Thomas Müller

  • Trifft er heute redet keiner mehr über seine Leistung. Er ist einfach glücklos derzeit. DC wird ihn aber nicht auf die Bank setzen, davon hat er nichts da Müller sonst zu zweifeln beginnen würde. Er wird schon wieder treffen und verrückte Dinge bringen.

    er ist nicht einfach nur glücklos, er ist komplett vom spielgeschehen abgemeldet. und wenn er mal nen guten ball bekommt wird der verstolpert oder jämmerlich neben das tor gesetzt. früher lief er sich wenigstens die lunge aus dem leib wenns mal nicht lief, jetzt steht er irgendwie nur halbrechts vorne rum. ich denke eine pause würde ihm sehr gut tun, körperlich und auch psychisch.

  • Das Problem ist nur bzw. das spricht eben gegen TM auf der Bank, dass er auch in der Form liefert. Denn heute hätte er wieder Assists sammeln müssen. Er spielt halt die wichtigen Bälle.

    An einem anderen Tag macht er alles gleich und sein Schuss gegen Ende geht rein, 1:0. Ihm fehlt halt auch das Glück. Kennt man doch von Offensivspielern. Das wird dann schon wieder.
    Taktisch beraubt man sich allerdings seiner Stärken, wenn man Müller nicht als Lewa-Unterstützung aufstellt. Zudem sind das einfach zu wenige wirklich offensive Spieler. Nur wenn Vidal offensiv spielt, kompensiert man halbwegs das Fehlen von Müller hinter Lewa. Und so bald wie möglich haben wir hoffentlich 2 starke Dribbler auf dem Feld, unabhängig von dieser Müller-Frage einfach notwendig.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • An einem anderen Tag macht er alles gleich und sein Schuss gegen Ende geht rein, 1:0. Ihm fehlt halt auch das Glück. Kennt man doch von Offensivspielern. Das wird dann schon wieder.Taktisch beraubt man sich allerdings seiner Stärken, wenn man Müller nicht als Lewa-Unterstützung aufstellt. Zudem sind das einfach zu wenige wirklich offensive Spieler. Nur wenn Vidal offensiv spielt, kompensiert man halbwegs das Fehlen von Müller hinter Lewa. Und so bald wie möglich haben wir hoffentlich 2 starke Dribbler auf dem Feld, unabhängig von dieser Müller-Frage einfach notwendig.

    Wenn Costa und Robben fit und gesund sind(der Glaube daran fehlt) findet sich Müller aber ratz fatz auf der Bank wieder, sein Spiel und seine Form können wir nur gegen sogenannte "leichte Gegner" mitschleppen. Sein Spiel bringt im Moment niemanden was, ich würde ihm ne Auszeit/Pause empfehlen-wirkt mental ausgebrannt

    0

  • Müller hat schon auf rechts klasse spiele gezeigt, jetzt mit der Ausrede fehlendes Glück oder falsche Position zu kommen ist nicht ganz i.o.
    Er ist im Moment weit weg von seiner Bestform und das darf auch mal sein und muss man akzeptieren, wir kennen auch den anderen Müller ... jeder darf mal ein Tal durchschreiten, nun ist er eben dran...
    ich würde ihm mal 1-2 spiele Pause geben sofern es die Personalien zulassen und dann kommt er erstarkt zurück... lieber jetzt das kleine Leistungstief als im nächsten frühjahr

    0

  • Müller hat schon auf rechts klasse spiele gezeigt, jetzt mit der Ausrede fehlendes Glück oder falsche Position zu kommen ist nicht ganz i.o.
    Er ist im Moment weit weg von seiner Bestform und das darf auch mal sein und muss man akzeptieren, wir kennen auch den anderen Müller ... jeder darf mal ein Tal durchschreiten, nun ist er eben dran...
    ich würde ihm mal 1-2 spiele Pause geben sofern es die Personalien zulassen und dann kommt er erstarkt zurück... lieber jetzt das kleine Leistungstief als im nächsten frühjahr

    Es ist schon lange her, dass Müller über rechts mehr als in einzelnen Spielen gut gespielt hätte. Wirklich lange her. Er ist wohl nicht in Form, aber auf dieser Position hat er schon so lange nicht mehr am Stück weltklasse abgeliefert, wir würden es nicht mal merken, wenn er in Form wäre. So schlecht mach er sich nicht, aber es fehlt das gewisse Etwas, das man beim Erzeugen von Torsituationen in guten Phasen hat.


