Thomas Müller

  • der soll sich mal wieder mehr auf den Fussball und weniger auf Werbung konzentrieren....dann klappts auch mit dem Fussball wieder besser

    0

  • das müller so oft in werbungen zu sehen ist , ist u.a. nichts weiter als anerkennung seiner leistungen, vor allem auch international. wm z.b.,und seines absolut symphatischem,bodenständigem auftreten geschuldet.
    was hat herr götze bitte schön da zu bieten,vor allem bei punkt 1 ?
    richtig, nichts.
    und was am auftreten des herrn götze cooler sein soll als bei müller, erschliesst sich mir nicht.

    4

  • weil götze wahrscheinlich ab und zu mal ne coole baseball-mütze trägt. ausserdem hat götze international bisher weltklasse gespielt,und ist überhaupt der beste spieler der welt. dazu noch netter,richt besser,kackt kleine nicht stinkende haufen und hat dazu noch den symphatischsten trainer der welt.
    müller ist ne wurst und hat noch nichts geleistet. diese saison absolut unterirdisch,man sollte ihn verkaufen,ablöse ca 3-4 mio.

    0

  • Nun - mal abgesehen davon, ist er doch deshalb dort zu sehen, weil ihn die Sponsoren dort haben wollen - mal abgesehen von seinem eigenen Werbevertrag mit REWE (das dort entweder er oder Poldi dann im Rahmen des DFB-Sponsorings erscheinen, ist da recht klar). Auch Bayern nimmt ihn doch als Werbefigur - siehe z.B. den Trikotwerbespot - vor anderen Spielern. Und beim DFB ist es doch da genauso. Ich weiß nicht, ob der Otto-Normalbürger, der nur WM- oder EM-Spiele schaut, das Bild von Mario Götze so geläufig ist...


    -------------


    Am Samstag ist mir an mir selbst aufgefallen, wie sehr einen die Kommentatoren von Sky so beeinflussen - und ich habe das auch an den Bewertungen der deutschen Portale im Gegensatz zum internationalen von Goal.com gesehen. Während er in Deutschland schlecht wegkam, sah goal.com seine Leistung gegen Mainz wie folgt:


    Though still not at his best, the German international had his moments in an intelligent display in the attacking third. Some great passing and one-touch play set a few chances in motion for his team-mates, and though there was still the rare miscommunication, the positives outweighed the negatives.


    Nach dem nochmaligen Sehen des Spieles - jetzt bei ESPN - fand ich seine Leistung gegen Mainz recht gut, eigentlich hat er alle vielversprechenden Aktionen eingeleitet, auch wenn er diesmal tiefer gespielt hat - und manchmal, wie bei der Flanke von Schweinsteiger, war nur sein Fuß zu kurz...

    0

  • Müller war gegen Mainz durchschnittlich, wie alle anderen auch, nur muss man bei Müller die Saison sehen, und die war wirklich sehr schwach, da gibt es nichts schönzureden.

    0

  • Müller....... ......................5................16. ..............21................2780...... ...............132
    Kroos................. ...........5................12............ ...17.................2761................ .....162


    stand irgendwann anfang mitte märz.


    also ich wünschte mir mehr solche spieler die trotz formschwäche,
    in fast jedem spiel an toren beteiligt sind.


    da kommt ein kroos der überweltklasse 10er, in seiner ohne zweifel besten saison für uns,
    nicht mit, übrigens war das der stand bevor kroos den dauer 8er gegeben hat!


    dazu kommt noch das die meisten assists bei kroos durch standadrs kamen,
    bei müller sind alle aus dem spiel heraus!


    wenn der junge wieder die form findet kann es keine zwei meinungen geben,
    wer der bessere der beiden in der zentrale vorne ist!

  • bitte ???


    was ist das denn fürn schwachsinn ?!!


    müller ist ein topspieler, er war der beste spieler der letzten WM !!! momentan spielt er nicht so gut, okay, aber alle anderen auch nicht !! und müller gehört nun mal auf die außenbahn, nicht ins zentrum ! wenn jupp ihn dort einsetzen würde, wo er sich wohlfühlt und am besten spielt, dann bringt er auch seine leistung !


    das ist echt das letzte, einen unserer spieler und leistungsträger so schlechtzureden !!

