Thomas Müller

  • Lewandowski und Müller hängen noch eine Saison dran und mischen 2024 als alte Herren noch einmal Europa auf. 😁

    Wenn sie fit genug sind, warum nicht? Der weitere Erfolg in dieser Dekade wird sowieso davon abhängen, wie wir irgendwann Lewandowski ersetzen

    Man fasst es nicht!

  • Dann nenne doch mal in der Theorie einen Ersatz für die beiden.


    Den (pontentiellen) Nachfolger für Lewa können wir jede Woche in der Bundesliga sehen, aber das darf man hier ja nicht schreiben.


    Bei Haaland ist ALLES vorhanden, was es für den FCB braucht.

    Der hat jetzt schon mehr "Mia San Mia" in sich, als die gesamte Dortmunder Truppe.

    Wegen dieses Hungers wäre er einfach perfekt und der Junge ist gerade mal 20.

    Dieser Diamant kann noch geschliffen werden und sollte er nicht abheben und/oder sich schwer verletzen, könnte er einer der besten Stürmer zumindest seiner Epoche werden, vielleicht sogar noch mehr.

    Anklopfen und holen, wenn irgendwie möglich!


    Bei den Torhütern wirds natürlich deutlich schwieriger.

    Die guten sind schon bei Top Vereinen und die jungen haben noch nicht die Qualität, die es bei uns braucht.


    Entweder man setzt eines Tages voll auf die Karte Nübel, oder greift tief in die Tasche.

  • Müller braucht man nicht höher zu setzen, am Ende seiner Karriere wird er wohl der erfolgreichste deutsche Spieler aller Zeiten sein, ob einem das gefällt oder nicht.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Airlion gefällt das natürlich, die ihn vor anderthalb Jahren zu niedrigeren Bezügen auf die Bank gesetzt, bzw. verscherbelt hätte! 👍👍😆

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Naja, ab dem Atletico Elfer bis zu Flick war es auch schwer erträglich, was er größtenteils gespielt hat.

    So stark wie die letzten 12 Monate war TM noch nie, selbst ich habe meinen Frieden mit ihm gefunden da er kaum noch rumflippert und nicht mehr 90% der Bälle verhühnert. Hätte nie gedacht, dass ich mal froh bin TM zu haben:)

  • Naja, ab dem Atletico Elfer bis zu Flick war es auch schwer erträglich, was er größtenteils gespielt hat.

    So stark wie die letzten 12 Monate war TM noch nie, selbst ich habe meinen Frieden mit ihm gefunden da er kaum noch rumflippert und nicht mehr 90% der Bälle verhühnert. Hätte nie gedacht, dass ich mal froh bin TM zu haben:)

    🙈😄

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Müller braucht man nicht höher zu setzen, am Ende seiner Karriere wird er wohl der erfolgreichste deutsche Spieler aller Zeiten sein, ob einem das gefällt oder nicht.

    Grundsätzlich ist es aber ja schon deine Mission aus allem einen positiven Zusammenhang zu Müller zu ziehen und gebetsmühlenartig zu betonen wie toll er ist^^ Ich bin aber ja selbst auch ein grpßer Fan von ihm. Nur das mit dem erfolgreichsten deutschen Spieler aller Zeiten wird sehr schwierig.

  • Naja, ab dem Atletico Elfer bis zu Flick war es auch schwer erträglich, was er größtenteils gespielt hat.

    So stark wie die letzten 12 Monate war TM noch nie, selbst ich habe meinen Frieden mit ihm gefunden da er kaum noch rumflippert und nicht mehr 90% der Bälle verhühnert. Hätte nie gedacht, dass ich mal froh bin TM zu haben:)

    Müller war auch in der Zeit zwischendrin sehr wertvoll - hatte immernoch überdurchschnittliche Zahlen (schau dir mal den Rest der Deutschen an oder sogar Europas, wenn es nicht um einzelne Jahre geht, sondern um längere Perioden) und Aktionen, die wahnsinnig wertvoll sind, aber eher unbemerkt laufen. Individuell mag es da dann scheinen, dass die Kirschen in Nachbars Garten schmackhafter sind, sieht man dann aber Ergebnisse ohne/mit ihm und auch seinen Goalimpact, der ja selbst in den von dir genannten Jahren unbeirrt weiter in den Top 10 der Spieler Europas blieb, muss man stutzig werden.


    Müller ist m.E. "einmaliger" als Lewandowski (Achtung: Nicht besser), zumal beide oft auch ein Paket sind, gerade wenn individuelle Stärken aufgrund des Gegners nicht ausreichen. Schau dir mal die individuellen Zahlen von Messi ohne Suarez oder CR7 ohne Benzema aus dem Spiel heraus an - auch da bemerkt man dann, wie wichtig diese "Schattenmänner" für die Goalgetter sind. Da bemerkt man dann auch, dass individuelle Stärken im Spiel ihre Grenzen haben und nur im Paket mit dem Team bzw. anderen Spielern wirklich ausschlaggebend für den Erfolg.