    Die Personalien lassen halt nicht wirklich eine Pause zu.

    Wenn Costa und Robben fit und gesund sind(der Glaube daran fehlt) findet sich Müller aber ratz fatz auf der Bank wieder, sein Spiel und seine Form können wir nur gegen sogenannte "leichte Gegner" mitschleppen. Sein Spiel bringt im Moment niemanden was, ich würde ihm ne Auszeit/Pause empfehlen-wirkt mental ausgebrannt

    Costa spielt bisher links am besten. Ich wäre ganz froh, wenn Coman in Form wäre oder Robben fit wäre, um Müller mal ein paar Spiele wenig einzusetzen. Aber wir nehmen uns selbst ordentlich viel Offensivkraft, wenn die Zukunft ein 4-3-3 wird. Müller und Lewa müssen gemeinsam spielen und wenn ich mir die Aussagen von Ancelotti zu Müller anschaue (PK's, Vorbereitungsphase - wenn ich mich nicht irre), hat er eine sehr, sehr hohe Meinung von ihm.


    Die Sache ist die, dass wir nicht auf Basis der aktuellen Formation einschätzen können, was Ancelotti in Zukunft formationstechnisch plant. Ganz einfach deswegen, weil wir aufgrund der aktuellen Verletztensituation sowieso so spielen müssen, wie wir es jetzt tun. Das lässt keine Rückschlüsse auf die Zukunft zu.


    Seit Jahren sehen wir aber, wie gut ein Müller hinter dem ersten Stürmer ist und vor allem mit Lewa harmoniert er super. Das wird Ancelotti wohl einer anderen Taktik wegen aufbrechen. Zudem weiß man eben, dass er sehr viel von beiden hält. So wie alle anderen Fußballexperten und Trainer, die über deutschen Fußball sprechen, Müller immer wieder betonen, weil sie ihn so hoch einschätzen, so weiß auch Ancelotti, was der Mann kann. Und mit Lewa zusammen haben wir den geilsten Mittelsturm der Welt. Gerade Ancelotti, der zudem ein echtes Zwei-Stürmer-System als Möglichkeit sieht, wird kaum auf Spiel für Spiel auf Müller oder Lewa verzichten und die beiden gegeneinander antreten lassen oder gar Müller vs. Robben vs. Coman ausrufen und somit den Kader sowas von nicht optimal nutzen. Das wäre hirnrissig.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Müller hat schon auf rechts klasse spiele gezeigt, jetzt mit der Ausrede fehlendes Glück oder falsche Position zu kommen ist nicht ganz i.o.
    Er ist im Moment weit weg von seiner Bestform und das darf auch mal sein und muss man akzeptieren, wir kennen auch den anderen Müller ... jeder darf mal ein Tal durchschreiten, nun ist er eben dran...
    ich würde ihm mal 1-2 spiele Pause geben sofern es die Personalien zulassen und dann kommt er erstarkt zurück... lieber jetzt das kleine Leistungstief als im nächsten frühjahr

    Momentan gibt Müller den Götze.
    Bei dem hieß es auch immer er sei auf dem Flügel auf der falschen Position (was auch stimmt).
    Nun geht es bei Müller fast mit demselben Spiel los.
    Deshalb stimme ich DIr hier ausdrücklich zu:
    ist ein Spieler in Topform kann er auch mal auf der nicht optimalen Position spielen und bringt dort trotzdem Leistung.
    Müller muß schauen, dass er schleunigst aus dem Loch rauskommt.

