Thomas Müller

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wer nicht einsehen will, dass Müller einer der wenigen ist, der immer noch versucht Gas zu geben, selbst wenn er nicht so glänzt, sucht sich besser eine andere Sportart...


    Und mit seinem comment nach dem Spiel wohl auch einer der wenigen, der sich wirklich bewußt gemacht hat, dass es "beschissen" war...


    Müller mit seiner derzeitigen durchwachsenen Form zeigt Imo auf, dass Jupp zwar bei kroos und Ribéry viel gutes herausgeholt hat, bei ihm aber leider versagt, weil weniger Vertrauen vorhanden, oder was auch immer...


    Dennoch gehört er außer Form und falscher Position noch mit zu den besten Scorern und das ist, was letzten Endes zählt, oder? Bei Gomez zählen doch auch die Tore und weniger seine anteilnahme am Spiel, so wie ich das hier häufig herauslesen darf...</span><br>-------------------------------------------------------


    So sieht's aus. Müller ist der einzige der sich auch beim Stand von 0-3 noch den A.rsch aufreisst; der nicht vor Lethargie strotzt wenn es hart auf hart kommt; der nicht gleich Arbeitsverweigerung betreibt wenn man ihn nicht auf seine Lieblingsposition stellt. So einer ist Gold wert weil er alleine unter selbstverliebten Kickersternchen dasteht an der Säbener Strasse.

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • So siehts aus!!! Zudem ist Müller ein Spieler, der froh ist beim FCB spielen zu dürfen! Bei manch anderem siehts doch eher so aus als sollte der FCB froh sein, daß derjenige bei Bayern spielt!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">So sieht's aus. Müller ist der einzige der sich auch beim Stand von 0-3 noch den A.rsch aufreisst; der nicht vor Lethargie strotzt wenn es hart auf hart kommt; der nicht gleich Arbeitsverweigerung betreibt wenn man ihn nicht auf seine Lieblingsposition stellt. So einer ist Gold wert weil er alleine unter selbstverliebten Kickersternchen dasteht an der Säbener Strasse.</span><br>-------------------------------------------------------


    Bei Olic wirds geliebt, bei Müller kritisiert...

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Bei Olic wirds geliebt, bei Müller kritisiert...</span><br>-------------------------------------------------------


    Der Unterschied zwischen Olic und Müller ist ein Jahrzehnt an Alter ;-)


    Olic' Einstellung auf dem Platz wird hier keiner bemängeln, nur ist ihm nach zwei langwierigen Verletzungen und mit 32 Jahren die körperliche Frische abhanden gekommen. Das ist bei Müller anders...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Müller ist einer der wenigen Spieler, die den FCB leben! Und gerade diese Spieler sollten doch bitte jedmögliche Unterstützung vom Verein und von den Fans erhalten!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wer nicht einsehen will, dass Müller einer der wenigen ist, der immer noch versucht Gas zu geben, selbst wenn er nicht so glänzt, sucht sich besser eine andere Sportart... </span><br>-------------------------------------------------------
    Meinetwegen kann man außer Müller, Ribery und vielleicht noch Gomez alle anderen Spieler hinterfragen und als durchaus austauschbar einstufen.

    „Let's Play A Game“

  • Sehe ich genauso wie sam!
    Müller ist klasse und ich hoffe, dass er auch gegen WOB in der S11 stehen wird.
    Genau diese Einstellung ist es, die wir benötigen. Und noch viel mehr benötigen werden, sobald die englischen Wochen losgehen und der ein oder andere den Fokus wieder auf die CL legen wird...

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wer nicht einsehen will, dass Müller einer der wenigen ist, der immer noch versucht Gas zu geben, selbst wenn er nicht so glänzt, sucht sich besser eine andere Sportart...


    Und mit seinem comment nach dem Spiel wohl auch einer der wenigen, der sich wirklich bewußt gemacht hat, dass es "beschissen" war...


    Müller mit seiner derzeitigen durchwachsenen Form zeigt Imo auf, dass Jupp zwar bei kroos und Ribéry viel gutes herausgeholt hat, bei ihm aber leider versagt, weil weniger Vertrauen vorhanden, oder was auch immer...


    Dennoch gehört er außer Form und falscher Position noch mit zu den besten Scorern und das ist, was letzten Endes zählt, oder? Bei Gomez zählen doch auch die Tore und weniger seine anteilnahme am Spiel, so wie ich das hier häufig herauslesen darf...</span><br>-------------------------------------------------------


    schöner Post @sam.