    Einmaliger einfach deshalb, weil es dieses Paket aus Stärken so sonst nicht gibt (auch mit der Aufgabe bei Bayern mitgewachsen ist und sich den Gegebenheiten angepasst hat). Das wirklich "Speziellste" an ihm sind immer noch seine Aktionen ohne Ball und seine Spielintelligenz - das sind aber die Aktionen, denen der Standardzuschauer aber die kleinste Aufmerksamkeit und Wertigkeit zuweist, die aber oftmals dafür entscheidend ist, ob am Ende ein Tor zustandekommt.


    Lewy stößt da in seinem Interview heute bei goal.com übrigens ins selbe Horn, auch wenn er es ggf. auch auf sich bezieht:

    Lewandowski: Ich arbeite immer daran, mein Spiel zu verbessern. Aber ich habe auch früher schon einige Vorlagen beigesteuert, nur haben sich die Leute für diese Statistik nicht so sehr interessiert. Sie haben sich immer auf die Tore fokussiert. Dabei besitzen die Aktionen, die zu den Toren führen, auch das Spiel ohne Ball, einen genauso großen Stellenwert für den Erfolg der Mannschaft. Das kommt mir in der öffentlichen Wahrnehmung oft zu kurz.


    ---------------------


    Nun, die alten 70er hatten noch einen Europameistertitel und einen CL-Siegertitel mehr. Es ist halt die Frage, was man wie gewichtet. Auch hatten Gerd, Rummenigge und Matthäus noch individuelle Titel, wo Müller ggf. nur häufiger "in den Rängen" erscheint. Aber bei den "modernen" Fußballern sind sicherlich er und Manu ganz vorne.

    0

  • Grundsätzlich ist es aber ja schon deine Mission aus allem einen positiven Zusammenhang zu Müller zu ziehen und gebetsmühlenartig zu betonen wie toll er ist^^ Ich bin aber ja selbst auch ein grpßer Fan von ihm. Nur das mit dem erfolgreichsten deutschen Spieler aller Zeiten wird sehr schwierig.

    Gerade gesehen, mit 27 Titeln ist er es heute schon! Und da kommen noch ein paar dazu. 💪😄

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Grundsätzlich ist es aber ja schon deine Mission aus allem einen positiven Zusammenhang zu Müller zu ziehen und gebetsmühlenartig zu betonen wie toll er ist^^ Ich bin aber ja selbst auch ein grpßer Fan von ihm. Nur das mit dem erfolgreichsten deutschen Spieler aller Zeiten wird sehr schwierig.

    Wenn das mit dem Titelsammeln so weitergeht - wer hat mehr - Neuer vielleicht. Kroos?

    Und die Preisfrage - welcher Titel ist wieviel wert.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Du hast da absolut recht geneviere , das ist mir auch bewusst, genauso wie es klar ist, dass ich nie Müller Fan war aus persönlicher Präferenz eines eleganteren Spielertyps. Da fällt einem natürlich extrem auf, wenn TM mal ein Ball verspringt o.ä.

    Wie gesagt, dass ich heutzutage keinen anderen auf seiner Position bevorzugen würde, hat A damit zu tun, dass Francesco Totti in Rente ist ^^ aber B, dass er mich inzwischen überzeugt hat und er mich absolut nicht mehr nervt beim zugucken. Ist absolut als Kompliment an TM zu sehen, verstärkt durch meine vorherige Eingenommenheit ihm gegenüber;)

  • Airlion gefällt das natürlich, die ihn vor anderthalb Jahren zu niedrigeren Bezügen auf die Bank gesetzt, bzw. verscherbelt hätte! 👍👍😆

    sorry aber lasse dir helfen ! Mich nervt es nur dass du Müller immer über die anderen heben möchtest, als ob du ein riesenproblem hast die Leistung anderer anzuerkennen!


    und lass deine haltlosen Unterstellungen!

  • sorry aber lasse dir helfen ! Mich nervt es nur dass du Müller immer über die anderen heben möchtest, als ob du ein riesenproblem hast die Leistung anderer anzuerkennen!


    und lass deine haltlosen Unterstellungen!

    Müller zu niedrigeren Bezügen auf die Bank, waren deine Worte, keine haltlosen Unterstellungen. Die kommen dann doch eher von dir! Steh doch wenigstens mal zu dem Müll, den du hier ablässt, dann könnte man dich wenigstens halbwegs ernst nehmen! 😄

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Müller zu niedrigeren Bezügen auf die Bank, waren deine Worte, keine haltlosen Unterstellungen. Die kommen dann doch eher von dir! Steh doch wenigstens mal zu dem Müll, den du hier ablässt, dann könnte man dich wenigstens halbwegs ernst nehmen! 😄

    wenn du das sagst wird das so sein, aber ich habe das sicher nicht unter Flick geschrieben...


    du musst mich nicht ernst nehmen und schon gar nicht dir anmaßen für andere zu schreiben... Sei bitte so nett und erkenne einfach die Leistungen anderer an und schau nicht nur auf Müller ...mehr wünsche ich mir doch nicht, ist doch nicht soviel, oder ?