Thomas Müller

  • Habe gerade noch einmal die highlights gesehen wie die Spieler vorher im Tunnel standen. Müller schon ziemlich mit gläsernen Augen.....

    das sind die anderen legalen und illegalen Mittelchen die eingeworfen werden.
    Der positive Dopingbefund von Onana zeigt ja, dass schön mit Verschleierungsmitteln gearbeitet wird.

    Für Müller tut es mir leid, hoffentlich hat er einen milden Verlauf, passt aber gut zur gesamten Reise und sollte er anders einreisen, natürlich sinnbildlich für die Sonderstellung.
    Eigentlich müsste er dort verweilen und fertig.

  • der horrortrip geht weiter..


    die ganze reise stand von anfang an unter keinem guten stern. erst die verzögerte abreise aus berlin, dann die sache gestern mit boatengs exfreundin, heute müller und ich denke, dass wir in den nächsten tagen noch weitere positive fälle hinzubekommen.


    die spieler fehlen uns dann nicht nur in wichtigen bundesligaspielen, sondern auch gegen lazio rom in der championsleague.

  • mit einem bekannt positiven Testergebnis wird es schwierig für Müller einen Flug zu kriegen.

    Kann ich mir nicht vorstellen, dass er in den nächsten Tagen wieder in München auf "normalen" Weg einreisen wird.

  • Der fliegt bestimmt heute Nachmittag im Jet zurück nach München. Ganz alleine. Ist doch auch nett.
    Die Passkontrolle geht ja durch den Privatbereich.

    Wobei ich nicht weiß wie das in München geregelt ist. Viele Flughäfen haben einen komplett eigenen Terminal für Privatflieger.


    airlion2.0 Gibt es eigentlich in München eine Schleuse und Verstärkung der Kontrollen bei Einreisen im Privatjet?
    Die Bosse haben ja lautstark Brandenburg-Berlin kritisiert und nun muss das Land Bayern dem FCB den roten Teppich ausrollen.

    0

  • Der fliegt bestimmt heute Nachmittag im Jet zurück nach München. Ganz alleine. Ist doch auch nett.
    Die Passkontrolle geht ja durch den Privatbereich.

    Wobei ich nicht weiß wie das in München geregelt ist. Viele Flughäfen haben einen komplett eigenen Terminal für Privatflieger.


    airlion2.0 Gibt es eigentlich in München eine Schleuse und Verstärkung der Kontrollen bei Einreisen im Privatjet?
    Die Bosse haben ja lautstark Brandenburg-Berlin kritisiert und nun muss das Land Bayern dem FCB den roten Teppich ausrollen.

    Genau. Im Privatjet halte ich es für möglich. Auf einem normalen Linienflug wird das niemals gehen.

  • Der fliegt bestimmt heute Nachmittag im Jet zurück nach München. Ganz alleine. Ist doch auch nett.
    Die Passkontrolle geht ja durch den Privatbereich.

    Wobei ich nicht weiß wie das in München geregelt ist. Viele Flughäfen haben einen komplett eigenen Terminal für Privatflieger.


    airlion2.0 Gibt es eigentlich in München eine Schleuse und Verstärkung der Kontrollen bei Einreisen im Privatjet?
    Die Bosse haben ja lautstark Brandenburg-Berlin kritisiert und nun muss das Land Bayern dem FCB den roten Teppich ausrollen.

    die Privatjets werden über das GAT abgewickelt , die haben eine eigene Bpol stelle , auch wir sind dort vor Ort aber nur für den Abflug


    vergangene Woche Freitag hatte der FCB extra ne eigene Abflughalle gehabt, aber mit dem gleichen kontrollstandard wie die normalen Paxe

  • Habe gerade noch einmal die highlights gesehen wie die Spieler vorher im Tunnel standen. Müller schon ziemlich mit gläsernen Augen.....

    Im Spielthread erwähnte ich die unmüllerlike Fehler und fragte, ob sie dem was in den Tee gegossen hatten.

    Ob er evtl da schon unter dem Wetter war?

    So ein Mist. Hoffentlich muss er nicht 14 Tage im Hotel verbringen.