    Müller ist nicht mehr der der letzten 2 Saisons, aber immer noch einer der wertvollsten Spieler.
    Aber auch ihm merkt man die Verunsicherung an. Er war ja technisch noch nie filigran, aber in der Ballführung schon wesentlich besser. Ob es nun mangelndes Vertraunen oder das Training ist oder dass er lange auf einer Position spielen musste, wo er lange oft verhungerte, nicht rotieren konnte als Kroos auf der 10 war, wie er es zentral mit Robbery kann, ...


    Von außen schwer zu beurteilen.

    0

  • Als Schnittstellenspieler völlig ungeeignet, definiert die Zehn als 2. Sturmspitze, da könnte man genauso einen Petersen, Olic oder (wäre er noch bei uns unter Vertrag) einen Klose aufstellen.
    War gegen Gladbach überall, aber doch nirgendwo und dazu momentan weit weg von seiner Bestform. Harmoniert weder mit Ribery noch mit Robben, dafür steht er im Zentrum Gomez auf den Füssen herum. Unsere Müller Forum Fanboy Fraktion darf sich ruhig in die Tasche lügen und das nächste Müller 3:0 oder 4:0 Heimspieltor hochjazzen. Viel Spass dabei.


    Und zum 1000mal NEIN ich habe nichts gegen Thomas Müller, mir wäre es auch viel lieber, wenn er sportlich wieder besser wird, denn der FCB braucht dringend einen TM in Topform.

    0

  • Wenn Jupp mutig wäre, würde er vielleicht mal dem Total-Ausfall Gomez eine Pause gönnen, Müller in die Spitze, und Kroos dahinter, dazu Ribery und Robben, oder Müller wieder als Robben-Ersatz, denn dieser wusste ja auch nicht unbedingt zu glänzen in letzter Zeit.
    Diese Saison sind wir mit Kroos hinter der Spitze auf jeden Fall am besten gefahren, ob man es nun wahrhaben will, oder nicht.

  • Müller und Kroos passen einfach nicht zusammen! Kroos kann nicht das Tempo aufnehmen, das Müller für sein Spiel braucht! Dabei spielt es keine Rolle, welche Position die beiden einnehmen!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">dem Total-Ausfall Gomez eine Pause gönnen, Müller in die Spitze</span><br>-------------------------------------------------------
    eher spielt müller an der grenze zum Totalausfall aus Gomez mein lieber...
    guck dir das gladbachspiel an - Gomez ist zweimal nur am Klasse Keeper ter Stegen gescheitert, müller war ein graus im vergleich zu "damals".


    Er sollte also mMn eher Müller mal ne Pause geben und manchmal vielleicht Petersen neben Gomez ne chance geben - von mir aus auch nur 20 minuten lang...

    0

  • viele sehen einfach nicht den spielertyp müller, habe ich den eindruck...


    müller ist kein 1gegen1 spieler...
    er schafft räume und dringt in diese vor...
    DAS ist seine stärke...
    dazu kommt eigentlich ein guter torinstinkt, der in dieser saison, wohl auch positionsbedingt, weniger zu sehen war...
    ergo... wenn der rest der mannschaft standfußball anbietet, haben solche spieler einfach nix mehr zu lachen, so einfach ist das...
    dort, wo ein ribery, oder auch ein robben sich mal 1gegen1 durchsetzen können, sieht es eben schöner aus ( obwohl´s letztlich in der effizienz auch nicht besser ist! )...
    keine ahnung, ob einige von euch am freitag auch noch das spiel verfolgt, oder nur geflucht haben...
    müller war einer der wenigen, die überhaupt versucht haben, sich gegen die niederlage zu stemmen...


    ein gomez taugt sogar noch weniger in einem verkapselten spiel, sofern er nicht gerade tore schiesst und der wird hier fast vergöttert...
    müller spielt in dieser saison wahrlich nicht seine stärkste saison, aber noch immer gut genug, im gegensatz zu vielen anderen schönwetterspielern bei uns...
    da kenne ich ganz andere pfeifen, die mal zum runterkommen nachsitzen sollten...


    ER, meine lieben, ist sicherlich der letzte aller gründe, warum hier seit geraumer zeit ein kackhaufen nach dem anderen vom himmel fällt...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • so isses sam


    Müller und Robben sind vollschrott gegen Gladbach , und Gomez ist nicht schuld für, dass er nicht im Stande ist, Fussball zu Spielen MIT Ball um ebend Robben und Müller auch mal in szene zu setzen !


    Gomez das Arme Vieh, bekommt keinen Ball und was soll er denn dann auch machen ! Und ? Rooney bekommt auch keinen Ball manchmal, bereitet aber ebend 10 Tore in ner Saison vor für Nani / Young / Valencia und Co.


    Ich kann das nicht verstehen, dass jedes mal die Offensive 3er Reihe schuld sein soll, das Gomez verhungert!