  • Nach dem nochmaligen Sehen des Spieles - jetzt bei ESPN - fand ich seine Leistung gegen Mainz recht gut
    ----
    So, so fandest ihn ganz gut. Na ja, bei manchen Spielern relativierst du deren Leistungen eben etwas rigoroser als bei deinem Thommie-boy...

  • Wenn man der Presse vorab Glauben schenken darf, nimmt er heute erstmal auf der Bank Platz. Ich denke, er hat sich eine schöpferische Pause verdient ...

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • nur ist ein schweinsteiger, der ja dafür reinkommen soll/ wird auch nicht wirklich fit und dann muss ich ehrlich sagen lieber einen müller, der läuft und läuft als einen schweinsteiger, der immer wieder schaut, was sein knöchel macht

    0

  • Die nervende Diskussion ob nun Müller oder Kroos besser ist, hängt mir zu den Ohren raus. Die einen Fanboys geilen sich an dem einen auf, die anderen am anderen. So weit so gut. Tempos gefällig?


    Wer nicht einsehen, dass beide für uns je nach Gegner enorm wichtig sein können, sind und werden, der hat einfach Tomaten auf den Augen....

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Meiner Meinung nach kann und darf die Frage nicht sein, Müller oder Kroos.
    Beide sollten meiner Meinung nach spielen.
    am Besten Müller als 2.hängende Spitze und Kroos dahinter.
    Dieses 4-2-3-1 funktioniert einfach nicht so gut, dass es ein Dogma sein sollte.
    Aber das kapiert JH nicht mehr. Nicht in diesem Trainerleben jedenfalls.

  • mit ribery und robben auf der linken und rechten 8
    funktioniert es mit sicherheit noch weniger!(raute)
    --------------------6er---------------------
    ---robben--------------------ribery------
    ------------------Kroos--------------------
    ----------Müller----------------------------
    ---------------------Gomez----------------


    alle 5 vorne sähe lustig aus, würde aber in einem debakel enden!
    --------------------6er----------------------
    ---------------------------------------------
    robben---------kroos-----------ribery
    -----------müller--------------------------
    ---------------------Gomez---------------


    wenn man dann den blödsinn noch mit schweinsteiger als 6er garnieren würde,
    wäre der abstieg mit großer wahrscheinlichkeit sehr nahe....


    was realistisch bleibt ist nur das 4-3-3
    oder man läßt das system wie es ist ;-)
    und bindet beide ein. es gibt genug spiele...

  • mit ribery und robben auf der linken und rechten 8
    funktioniert es mit sicherheit noch weniger!(raute)
    -----
    Um das zu sagen, müsste man es erst einmal VERSUCHEN !
    finde es immer wieder amüsant, wie kategorisch manche hier ihre Einschätzungen als Weisheit letzter Schluss und bewiesene Tatsachen darstellen wollen.

  • Ich fand die Aussage vom Franz bei SKY90 letzen Sonntag interessant!
    Müller läuft nicht mehr jedem Ball hinterher, die erste richtige Saison war das aber noch der Fall. Kann das Müller ankreiden, wenn sein "bester"Spezl der Robben nach seinen X.Egotrip wieder einmal den Ball verloren hat u. sich fallen lässt, ich sage nein, denn da liegt doch das ganze Übel, die Mannschaft ist nicht so homogen wie so oft behauptet wird, klar Müller sollte wieder mehr für den Erfolg arbeiten, aber er braucht auch die Mitspieler dafür die genauso denken!

    0

  • "Ich fand die Aussage vom Franz bei SKY90 letzen Sonntag interessant!
    Müller läuft nicht mehr jedem Ball hinterher, die erste richtige Saison war das aber noch der Fall."


    Nachdem die Aussage an sich Mist war, brauchst Du über alles andere dazu eigentlich nicht mehr nachdenken. Man kann Müller sicher viel vorwerfen in dieser Saison, aber dass er nicht mehr jedem Ball hinterher läuft, gehört nicht dazu...