Thomas Müller

  • In meinen Augen hat man als FCB Fan, insbesondere als solcher, der diese geniale Phase mit dem Triple 2013 miterleben durfte, die verdammte Pflicht, seinem Verein auch dann beizustehen, wenn in der Führung mal suboptimale Entscheidungen getroffen wurden.


    Wer jetzt aus Prinzip nicht ins Stadion kommt, nur weil der Fußball nicht so geil ist, sollte nie wieder Karten bekommen, v.a. wenn es dann in ein paar Monaten / Jahren wieder richtig rund laufen sollte.


    Für mich unvorstellbar, dass solche Fans dann bei CL Highlight-Spielen denjenigen Fans die Plätze wegnehmen, die unsere Farben auch unter CA und NK über das reine Ergebnis hinaus würdig vertreten haben.

    Also Sorry das geht mir viel zu weit und dann schreibst du in einem anderen Beitrag auch noch von den so treuen blauen Fans die ja so toll sind. Hätte da einen Vorschlag für dich...8)


    Aber Spaß bei Seite. Mittlerweile kostet ein Stadionbesuch, wenn du keinen SK Steher oder eine Dauerkarte hast bis zu 120,-- € (CL) pro Person. Dazu noch Nebengeräusche.

    Also 2 Personen bis zu 300,-- €.


    Das ist dann jedem selbst überlassen so viel Geld für so einen uninspirierten Kack-Fußball auszugeben und die Zeit hierfür zu investieren.


    Aber anscheinend zählen für dich nur die Fans die bedingungslos Hurra schreien und Kovac auch noch in der Kurve feiern.


    Jedem das seine aber es gibt halt auch echte Fans denen der Verein wichtig ist und die das ganze eben auch kritisch sehen.

    Alles wird gut:saint:

  • Die Spiele nehme ich nur noch gelangweilt hin, schaue zwischendurch auch die Konferenz.

    Das hat nichts mehr mit Bayern zu tun was hier geboten wird unter Kovac.

    Und WIE die Mannschaft auftritt scheint die nun auch die Schnauze voll zu haben.

    Das habe ich unter Kovac schon mehrmals gemacht, insbesondere in der hiesigen Hinrunde. Für mich persönlich war das mal absolut undenkbar.

  • Kovac will mit einem filigranen Rennwagen den Acker pflügen. Leistung ist genug da, braucht es nur mehr Federweg und andere Bereifung, dann wuppt das! Außergewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen, dann gibts auch außergewöhnliche Resultate! :thumbsup:

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Der kann während eines Bayernspiels sogar Liebe machen. All das geht dich einen Schaissdreck an


    Das habe ich ja "gern".


    Öffentlicher Seelenstriptease ("mimimi, ich armer erfolgsverwöhnter Bayernfan ertrage nur noch die Konferenz, wenn es nach Jahren schönsten Fußballs mal nicht so toll läuft") und dann aber vor dem nackten Ergebnis erschrecken und diejenigen Leute angehen, die nicht wegschauen sondern freundlicherweise einen Spiegel reichen.


    Wenn ihr das Feedback nicht ertragt, dann behaltet es für euch bzw. die Kleider an - das ist doch nicht so schwer.


    Merke: Wer strippt, sollte im Vorfeld mal nachschauen, ob untenrum noch alles dranhängt ...

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Kovac will mit einem filigranen Rennwagen den Acker pflügen. Leistung ist genug da, braucht es nur mehr Federweg und andere Bereifung, dann wuppt das! Außergewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen, dann gibts auch außergewöhnliche Resultate! :thumbsup:

    Sofern die Unvorhersehbarkeit nicht dazwischenkommt....;)

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • So viel noch:


    Ob ihr es glaubt oder nicht, auch wir Fans sind ein wichtiger Teil von Bayern München, auch wir tragen Verantwortung für die rot-weißen Farben. Auch wir vertreten den FCB nach außen.


    Dieses Forum ist für jeden Himbeertoni öffentlich zugänglich.


    Ich kann doch nicht Spieltag für Spieltag auf Kovac und Hasan einprügeln wegen des fehlenden "Mia san mia" und der miserablen Außendarstellung und dann aber öffentlich selbst ein Bild abgeben, das nicht ansatzweise FCB -like ist.


    Wie paradox ist das denn bitte?

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Mal ganz ehrlich... Ich hab vollstes Verständnis, wenn man sich den derzeit gezeigten Dreck nicht über die volle Distanz angucken kann. Gut, ich bin natürlich auch jetzt nicht so der Sadomaso-Typ, jedem das seine natürlich. Ebenso verstehe ich es voll, wenn man für eine Vor-Ort-Performance dieser Events momentan nicht auch noch einen Batzen Geld hinblättern möchte. Wenn ich dann noch gutheißen soll, was alles schief läuft, einfach die Augen verschließen und trotzdem jubeln soll, weil bestimmt irgendwann alles wieder gut wird, dann verkaufe ich mich ja quasi selbst. Dann bin ich ein weichgespülter, linientreuer No-Brainer. Meine Meinung: Wenn etwas nicht passt, darf man das auch sagen und zeigen, auch durch Wegbleiben oder „Liebesentzug“. Den eins ist doch klar, die Leute hier regen sich doch auf, gerade weil ihnen der Verein am Herzen liegt. Und wenn es aus irgendwelchen, blöden Gründen mal nicht reicht, oben zu stehen, dann ist das okay, aber dass die Ursachen alle hausgemacht sind und auch noch ignoriert werden, macht mich wütend!

    You can blow out a candle. But you can't blow out a fire.

  • Du Oberjodler hast natürlich die einzig wahre Meinung.

    #KovacOUT