Thomas Müller

  • Gestern war wieder ein sehr sympathisches Interview im Bayerischen Fernsehen zu sehen. Ehrlich, gerade raus, gewürzt mit einem guten Schuss Lausbua.


    Guter Mann! !!

    0

  • Müller paßt ideal zu Robben, Ribéry und Gomez. Er ist eine Mischgattung zwischen MF-Spieler und Stürmer wie Robben oder Ribéry, aber Müller ist mehr MF-Spieler als Stürmer, gagegen sind Robben und Ribéry mehr Stürmer als MF-Spieler.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Um Müller zu beschreiben, brauchts ganze Bibliotheken.


    Der Kerl hat die 10, HS oder wie man auch immer die Position nennen möchte, ganz neu für sich entdeckt.


    Für mich der wichtigste Mann in der Offensive, weil konstanteste seit fast 2 Jahren.


    Für mich......Weltklasse.

  • es macht auch spaß ihm zuzuhören, da er einer ist, der nicht permanent irgendwelche floskeln zum besten gibt. der redet so wie ihm der mund gewachsen ist.
    der sagt auch gerade heraus wenn wir schlecht gespielt haben u. redet sich nicht raus.

    0

  • alle sprechen über robbery,aber was der müller zurzeit wieder spielt ist unglaublich.. ausser einige unnötige fehlpässe.. diewinterpause hat ihn richtig gut getan.. hoffe das er heute mit seiner neuen frisur auch für furore sorgt!!!!!!!

    0

  • Man hat gemerkt, dass durch Inters "Tannenbaumtaktik" die Räume im gegnerischen ZM sehr eng waren, wodurch sich Müller nicht richtig entfalten konnte.
    Trotzdem rieb er sich unermüdlich auf und versuchte Lücken zu reißen und war stets anspielbar!

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ja war stets an ungewohnten Orten unterwegs, aber immer zu finden! Super wie flexibel der Junge ist! Uuuund braaaaaaandgefährlich, das wissen wir ja alle :)

    0

  • Er hatte es gestern schon sehr schwer. Vor ihm Lucio und der junge Italiener, hinter ihm Zanetti, Cambiasso und Mota. Aber was ein Messi nicht konnte, verlange ich nicht von einem Müller.

    0

  • Aber er hat zwischendurch sensationelle Pässe gespielt. Hatte gerade in der zweiten Halbzeit eine ganz ganz starke Phase.

    0

  • Hat sich hinter Sahin/Bender versteckt und ging spazieren. Zurück ging´s dann im Schongang.
    Heute hätte es mal den Müller mit Willen und Dynamik gebraucht. Aber selbst der hat sich einlullen lassen von der "Null-Bock-Einstellung" des gesamten Teams.

    0

  • So ungefährlich wie in den letzten beiden Spielen habe ich ihn selten gesehen, heute war er sogar noch schlimmer.

    0