    0

  • der horrortrip geht weiter..


    die ganze reise stand von anfang an unter keinem guten stern. erst die verzögerte abreise aus berlin, dann die sache gestern mit boatengs exfreundin, heute müller und ich denke, dass wir in den nächsten tagen noch weitere positive fälle hinzubekommen.


    die spieler fehlen uns dann nicht nur in wichtigen bundesligaspielen, sondern auch gegen lazio rom in der championsleague.

    Und genau das habe ich vorher geschrieben und diesen Trip daher auch in Frage gestellt.

    I wasn´t born to follow

  • Für manche Schlechtredner mag das nun ein gefundenes Fressen sein, aber bevor sich Leute jetzt verrückt machen und die Horrorszenarien ausbreiten, würde ich erstmal abwarten. Javi und Goretzka haben auch niemanden angesteckt und sich offenbar unabhängig voneinander infiziert. Wenn das Hygienekonzept greift, wird auch hier nun nicht die große Seuche in der Mannschaft ausbrechen. Zumal er, wenn die Tests in den letzten Tagen negativ waren, vermutlich erst seit gestern Abend infektiös wäre und ja direkt isoliert wurde. Dass einer von 3 Tests negativ war, spricht auch dafür, dass er jetzt nicht zum großen Verteiler wird. Sollten sich mehrere Spieler an derselben Quelle angesteckt haben, wird man das spätestens morgen wissen. Sowas dürfte aber ohnehin durch das Hygienekonzept unwahrscheinlich sein. Ein bisschen Hoffnung habe ich noch, dass er letztlich doch falsch getestet wurde. Immerhin war einer der Tests ja negativ. Schauen wir mal.


    Dass wir Fälle haben werden, ist klar und die Beispiele Javi/Goretzka zeigen ja, dass er sich in Deutschland genauso hätte infizieren können. Dass es auch mal einen absoluten Top-Spieler treffen wird, war ja auch abzusehen und das haben andere Teams ja auch schon durch.


    Für Müllers Wohlbefinden würde mich jetzt vor allem interessieren, wie oder wann der zurück nach Deutschland kommt. Wäre schon bitter, wenn er nun 2 Wochen dort bleiben müsste.

  • Ich frage mich schon irgendwie, wo das herkommt. Die Spieler sind alle negativ getestet und unter sich. Ich hoffe, das virus geht jetzt nicht in unserer Mannschaft um. Bielefeld sollte egal sein, aber gegen Frankfurt und Lazio brauchen wir schon einen fitten Kader.


    So ein Mist. Hoffentlich muss er nicht 14 Tage im Hotel verbringen.

    Theoretisch müsste er das. Ich hoffe aber, dass der nächste Test negativ ist

    Man fasst es nicht!

  • Für manche Schlechtredner mag das nun ein gefundenes Fressen sein, aber bevor sich Leute jetzt verrückt machen und die Horrorszenarien ausbreiten, würde ich erstmal abwarten. Javi und Goretzka haben auch niemanden angesteckt und sich offenbar unabhängig voneinander infiziert. Wenn das Hygienekonzept greift, wird auch hier nun nicht die große Seuche in der Mannschaft ausbrechen. Zumal er, wenn die Tests in den letzten Tagen negativ waren, vermutlich erst seit gestern Abend infektiös wäre und ja direkt isoliert wurde. Dass einer von 3 Tests negativ war, spricht auch dafür, dass er jetzt nicht zum großen Verteiler wird. Sollten sich mehrere Spieler an derselben Quelle angesteckt haben, wird man das spätestens morgen wissen. Sowas dürfte aber ohnehin durch das Hygienekonzept unwahrscheinlich sein. Ein bisschen Hoffnung habe ich noch, dass er letztlich doch falsch getestet wurde. Immerhin war einer der Tests ja negativ. Schauen wir mal.


    Dass wir Fälle haben werden, ist klar und die Beispiele Javi/Goretzka zeigen ja, dass er sich in Deutschland genauso hätte infizieren können. Dass es auch mal einen absoluten Top-Spieler treffen wird, war ja auch abzusehen und das haben andere Teams ja auch schon durch.


    Für Müllers Wohlbefinden würde mich jetzt vor allem interessieren, wie oder wann der zurück nach Deutschland kommt. Wäre schon bitter, wenn er nun 2 Wochen dort bleiben müsste.

    Shit ist es trotzdem

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.