Thomas Müller

  • Müller ist für mich völlig zurecht gestern zum Spieler des Spiels gewählt worden, der hat vorne extrem starke Aktionen gehabt und unser Spiel offensiv geprägt.


    Einige haben ja Neuer als MOM gefordert. Ich denke, meine Bewunderung seiner Klasse und auch seiner gestrigen Leistung ist bekannt.


    Allerdings haben wir das Spiel verdient gewonnen, weil wir die offensiv dominierende Mannschaft waren. Da passt die Wahl unseres gestern besten Offensivspielers mMn besser, als die Wahl des besten Defensivspielers.


    Wir haben uns schließlich nicht zum Sieg gemauert.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • nur hat neuer uns gestern nicht nur einmal den sieg gerettet..

  • ... musste er aber nur, weil der Müller-Lewy-Treffer völlig zu Unrecht und wohl "aus niederen Beweggründen" aberkannt wurde.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Müller war bemüht aber bester Mann? Kann nicht sein. Für seine Verhältnisse gestern viele extrem schwache Pässe, zum Teil direkt zum Gegner, insgesamt stark aber bester Mann war Neuer ganz klar.

    0

  • Hallo,


    unser Spiel war überhaupt sehr linkslastig. Kann aber auch daran gelegen haben, dass man dort auf Emre Can und Thomas Meunier traf und, nicht unbegründet, Vorteile für uns erwartet hat. Und daran, dass Benjamin Pavard offensichtlich ziemlich platt ist.


    Ralf