    Gomez raus, Spielstarken Stürmer Verpflichten, dann Verhungert dieser auch manchmal, sorgt aber dafür, dass Robbery +Müller nicht Verhungern. So einfach ist das!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">viele sehen einfach nicht den spielertyp müller, habe ich den eindruck...


    müller ist kein 1gegen1 spieler...
    er schafft räume und dringt in diese vor...
    DAS ist seine stärke... </span><br>-------------------------------------------------------


    Hat einfach viel damit zu tun, was man auf der Position erwartet. Ist bei Gomez doch nicht anders...

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">das Gomez verhungert</span><br>-------------------------------------------------------
    Sowas kam aber nicht von mir. Nur spielt müller aktuell eben unter seinen möglichkeiten, und wenn man ein paar ersatzspieler hat kann man die auch mal bringen.
    Provitiert Müllerchen sicher auch von - als VGaal ihn 2Wochen hat vom Spielbetrieb pausieren lassen gings danach wieder richtig rund verloren haben wir ohne ihn auch nich wie die letzte Schülermanschafft.


    Gomez macht den Job den man von ihm erwarten kann sehr gut und hat auch gegen Gladbach zweimal gut ter Stegen gefordert.
    Das er gegen 2 Viererketten so nicht ankommt und auch sehr selten den Vorbereiter spielt ist nunmal so - er ist kein Messi er ist ein Gomez.


    Ich vergöttere nicht Gomez - sehe aber auch das Toni K 39 aktuell einen besseren Job im OM macht als mein Avatar :)
    Und Müller links Toni zentral hatte auch besser funktioniert - denn dann wurde es durch pässe gefährlich!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Hat einfach viel damit zu tun, was man auf der Position erwartet. Ist bei Gomez doch nicht anders...</span><br>-------------------------------------------------------


    ich sag nur so viel...


    ich kann nachvollziehen, warum van gaal nie so überzeugt von gomez war...
    das sah ich, als er verpflichtet wurde, das sehe ich jetzt und das werde ich auch in zukunft so sehen...


    ich zieh natürlich meinen hut davor, dass er sich dennoch damals beim holländer durchgesetzt hat...
    das alles täuscht mich aber dennoch einfach nicht darüber hinweg, dass er in dem system, was man hier eigentlich sehen will, einfach nicht hineinpasst und der tag wird kommen, da kann man toni, makaay & co. fragen, wo auch gomez nicht mehr treffen wird und dann kaum noch einen wert auf dem platz darstellt...
    ich weiß, dass es hart klingt, aber so wird es sein...
    mir stellten sich schon vor tagen die nackenhaare hoch, als bei ihm die rede von einem eventuellen "rentenvertrag" war...
    warum sollte es ihm anders ergehen, als allen anderen klassischen ms vor ihm beim fc bayern?...
    das spiel wird sich noch mehr und mehr verändern...
    läuferisch und technisch noch anspruchsvoller...
    das wird einem gomez immer weniger entgegenkommen...
    eine kontermannschaft wird der fc bayern auch nicht mehr und viel raum wird man uns in zukunft auch immer weniger geben...
    wann versuchen wir mal aus einer gut organisierten defensive über schnelle spieler zu kontern?...
    flankengötter werden unsere flügel auch nicht mehr...
    und vermutlich würde man noch auswärts bei barca auf höhe der mittellinie herumfuchteln... wundern würde es mich nicht...


    ich ziehe ja immer den vergleich zu ibrahimovic und gomez...
    erstgenannter war bei barca tortechnisch auch immer erfolgreich, aber passte einfach nicht in das system, was sich guardiola eben vorstellte...
    hier ist es mit gomez nicht anders...
    fanta 4 ist wirklich passend und auch, wer "the thing" personifiziert...
    gomez rechtfertigt sich halt anhand seiner tore...
    in solchen spielen, wie am freitag gegen gladbach allerdings, ist er definitiv überflüssig ( und solche spiele werden zunehmen )...


    das ist auch keine meinung, die ich seit gestern habe, sondern bereits seit seiner verpflichtung...


    ich will einen stürmer sehen, der nicht in jedem zweiten spiel 2-3 buden macht, sondern einen, der in jedem spiel mit eingebunden ist und wenn er selbst keine tore schiesst, zumindest an den toren anderer mitwirkt, oder zumindest technisch, sowie läuferisch mit für eine vielzahl an erspielten torchancen beteiligt ist...


    ich bekomme jetzt natürlich wieder "haue" und seine sagenhafte torquote vorgelegt, aber damit kann ich bestens leben, wie ihr euch vorstellen könnt...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-