Thomas Müller

  • Kovac hätte aus der Sache viel Druck nehmen können, wenn er heute Müller von Anfang an gebracht hätte. So hat Kovac klar gezeigt, dass er sich nicht in der Formulierung vergriffen hat, sondern Müller wirklich nur noch ein Notnagel ist. Das gepaart mit unserer Leistung und dem Ergebnis heute hat richtig Zündstoff.

  • Kann ja sein, dass man mal nicht ganz so locker ist, wenn man 2 Wochen lang in der Länderspielpause durch eine vom Trainer erst richtig angeheizte Diskussion durch die Medien gezogen wird und in der 80. Minute eingewechselt wird, nachdem man 6 Wochen auf der Bank schmorrte.

    Zählt ja nicht nur für Müller.

    Nur weil der Verantwortliche keine Rotation kann und Spieler wochenlang draußen sitzen sind dann diese Spieler schuld wenn es nicht klappt.

    Wie soll man denn nach wochenlanger Pause ohne jegliche Spielpraxis dann sofort funktionieren?

    Aber was weiß ich kleiner Fan schon.

    #KovacOUT

  • Die Spiele nehme ich nur noch gelangweilt hin, schaue zwischendurch auch die Konferenz.


    Glückwunsch. Zu den Fans, auf die der FCB in wirklich schlechten Zeiten zählen könnte, gehörst Du jedenfalls nicht.


    So einen erbärmlichen Seelenstriptease braucht hier niemand.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Glückwunsch. Zu den Fans, auf die der FCB in wirklich schlechten Zeiten zählen könnte, gehörst Du jedenfalls nicht.


    So einen erbärmlichen Seelenstriptease braucht hier niemand.

    Aber Fans, die bedingungslos Alles durchwinken was die gottgleiche Führung abzieht, finde ich auch suboptimal 😉.


    PS: Die aktuell schlechten Zeiten sind Dank Charmeoffensive, Versagen bei der Trainerfindung und Installation eines unfähigen HS als Sportdirektor (=verpennte Transferphase) hausgemacht.

    0

  • Man munkelt, es gibt sinnvollere Dinge als sich bei einem Hobby zu ärgern. :whistling:


    Und die "echten" Fans, die Kovac nach dem Double gelobpreist haben, haben auch ihren Anteil daran, dass die Pfeife hier bis heute ihr Unwesen treiben darf! 😤

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Aber Fans, die bedingungslos Alles durchwinken was die gottgleiche Führung abzieht, finde ich auch suboptimal 😉.


    PS: Die aktuell schlechten Zeiten sind Dank Charmeoffensive, Versagen bei der Trainerfindung und Installation eines unfähigen HS als Sportdirektor (=verpennte Transferphase) hausgemacht.

    Und die gottgleiche Führung macht keine Fehler - zumindestens gibt sie die niemals zu!

    Was interessiert es denn, wo man am Ende der Saison steht und was vom FCB übrig ist - man ist ja nicht mehr in der Verantwortung.

    So kommt es einem langsam vor.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • In meinen Augen hat man als FCB Fan, insbesondere als solcher, der diese geniale Phase mit dem Triple 2013 miterleben durfte, die verdammte Pflicht, seinem Verein auch dann beizustehen, wenn in der Führung mal suboptimale Entscheidungen getroffen wurden.


    Wer jetzt aus Prinzip nicht ins Stadion kommt, nur weil der Fußball nicht so geil ist, sollte nie wieder Karten bekommen, v.a. wenn es dann in ein paar Monaten / Jahren wieder richtig rund laufen sollte.


    Für mich unvorstellbar, dass solche Fans dann bei CL Highlight-Spielen denjenigen Fans die Plätze wegnehmen, die unsere Farben auch unter CA und NK über das reine Ergebnis hinaus würdig vertreten haben.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Einmal festhalten bitte:


    Niko Kovac über den erneuten Bankplatz für Thomas Müller: "Es war eine Entscheidung, die habe ich getroffen und ich finde, es war auch die richtige Entscheidung. Die Mannschaft, die heute auf dem Platz war, hat es außerordentlich gut gemacht."

  • In meinen Augen hat man als FCB Fan, insbesondere als solcher, der diese geniale Phase mit dem Triple 2013 miterleben durfte, die verdammte Pflicht, seinem Verein auch dann beizustehen, wenn in der Führung mal suboptimale Entscheidungen getroffen wurden.


