Thomas Müller

  • Wir sind von TM verwoehnt. Heute waren einige Fehler dabei. Ist man gar nicht gewohnt von ihm.


    Andererseits hat er wieder grandios gekaempft, verdammt viel gelaufen, hat viele Baelle zurueckerobert.


    Fand es gut, dass er zu Ende raus durfte. Bei soviel Lauferei und Graetschen (zum Ball Zurueckerobern) ist die Gefahr einer Muskelzerrung gross.

    0

  • Heute ein nicht überragendes aber ordentliches Spiel. Man darf von solch einem jungen Spieler nicht erwarten, dass er wie ein Uhrwerk funktioniert. Wichtig für uns Fans, er steht wenns darauf ankommt am richtigen Flecken und macht das Ding rein.


    Ich möchte nicht wissen was heute mit Mainz passiert wäre, hätten Müller und Ribey auch noch einen guten Tag gehabt.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">hätten Müller und Ribey auch noch einen guten Tag gehabt</span><br>-------------------------------------------------------


    hmhh, für mich war Ribery heute der beste Spieler des FCB

    0

  • Ups das sollte Müller und Robben heißen - sorry. Ribery war für mich heute auch mit Abstand der beste Mann auf dem Platz.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Alles in allem ein schwaches Spiel von ihm, vorallem in Halbzeit Eins. Sehr viel Ungenauigkeiten in seinem Spiel und wirkte etwas abwesend.
    Halbzeit Zwei war wieder ordentlich, auch wegen seines Tores und Torvorlage! </span><br>-------------------------------------------------------


    Hier unterschreib ich mal. In der ersten Halbzeit hat er teilweise grausige Fehlpässe und Ballverluste gehabt. Am Ende guckt man auf die Statistik, sieht eine Bude und eine Vorlage. Dazu ist er selber trotzdem recht unzufrieden im Interview bei Sky und man ist einfach nur mal wieder baff, was da innerhalb von nicht mal zwei Saisons für eine Granate entstanden ist. Hut ab.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ribery heute der beste Spieler des FCB </span><br>-------------------------------------------------------


    YES! :8

    0

  • Gegen Mainz zwar mit dem ein oder anderen Fehler, aber der Bursche kämpft und gibt immer Alles.


    Ein Glücksfall für den FC Bayern.

    4

  • Ein genialer Spieler! IMO deutlich unterschätzt in der Robbery Euphorie! Es stimmt. er taucht mitunter ab und spielt unmögliche Bälle, aber dann spielt er eben wieder die unmöglichen Bälle, die zum Tor führen! Er ist unberechenbar, wahrscheinlich auch für sich selbst! Hoffentlich bleibt er das noch sehr lange, dann wird er ein ganz Großer!

    0

  • Er spielt nun endlich wieder da wo er hingehört und mit mit Ribery und Robben auf den Außenbahnen, bekommt auch oftmals die lücken geboten die er braucht und auch dann immer findet.

    0

  • Thomas Müller ist wirklich unglaublich. Der ist gleichzusetzen mit Robben und Ribéry. Schade, dass er gegen Spanien gesperrt war, das wäre ein ganz anderes Spiel gewesen....

    0

  • an der Stelle nörgel ich zur Abwechslung mal.... verdammt ein paar schlampige Abspiele zuviel.....


    Da nimmt er sich´selbst unnötig Wirkung und bringt die Defensive auch ganz gern mal in die Bredouille....
    und nicht weil er es nicht könnte sondern weil er immer mal wieder SCHLAMPT !!! >:-|

    0

  • Es ist eigentlich unglaublich, wie wertvoll er mittlerweile für uns ist - wie van Gaal schon sagte, alle reden immer nur davon, wir wären von Ribery und Robben abhängig.


    Aber ganz ehrlich, ich bin der Meinung, dass er im Moment der wichtigste Spieler von allen ist, denn er taucht immer und überall auf, wo er gebraucht wird.


    In der Tat ist es auch so, wie Günther Netzer und Paul Breitner es schon einmal anmerkten: Der Junge weiß einfach, wo der Ball hinkommt und ist ein Instinktfußballer, der immer etwas mit dem Ball anzufangen weiß.

    0

  • Sicherlich ist er aus der S11 momentan nicht wegzudenken, aber Robbery sind eindeutig wichtiger, wenn man sowas überhaupt sagen kann!!


    Man merkt doch richtig wie Thomas mit den Beiden aufblüht, er spielt gleich um eine Klasse besser, weil die Beiden auf dem Platz sind!!


    Und wir spielen insgesamt einen ganz anderen Fußball......wir sind mindestens um eine Klasse stärker!!


    Aber Thomas wird zu einem festen Bestandteil unserer Offensivmacht!! Gomez im Übrigen auch, in einer sehr beeindruckenden Art und Weise!!

    0

  • Nun - ob er mit Robbery eine Klasse besser spielt? Bezweifele ich - aber er hatte am Anfang der Saison eine längere Phase, in der er nicht so erfolgreich war.


    Müller war an 14 von 30 Bundesligatoren seit dem Eintracht-Spiel Ende November als Scorer oder Torschütze beteiligt. Da war von Ribbery und Robben noch nichts zu sehen...


    Bis dahin war er gerade mal auf Platz 76 der Scorerliste der Bundesliga - mittlerweile ist er auf Platz 5, Tendenz steigend.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Was tun an einem trainingsfreien Montag, zwei Tage vor einem Achtelfinal-Spiel in der Champions League bei Inter Mailand? Thomas Müller zum Beispiel machte noch schnell einen Termin beim Friseur aus. „Heute kommen die Haare ab, aber nicht ganz kurz“, kündigte er mittags an, als er an der Säbener Straße einen Pressetermin wahrnahm.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ob ers Mario nachmacht mit seiner Matte? ;-)

    0

  • Neue Frisuren scheinen an diesen Tagen im Trend zu liegen - vor allem Kurzhaarfrisuen -> Ribery, Schweinsteiger, Lahm... :D




    übrigens: Müller führt die Scorer-Liste der Rückrunde der Bundesliga an - bestätigt mich nur in meiner Meinung, dass er für uns vielleicht aktuell der wichtigste Spieler überhaupt ist

    0