Thomas Müller

  • "Der Schachausdruck Rochade und das damit verknüpfte Bild einer komplizierten gleichzeitigen Bewegung zweier (mehrerer) Figuren wird darüber hinaus in übertragener Bedeutung verwendet. Gemeint ist dann etwa ein politisch bedingter Personen- und Funktionswechsel („Personalrochade“) oder der situationsbedingte Positionswechsel von Fußballspielern während des Spiels. Es ließen sich zahlreiche weitere Beispiele für eine übertragene Bedeutung anführen."


    "Rotation (lat. rotatio: Drehung) bezeichnet: Allgemein: eine Drehung


    -> beim Sport den im Uhrzeigersinn erfolgenden Positionswechsel einer Mannschaft, zum Beispiel beim Volleyball"


    ;-)

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Müller wird doch nur so schlecht gesehen, weil die Mannschaft als Ganzes nicht glänzt. Hätte er bei ansehnlichen Leistungen der ganzen Mannschaft die selben Scorerwerte, ich traue mich wetten, dass ihm dann wieder alle zu Füßen liegen würden...

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">oder der situationsbedingte Positionswechsel von Fußballspielern während des Spiels</span><br>-------------------------------------------------------


    = Rochade.
    Sag ich doch.
    Ist doch ein Klaasiker Rochieren meinen und rotieren schreiben. :D


    Rotation bei uns:Personalrotation ( Kadernutzung )

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Müller war der einzige, der gestern durch seine Läufe mal für etwas Durcheinander sorgen konnte.</span><br>-------------------------------------------------------


    :-O Durcheinander ? vielleicht in seinen Beinen



    sorry Thomas

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> bei ansehnlichen Leistungen der ganzen Mannschaft </span><br>-------------------------------------------------------
    Da werden dann immer alle gelobt, manche hauen aber dann immernoch auf den Spieler ein, den sie am wenigsten mögen. Von daher same procedure as everytime.

  • Lauffreudig war er allemal.
    Es zeigte sich das er am ehesten bereit war die erforderlichen Verschiebungen mit zu gehen.
    Besser wurde es auch als Alaba kam.
    Aber Kroos ---Müller klappte auch von links nicht.
    Undf Robben war eh nur ein Schatten seiner selbst :(
    ( allerdings auch dem Umstand geschuldet das er keinen support aus der RAV hatte dank Boa )

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • auch bei einem müller muss man das kind beim namen nennen dürfen, auch wenn ich ein großer fan des spielers bin...


    müller spielt schon die ganze saison erschreckend schwach, das geht einfach nicht. natürlich ist müller noch jung und seine entwicklung ging sehr rasant vorran. wer aber bei uns stammspieler sein will, muss definitiv sehr viel mehr leisten. eigene jugend hin oder her... eine sonderbehandlung darfs auch bei müller nicht geben. war ja auch nicht das erste schwache spiel von ihm gestern. so schwer es mir fällt das überhaupt auszusprechen, aber müller ist bei bestbesetzung derzeit erster kandidat für die bank

    0

  • stimmt auch nicht. Thomas wirkt schon verunsichert. Er war noch nie ein technischer Filigran, aber schon viel besser als aktuell.


    Aber wenn man eine Halbserie da draußen abgestellt wird, dann kann die Form schon mal leiden...

    0

  • Es ist ein Unterschied ob jemand so schlecht gesehen wird wie die Mannschaft spielt oder ob er wirklich so spielt wie die Mannschaft spielt...


    Thomas hat auch auf ungeliebter Position in der Hinrunde gute Werte erzielt und war wichtig für die Mannschaft. Dass er nicht in Topform ist, stellt keiner in Abrede, aber er bewegt mehr als die meisten anderen.

  • finde er gehört in de regel immer zu denen, die nochwas versuchen und nochmal probieren in eine lücke zu stoßen.


    geht aber unter, wenn die meisten mitspieler das nicht tun und nur ratlos über den platz joggen

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich bleibe dabei: Müller wird nur aufgrund des Abwärtstrends der gesamten Mannschaft so schlecht gesehen... </span><br>-------------------------------------------------------


    Sehe ich genauso.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Müller hat gestern weder brauchbare Bälle bekommen, noch wurde das Bayern-Spiel zu irgendeinem Zeitpunkt so schnell gemacht, daß Müller seine Stärken überhaupt ins Spiel bringen konnte!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • eben, davon leben spieler wie müller/robbery von der schnelligkeit des spiels! unseren konnte man gestern die stollen beim laufen wechseln.


    was ich aber nicht verstehe, auch ein trainer muss doch das interesse haben, das die spieler schnell spielen oder spielen sie wegen ihm so langsam, damit er die spielzüge verfolgen kann :x

    0

  • deswegen stimmt es aber trotzdem, das er technische mängel hat. ihm verspringen sehr oft bälle.
    denke aber auch, wenn unser spiel schneller wäre, und sich dadurch mehr lücken auftun würden, hätte es ein müller aber auch ein gomez leichter, da beide keine filigran-techniker sind.


    dennoch hat er mich in dieser saison noch nicht überzeugt. er spielt überwiegend schwach. kaum eins zu eins situationen in denen er sich durchsetzt. zur zeit gehört er mMn nicht in die sf. genauso wenig wie kroos, der mir viel zu hoch gelobt wurde. auch in der hinrunde, sah ich ihn bei weitem nicht so gut, wie er von den sogenannten experten gemacht wurde.

    0

  • was er gestern wieder gerannt ist echt bewunderswert und er tat mir teilweise ein wenig leid weil er eben immer in die räume vordringt die er sieht aber er startet immer umsonst da ich es sehr sehr selten gesehen hab dass er genau in den situationen bedient wurde.
    er ist nun mal am ball nicht so ein filigrantechniker wie özil oder götze und besticht eben durch seine vorstöße wo er aber eben auch mit den richtigen pässen gefüttert werden muss und bzw fehlt mir da in gewisser weise das verständnis was in der nati die genialen momente mit özil und klose ergeben die man gegen holland sehen konnte
    ist leider im neuen system unter heynckes ein verlierer was, wie ich finde, nicht einzig allein an seiner persönlichen leistung liegt

    0