doppelt und dreifach um die Ohren gehauen. Alle drei zeigen jetzt schon über einen längeren Zeitraum, dass sie deutlich mehr Qualität haben als ihre potenziellen Konkurrenten in der Nationalmannschaft.

    Löws Ego ist aber nun mal viel zu groß um sich das einzugestehen. Ob die NM plötzlich besser spielt wenn Müller wieder an Bord ist weiß man natürlich nicht, aber das ist ja auch nicht der Punkt. Löw soll die besten Spieler nominieren und nicht irgendeinen Ego-Trip fahren nur weil er sich selbst nicht reflektieren kann. Wir sind uns wohl alle einig, dass Müller da unbedingt dazu gehört. Löw könnte es sich doch total einfach machen, genug gute Spieler die bei der EM was reißen könne hat er allemal. Auf einen großen Bayernblock zu setzen wäre doch da schon die halbe Miete.


    Neuer

    Süle Boateng Hummels Max

    Kimmich Goretzka

    Gnabry Müller Sané

    Werner


    Da hätte er mit Gündogan, Kroos, Havertz, Reus, Neuhaus, Wirtz, Brandt, Ginter, Baku usw. sogar noch eine gut besetzte Bank.

  • Müller spielt eine großartige Saison.

    Besser als alle potentiellen Konkurrenten speziell Reus. Geht es nach Leistung muss er eingeladen werden und wenn er Bock hat(was ich vermute) dann wird er spielen.

    Müller ist ein großartiger Kommunikator und kann wie bei uns gerade die jüngeren Sane Gnabry Werner Havertz doch gut dirigieren und führen. Etwas was Reus und Kroos abgeht.


    Das gleiche gilt fürnBoa. Stand heute sind alle möglichen Konkurrenten hinten dran.

    du verstehst nicht worauf ich bzw Steve rauswollen... nur weil ein Müller mitspielt wird die Mannschaft nicht besser ...da fehlt es an so vielem ...

  • Dass man Reus Müller vorzieht ist eigentlich schon Diqualifikation genug für einen Bundestrainer. War Reus in der Nationalmannschaft schon jemals ein Faktor? :/


    Abgesehen davon... egal ob mit oder ohne Müller oder ob mit oder ohne wem auch immer, wir werden bei der EM - so sie denn in irgendeiner Form überhaupt stattfinden wird - ohnehin keinen Keks gewinnen. Von daher würde ich an Müllers Stelle ohnehin absagen, falls der Jogi doch nochmal "Bitte, Bitte" macht.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • du verstehst nicht worauf ich bzw Steve rauswollen... nur weil ein Müller mitspielt wird die Mannschaft nicht besser ...da fehlt es an so vielem ...

    Yep. Ein großartiger Kommunikator war Müller auch schon 2018 und auch als Kovac der Trainer beim FCB war. Nur wenn ein Trainer taktischen Mist spielen lässt, wird auch Müller keine guten Leistungen herbeireden können.

    Spielt Löw weiterhin seinen feigen Fußball, ist Müller da verloren.

    0

  • Löw hat bei mir ähnliche Sympathiewerte wie der Pöhler. Ein Vorrundenaus wäre angemessen, auch wenn es mir für unsere Jungs leid tun würde. Löw und Bierhoff hätten es aber mehr als verdient.


    Thomas sollte sich das nicht antun.

    Danke Jungs, für ein unbeschreibliches Fußballjahr!

  • Das Problem ist, dass Müller kein Spieler ist, der eine schwache Mannschaft „rettet“. Er ist ein Spieler, der eine starke Mannschaft noch besser machen kann mit seinem Spielverständnis und seiner Führungskraft.

    Aber wenn es nicht läuft, ist er keiner, der mal durch eine absurde Individualleistung eine ansonsten schwache Truppe retten kann.


    Daher wäre ich auch dafür, dass Müller nicht mehr für die NM spielt. A) weil es besser für den FcB ist und auch b) weil ich gar nicht sicher bin, ob er der NM großartig helfen würde.


    Noch besser wäre natürlich - zumindest für Deutschland-Fans - man würde Löw (und Bierhoff) dahin schicken, wo man so Kaliber eben hinschickt und mit Kompetenz und Qualität und Müller einen Neuanfang starten. Aber der Zug ist wohl abgefahren.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Wer soll denn eine schwache Mannschaft retten

    Die Helden vom 0:6?

    Reus Kroos Gündogan??
    wenn ich da mitspielen würde wüsste ich wer da mit mir auf dem Platz stehen sollte.


    Denke auch das Kroos und Reus ein ziemliches Problem im Team sind—in jeder Hinsicht.


    Löw hat die falschen Pferde gesattelt.

  • Wer soll denn eine schwache Mannschaft retten

    Die Helden vom 0:6?

    Reus Kroos Gündogan??
    wenn ich da mitspielen würde wüsste ich wer da mit mir auf dem Platz stehen sollte.


    Denke auch das Kroos und Reus ein ziemliches Problem im Team sind—in jeder Hinsicht.


    Löw hat die falschen Pferde gesattelt.

    nun höre doch endlich auf die Spieler an die wand zu nageln, das Problem liegt beim Trainer und beim dfb und da sich bis zur EM nichts ändert wird auch ein Müller kein Heilsbringer sein...


    die Flöten um Müller blieben doch die gleichen...

  • Ich finde auch, dass Reus so stark aufspielt, dass da einfach kein Platz für Müller ist.

    Das muss man einfach eingestehen, dass Müller da leistungsmäßig nichts verloren hat im Vergleich zu Reus.

    Löw ist da völlig objektiv.

    Die Leaderqualitäten von Reus nicht zu vergessen. Da kommt ja selbst eine Querflöte nicht mehr mit.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller