Thomas Müller

  • Nein. Der 8er Vidal wurde abgegeben. Die meisten Rätsel wurden für mich in dieser Personalie gelöst. Du hast aber scheinbar noch sehr dran zu knabbern und rätselst, wie man aus ihm nun noch einen 6er macht.

    [Blocked Image: http://fs5.directupload.net/images/180926/rfa2mu3g.png]


    Ich sagte Dir doch, dass Dir vieles ein Rätsel ist. Erzähl doch Deine Weisheiten Vidal oder Barcelona.
    Aber lass mich doch einfach mit diesem Bull.shit in Ruhe, dass Vidal kein Sechser sei.

  • Unabhängig von alten Artikeln und sonstigem hat hier halt jeder so seine Meinung. :D


    Für mich war es - und das habe ich doch schon ein paar mal von mir gegeben-... - ein Fehler Vidal abzugeben.


    Egal ob auf der 6 (die er tatsächlich auch spielen kann :D ) oder der 8 er würde uns weiterhelfen. Definitiv.

    Alles wird gut:saint:

  • Unabhängig von alten Artikeln und sonstigem hat hier halt jeder so seine Meinung. :D


    Für mich war es - und das habe ich doch schon ein paar mal von mir gegeben-... - ein Fehler Vidal abzugeben.


    Egal ob auf der 6 (die er tatsächlich auch spielen kann :D ) oder der 8 er würde uns weiterhelfen. Definitiv.

    Da bin ich auch bei dir. Vidal hätte ich ungern abgegeben, wobei ich es schon nachvollziehen kann.
    Andererseits: Vidal und Sanches würde nicht funktionieren, Vidal und Goretzka wohl auch nicht. Vidal und Tolisso hat bekanntlich auch nicht wirklich funktioniert...

    0

  • Kovac über ...
    ... Müller: "Der Thomas ist ein sehr vielseitiger Spieler, der wirklich viele Positionen spielen kann. Er ist nicht greifbar. Er ist kein Spieler, den man irgendwo hinstellt und ihm sagt, dort bleibst du jetzt. Er will überall da sein und helfen, sowohl offensiv als auch defensiv. Er tut ungemein viel für die Mannschaft außerhalb des Platzes und auf dem Platz. Er macht Wege, die man so in der Form sonst nicht sieht. Er beläuft Räume sehr gut und nimmt Situationen um sich herum gut wahr. Wenn wir den Ball nicht haben, ist er der erste, der den Gegner unter Druck setzt. Ich bewerte ihn nicht nach Toren, sondern der Art und Weise wie er spielt."



    ich denke Kovac hat absolut recht, Voraussetzung dafür ist aber das er in Form ist wie an den ersten beiden Spieltagen, nur im Augenblick passt die Form nicht


    (und jetzt haut wieder drauf )

    0

  • Nicht in Form, weil kein Tor und kein Assist?

    Die letzten Spiele gesehen? Oder empört, weil es gegen die heilige Kuh geht?


    Der Müller in Form der ersten Spiele ist für uns unersetzbar.
    Der Müller aus den letzten Spielen hingegen ist kein Faktor und auf dem Feld nicht existent.

    0

  • Habt ihr die Aussage von Kovac nicht gelesen, nicht verstanden oder ignoriert ihr sie einfach, weil sie nicht in euren Kram passt?

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Habt ihr die Aussage von Kovac nicht gelesen, nicht verstanden oder ignoriert ihr sie einfach, weil sie nicht in euren Kram passt?

    Klar, Kovac haut nach wenigen Monaten im Amt den ersten Spieler öffentlich in die Pfanne.
    Man sollte es nicht überbewerten, was er zum besten gibt. Aber einen Unterschied zwischen seinen Leistungen, unabhängig von Toren und Vorlagen, wirst doch selbst du erkennen?