    Wer jetzt nicht ins Stadion kommt, nur weil der Fußball nicht so geil ist, sollte nie wieder Karten bekommen, v.a. wenn es dann in ein paar Monaten / Jahren wieder richtig rund laufen sollte.


    Für mich unvorstellbar, dass solche Menschen dann bei einem CL Highlight-Spiel einem Fan den Platz wegnehmen, der auch unter CA und NK für einen FCB-würdigen Support gesorgt hat.

    Ah, endlich wieder „Guter Fan-Schlechter Fan“.

    Ich bin in 35 Jahren dem Verein genug gefolgt zu allen Zeiten.

    Da brauchst du überheblicher Fatzke mir nicht mit solchem Müll kommen.

    #KovacOUT

  • Einmal festhalten bitte:


    Niko Kovac über den erneuten Bankplatz für Thomas Müller: "Es war eine Entscheidung, die habe ich getroffen und ich finde, es war auch die richtige Entscheidung. Die Mannschaft, die heute auf dem Platz war, hat es außerordentlich gut gemacht."

    Mia san Mia... Mia san Frankfurt 2.0.... da hat man solche Spiele als außerordentlich gut verkaufen können 🤮🤬

    0

  • Einmal festhalten bitte:


    Niko Kovac über den erneuten Bankplatz für Thomas Müller: "Es war eine Entscheidung, die habe ich getroffen und ich finde, es war auch die richtige Entscheidung. Die Mannschaft, die heute auf dem Platz war, hat es außerordentlich gut gemacht."

    „Außerordentlich gut“ :D das wäre nicht mal für Nikos Eintracht-Frankfurt-Maßstäbe „außerordentlich gut“ gewesen. Ist das alles fürchterlich..

  • Man munkelt, es gibt sinnvollere Dinge als sich bei einem Hobby zu ärgern. :whistling:


    Leiden ist ein essentieller Teil des Fußballfan-Daseins.


    Wer sich stattdessen lieber auf der Toilette einschließen möchte, den kann ich als Bayernfan nicht ernst nehmen. Punkt.


    Ich habe "blaue" (was die alles schon erleiden mussten, und trotzdem schauen sie sich jeden Spieltag das Spiel ihrer Mannschaft von vorne bis hinten an) in meinem Freundeskreis, denen kann ich von Usern wie torsten66 nicht erzählen, weil ich mich sonst schämen müsste.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Einmal festhalten bitte:


    Niko Kovac über den erneuten Bankplatz für Thomas Müller: "Es war eine Entscheidung, die habe ich getroffen und ich finde, es war auch die richtige Entscheidung. Die Mannschaft, die heute auf dem Platz war, hat es außerordentlich gut gemacht."

    Heißt, Müller wird hier nicht mehr gebraucht. Den Platz für 10 Minuten gibt man dann besser einem Jungen wie Davies oder Arp.


    Kovac hat sowas von fertig...

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • "Die Mannschaft, die heute auf dem Platz war, hat es außerordentlich gut gemacht."

    Das kannst du dir nicht ausdenken nach so einem Spiel.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • In meinen Augen hat man als FCB Fan, insbesondere als solcher, der diese geniale Phase mit dem Triple 2013 miterleben durfte, die verdammte Pflicht, seinem Verein auch dann beizustehen, wenn in der Führung mal suboptimale Entscheidungen getroffen wurden.


    Wer jetzt aus Prinzip nicht ins Stadion kommt, nur weil der Fußball nicht so geil ist, sollte nie wieder Karten bekommen, v.a. wenn es dann in ein paar Monaten / Jahren wieder richtig rund laufen sollte.


    Für mich unvorstellbar, dass solche Fans dann bei CL Highlight-Spielen denjenigen Fans die Plätze wegnehmen, die unsere Farben auch unter CA und NK über das reine Ergebnis hinaus würdig vertreten haben.

    es interessiert nicht was du denkst.

    Jeder kann nach seinen Vorstellungen leben und Bayern Fan sein!
    Da kann man Konferenz gucken oder auch andere (nicht Bayern Spieler) toll finden.

    Man kann auch Fan von weiteren Vereinen sein.
    Das kann doch jeder machen wie er will.
    Lass doch mal die Leute in Ruhe!

  • „Außerordentlich gut“ :D das wäre nicht mal für Nikos Eintracht-Frankfurt-Maßstäbe „außerordentlich gut“ gewesen. Ist das alles fürchterlich..

    Das ist die größte Witzaussage seit er hier ist. Unfassbar.

    Alles wird gut:saint: