Thomas Müller

  • Was Müller auf lange Sicht für ein Spieler sein wird, kann man heute nur mutmaßen. Aktuell hat er paar nette Tore geschossen und ab und an auch paar gute Pässe. Ob er aber das Zeug dazu hat und dauerhaft weiterzuhelfen wird sich noch zeigen müssen. Ich verweise nur auf Scheunentor Rensing, den haben viele auch schon für King Kahn Nr.2 gesehen, weil er paar gute bis sehr gute Vertretungsspiele für Kahn hatte - was der aus sich gemacht hat, durfen wir ja zur genüge feststellen. Das gleiche Problem hat Kroos doch aktuell auch - erst sollte er der neue Weltspielmacher werden und unter dem Strich ist er bisher nur Ergänzungsspieler bei Leverkusen.


    Natürlich können Kroos und Müller theoretisch Weltstars werden, aber die Wahrscheinlichkeit später nur zur grauen Masse der Buli zu gehören, ist ungefähr genauso groß!

  • Ich jubel genauso wenig einen Gomez hoch, aber man sollte bei dem mal die Kirche im Dorf lassen. Er war die letzten Jahre mit der beste Stürmer der ganzen Bundesligavereine. Er hat mehr Tore geschossen als Müller und es ist hochgradig unfair wenn man über Gomez herzieht, aber die schlechten Leistungen von Müller totschweigt! Ich hasse einfach die Doppelmoral welche einige hier an den Tag legen. Kann doch nicht sein, dass der
    Eine nur aufgrund von Toren der Messias ist und beim Anderen zählen nur die verbesserungswürdigen Dinge und die Tore sind wurscht!

  • Müller ist schon jetzt der Mittelfeldspieler im Kader, der aufgrund seiner Schnelligkeit und seinen technischen Versiertheit am ehesten das Tempo unserer zwei aussergewöhnlichen Spitzenspieler mitgehen kann.

    0

  • also riel , ich glaube, da sind recht wenige Kreischies unterwegs!
    Dass du allerdings von vorneherein gegen Gomez warst, hast du immer wieder betont und auf dich könnte man die Gomez-Aussage mit den 15 Toren münzen.
    Bei ihm wärst du erst zufrieden, wenn er pro Spiel mindestens 3 macht!


    Bei Müller hingegen werden schwache Spiele hingenommen, ohne Kritik zu üben.
    Das ist genauso falsch, wie es sein wird, wenn er denn drei schlechte Spiele macht, dass er brutal nach unten getreten werden wird.
    Das alles hat man doch wunderbar bei Kroos gesehen.
    Am Anfang hat man mich als Basher und Hater bezeichnet, weil ich den Hype nicht mitmachen wollte und danach galt man nach moderaten Aussagen plötzlich als Kreischie.


    Es geht alles viel, viel zu schnell mittlerweile.
    Müller hat bislang einige wirklich gute Spiele gemacht, hat richtig gute Ansätze und zeigt auch Torgefahr und Kaltschnäuzigkeit. Aber das Spiel gegen den HSV war richtig schlecht, auch das darf man doch ruhig feststellen.
    Im Moment spielt er, zumindest bis vB zurückkehrt, völlig zu recht, er hat sich klar und deutlich gegen Altintop durchgesetzt. Dennoch sollte er sich (wie einige andere auch) nicht zu viele solcher Leistungen "leisten", ansonsten wird er sich schnell auf der Bank wiederfinden.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • riel , nur der erste Teil mit Gomez war auf dich bezogen, der Rest war allgemein gemeint und auf keinen persönlich bezogen (das war jetzt wirklich mistverständlich, gebe ich zu)