    0

  • Bezeichnend irgendwie. Hatten wir das schon mal, dass es nach einer Niederlage keinen einzigen (!) Beitrag zu einem Spieler gab?
    Und der erste, der kommt, ist von einem Neu-User. Zu Müller.


    Umpf.


    :/

  • sagt mal, wer ist eingentlich der Typ, der seit Anfang des Jahres mit dem Mueller-Trikot auf dem Platz herumspaziert? ?( Vielleicht sollte man den Vertrag mal wieder verlaengern, um ihn anzuspornen... :whistling:

    0

  • Was wollt ihr denn von Müller - der muss eine Position spielen die nicht seine ist - da kann er nichts bringen!
    Im Abschluss hat er im Moment einfach kein Glück und ein gewisses Unvermögen - aber das hat jeder Stürmer mal. Nur so lange er weiter im 4-3-3 als halber RA spielen muss wird das auch nichts werden!

  • Was wollt ihr denn von Müller - der muss eine Position spielen die nicht seine ist - da kann er nichts bringen!
    Im Abschluss hat er im Moment einfach kein Glück und ein gewisses Unvermögen - aber das hat jeder Stürmer mal. Nur so lange er weiter im 4-3-3 als halber RA spielen muss wird das auch nichts werden!

    Ich habe auch als Winger schon weitaus bessere Spiele von ihm gesehen. Die komplette Körpersprache ist total lasch und schlimm anzusehen.......

  • Die komplette Körpersprache ist total lasch und schlimm anzusehen.......

    Na ja überleg doch mal - wenn Du als Stürmer im Moment einfach keinen rein bekommst, die Chance von Ihm gestern hat er super verwertet nur halt das Pech des super Reflex vom Torwart - das nervt sogar einen Müller irgendwann - andere wären da schon viel eher mental am Boden!

  • Falsche Position hin oder her, ein vernünftiger Zweikampf soll und muss möglich sein! Er hat lahm auf rechts quasi allein gelassen


    Und wer soll denn in der Zentrale weichen nur damit ein Müller sein Position hinter der Spitze bekommt??

    0

  • Falls Du mich meinst - ich hab nie gesagt das einer Weichen muss. Entweder System umstellen oder eben mal ohne Müller spielen.

    Nein ich meinte nicht dich, mich hat das gestern schon genervt, ewig das Gerede von der falschen Position! Er ist außer Form
    Und gehört auf die Bank!

    0

  • Ich bin nun wirklich eingefleischter, fast schon im übertriebenen Maße Müller-Fan und hab ihn - wiewohl ich nun eher Vielleser als Vielschreiber bin - ihn schon einige Male hier gegen in meinen Augen unsachliche Kritik in Schutz genommen bzw. teilweise innerlich schon oft gekotzt, wenn der eine oder andere User, der einfach schon seit langer Zeit offenkundig zur Schau trägt, dass er Müller einfach grundsätzlich nicht mag, gute bis akzeptable Leistungen schlechtgeredet hat.


    Aber das sind jetzt gleich mehrere ganz extrem schwache Spiele in Folge und das damit ist nicht die Ladehemmung gemeint, die man als Stürmer - da spreche ich mit Blick auf frühere aktive Jahre aus leidlicher Erfahrung - immer mal haben kann und am besten dadurch überwindet, dass man dranbleibt, möglichst weiter eingesetzt wird, damit irgendwann der Knoten platzt. Hier geht's nicht nur um fehlendes Schussglück. Gemessen an seinem ja schon über Jahre gezeigten Leistungsvermögen als HS - der eben auch wichtige Pässe/Doppelpässe spielt und einfach noch mehr als die Sturmspitze am Spiel teilnehmen sollte - ist das grade alles viel zu wenig. Das Zweikampfverhalten ist nicht mal ansatzweise so bissig wie auch schon, der Ball wird einfach zu oft im falschen Moment gespielt und zu oft einfach mit der falschen Tempodosierung. Irgendwie stimmt da grad fast gar nix, außer dem Willen, zu laufen.