    Oder war Müller gegen Schalke oder Augsburg gut? Einen Müller in Form sieht oder bemerkt man immer, dafür muss er keine Tore schießen. Genauso bemerkt man aber auch einen unsichtbaren Müller.

    0

  • Einen Müller in Form sieht oder bemerkt man immer, dafür muss er keine Tore schießen. Genauso bemerkt man aber auch einen unsichtbaren Müller.

    das ist eben auch das "schöne" an müller, wenn man so will...


    so wirkliche spiele, die solala sind, existieren bei ihm eigentlich nicht... entweder liefert er ein richtiges topspiel ab, oder aber es ist für die tonne... von daher recht gut einzuordnen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Habt ihr die Aussage von Kovac nicht gelesen, nicht verstanden oder ignoriert ihr sie einfach, weil sie nicht in euren Kram passt?

    Er beschreibt Müller perfekt, die aussagen ändern aber auch nichts daran das er das auch auf dem Platz zeigen muss.
    Und die art und weise wie er die letzten spiele gespielt hat war halt leider nicht besonders gut, daran ändern auch warme worte nichts.

  • Habt ihr die Aussage von Kovac nicht gelesen, nicht verstanden oder ignoriert ihr sie einfach, weil sie nicht in euren Kram passt?

    * Schelm-Modus an *


    Also bitte, wer wird's wohl besser wissen?
    Die Notlösung Kovac oder die dauerpräsenten Foren-User?


    * /Schelm-Modus aus *


    ;)

  • Das, was Müller auszeichnet, sieht man halt nicht immer. Schön, dass Kovac Müller richtig einzuschätzen weiß!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Das, was Müller auszeichnet, sieht man halt nicht immer. Schön, dass Kovac Müller richtig einzuschätzen weiß!

    Aber du musst dir doch selbst eingestehen, dass das was Müller in den letzten beiden Spielzeiten bringt nicht so gut ist wie das was er vorher geliefert hat. Er war immer und ist auch weiterhin einer meiner Lieblingsspieler, man muss aber halt dann auch anerkennen können das er Leistungsmäßig ein Tief durchlaufen hat und wenn sich das nicht ändert muss man sich zwangsläufig Gedanken darum machen ob es noch für die Startelf reicht. Da darf man Müller nicht anders bewerten als den Rest des Kaders.


  • Das Problem ist nicht die Form - er hat im letzten Spiel mehr als 50% seiner Zweikämpfe gewonnen, die meisten Km abgespult und hatte über 80 Läufe, Fehler hat er auch nicht mehr gemacht als sonst in seinen Spielen - sondern die Rolle im Spiel und die seiner Mitspieler.


    Er ist sicherlich kein Aufbauspieler - er hilft im Aufbauspiel eher dadurch, dass er Räume zieht, in die andere laufen können oder durch die manchmal einfachere Pässe oder Seitenwechsel gespielt werden oder ist eine hohe vertikale Anspielstation um dort erste oder zweite Bälle zu verarbeiten - war aber im letzten Spiel dazu gezwungen, im Mittelfeld die meisten Pässe zu spielen. (Martinez 33, Sanches 36, Müller 53)


    Er muss eigentlich der höchste der Mittelfeldspieler sein, dadurch, da er ja keinen Aufbau macht, Anspiele recht hoch bekommen sollte und ja auch Stürmerhelfer ist - im letzten Spiel war er (zwar nur knapp) aber von den Touches her durchschnittlich tiefer als Sanches.


    Vorne kommt es immer auf die Gelegenheiten an, die man bekommt - in den guten wie in den schlechten Spielen.


    Ich denke, ob das was Müller macht (unabhängig von den Scorern) positiv oder negativ wahrgenommen wird, hängt mehr von der Zusammensetzung des Teams ab als davon, wie gut er selbst spielt. Natürlich braucht er mind. einen spielerisch guten Nebenmann - und Mitspieler, die er ergänzen und supporten kann und die das, was er ins Spiel bringt, auch nutzen.

    0