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • riel , ich mag Müller auch, würde mich freuen, wenn wieder einmal ein junges deutsches Talent sich bei Bayern durchsetzen könnte.
    Die letzten waren BS und Lahm und das ist schon ne Weile her.
    Ich bin da auch guter Dinge, er hat vieles, was ihn auf jeden Fall zu einem guten BuLi-Spieler machen wird, ob es auf Dauer für die Bayern reicht, wird man sehen.
    Nur ist eben dieser Hype (NM nur als Beispiel) einfach genauso falsch, wie das Draufprügeln bei dem ein oder anderen Spieler.
    Lasst den Jungen sich doch erstmal etablieren.
    Wenn alle fit sind und die Stammelf endgültig steht und er dann immer noch in der Start11 steht, dann kann man sich gerne an dem Hochjubeln beteiligen.
    Bis dorthin sollten wir uns über jede gute Leistung freuen und uns darüber freuen, dass er sich positiv entwickelt.
    Gleiches gilt für mich auch für Badstuber.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Hatte überhaupt kein Problem mit dir.
    Mir geht nur die allgemein (nicht von dir) extreme Sichtweise auf den Zeiger.
    Gewinnen wir ein Spiel und Müller schießt ein Tor, dann werden wir CL-Sieger und Müller der neue Müller (wo auch immer das herkommt, schließlich ist er mom. MF).
    Verlieren wir ein Spiel, stürzen wir ab, holen keine Titel und Schweinsteiger ist ne Volllusche.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Es sind 2 Niederlagen in 7 Spielen und Platz 7 mit 6 Punkten rückstand auf Platz 1.


    Ich bin zwar auch der Meinung, dass man jetzt noch nicht in Panik verfallen sollte und dem Trainer weiterhin vertrauen sollte, aber kritisch hinterfragen darf man das schon mal.


    Warum es trotz, meiner Ansicht nach überragendem Kader und gutem Trainer noch nicht so läuft.


    Einem Klinsmann hat man die vielen taktischen Umstellungen bei einer noch nicht gewachsenen Mannschaft zurecht als kontraproduktiv ausgelegt.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • ferdman82


    Du musst aber auch noch bedenken wieviel neue Spieler wir haben und das mit Robben und Ribery 2 sehr wichtige Spieler erst spät zu der Mannschaft gestoßen sind.


    Ein Klinsmann hat eine fertige Mannschaft übernommen und ein VG hat eine Mannschaft mit 10 neuen Spielern übernommen.
    Das dauert nunmal seine Zeit bis das alles läuft.

    0

  • naja, bei Hitzfeld funktionierte es mit neuer Mannschaft und neuer Taktik auch direkt.
    Ich denke, alles, woran es momentan noch krankt, ist der Blick auf die Tabelle.
    Da drücken einfach noch die 2 Punkte aus den ersten 3 Spielen, speziell die fehlenden 3 aus dem Mainz-Spiel aufs Gemüt.
    Aber ab dann, also ab Robben und 433, waren alle Spiele gut, auch das Spiel gegen den HSV war ok und die Ergebnisse sind es auch.
    Daher habe ich recht deutlich die Hoffnung, dass wir über kurz oder lang uns deutlich nach oben schieben werden und auch Meister werden.


    Und da gebe ich dir @ferdmann Recht: Alibis gibt es mit diesem Kader keine.
    Mit diesem Kader (und bei gleichzeitig wenig überragenden Kadern der Konkurrenz) muss einfach die Meisterschaft her, da gibt es keine (außer vllt einer Verletztenmisere) Entschuldigungen für ein Nichterreichen dieses Ziels.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Ich bin absolut dafür es mit diesem Trainer und dieser Mannschaft durchzuziehen. Wir können nicht nach jedem 2. Platz einen Umbruch vollziehen und den Trainer in Frage stellen. Wir brauchen jetzt dringend Kontinuität.


    Trotzdem muss gesagt werden, dass der Vorstand nun eigentlich endlich alles getan hat damit Erfolg eintraten kann.


    Die Spieler und der Trainer stehen in der Pflicht. Ich seh nur schon wieder Tendenzen, dass die Spieler ihre eigenen Interessen über die der Mannschaft stellen.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • Wieso wird er hier nicht gelobt? Hat mMn ein starkes Spiel abgeliefert...Hätte er das Tor gemacht, wäre es Weltklasse. Er hat aus einem spitzen Winkel sich nicht nur die Ecke ausgeguckt, sondern auch perfekt gelupft...


    Leider war es ihm und uns vergönnt...:(

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">bravo, müller. </span><br>-------------------------------------------------------
    Bei dem Namen fällt nicht mal Dir ein bescheuerter Spitzname mit "i" am Ende ein, was? :)


    Und bevor Du gleich wieder mit Deinem "Schule"-Spruch kommst: Geh schlafen.