    Ich hatte mich ehrlich gesagt gewundert, dass er jetzt gestern gebracht wird, auch wenn ich die Trainingsleistung natürlich nicht bewerten kann und natürlich darum weiß, dass ein AR so kurz nach seiner Rückkehr in den Spielbetrieb mutmaßlich im Moment besser erst eingewechselt wird. Aber in dieser Form hilft Müller einfach nicht.


    Was genau der Grund ist? Keine Ahnung. Vielleicht muss das nach mehreren Jahren guter Leistungen mit eher kurzzeitigen Formtiefs einfach sein, dass mal ein richtiges Tal kommt, zumal ihm - auch wenn's blöd klingen mag - ja auch nie bisher eine Verletzungspause "vergönnt" war (was manchmal, weil man sich wieder ranarbeiten muss, für die Birne je nach Typ gar nicht schlecht sein kann).
    Aber die Ursache ist eigentlich auch wurscht.
    Mir als Müller-Fan tut es in der Seele weh, ihn so spielen zu sehen und ich denke, es muss jetzt einfach eine längere Bankphase her - deutlich länger als nur ein, zwei Spiele. Das hat mit der Kraft ja nix zu tun, das hier ist ein echtes Kopfproblem.


    Freilich würde ich mir dann, wenn die Form wieder kommen sollte, schon auch wünschen, Müller im Laufe der Saison dann als HS mit einem Stürmer vor ihm und Robbery links und rechts zu sehen - oder zumindest zwei Außenstürmer.


    Die Offensivpower und damit der Druck wäre stärker und das könnte durchaus auch das Rausnehmen eines defensiveren Spielers kompensieren. Mit nur drei echten Offensiven tritt man meiner Meinung nach jedenfalls auch ein wenig zu ängstlich auf, riskiert man doch so, dass der Gegner seinerseits Druck aufbaut und man dann automatisch natürlich mehr in der Defensive gefordert ist und dann meiner Meinung nach in der Verkennung der eigentlichen Stärken dieses Teams annimmt, man könnte keinen Defensiven opfern.... ist aber im Moment freilich nicht das Thema. Das Thema aktuell heißt aus meiner Sicht: Indem man Müller weiter immer wieder in dieser Form bringt, macht man niemandem einen Gefallen. Am wenigsten ihm selbst.

    0

  • durch diese Phase muß er sich nun durchbeißen. Der Trainer wird abschätzen können, ob er Müller eher die Pause gönnen muß oder ob er ihn gerade jetzt bringt


    Vielleicht ist es bei ihm wirklich ne mentale Sache. Er war es ja auch, der deutlich genau das Problem angesprocn hat in Bezug auf immer mehr Spiele..


    Ich persönlich- ebenfalls ja ganz großer Müller Fan würde ihm eher eine Pause geben, aber wie gesagt: Ich denke, das kann Carlo einfach besser beurteilen, ob die ihm wirklich gut tut oder vielleicht eher das Gegenteil bewirkt..

    0

  • Die Stärke von Müller war, dass er trotz schlechter Spiele auch mal nen Ball reingemacht hat.
    Aber das geht ihm momentan komplett ab. Schlechte Spieler hat Müller schon öfter gemacht wo er wirklich Bälle verstolpert hat und nichts auf die Reihe bekommen hat... auch auf seiner "Top" Positon als HS.


    Nur war er selbst an solchen Tagen immer für einen Assist oder ein Tor gut.

  • Die Stärke von Müller war, dass er trotz schlechter Spiele auch mal nen Ball reingemacht hat.

    Die Trainer bauen da sicher auch etwas drauf, weil Müller eben ein Instinktfußballer ist. Aber Carlo macht es bis jetzt genau richtig, wenns nicht läuft holt er Müller runter, unser Team hat einfach zu gute Optionen um immer nur auf Müllers "müllern" zu hoffen.

    „Let's Play A Game“